Regelmäßig unregelmäßig

Ich will gar nicht lange um den heißen Brei herumreden: Von hier aus wird es in den nächsten Wochen, also in der näheren Zukunft, nicht mehr regelmäßig einen Eintrag geben. Jedenfalls nicht planmäßig. Vielleicht bekomme ich irgendwann wieder auf die Kette, dass ich regelmäßiger zum Spielen gehen kann, aber im Moment ist das einfach nicht drin.

Wenn ich nicht zum Spielen gehen kann, habe ich auch keinen aktuellen Content. Klar, ich könnte heute stattdessen ein wenig über Magic Origins philosophieren, aber das können andere einfach besser; zumal ich dazu auch nicht mehr sagen könnte, als es diverse Artikel vor der Veröffentlichung des jüngsten Sets getan haben.

Bitte auch nicht falsch verstehen: Mir gefällt das neueste Set sehr gut. Ich bin nur einfach nicht fit genug, um längere Zeit außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Das nervt mich selbst vermutlich am allermeisten, besonders wenn gute und erzählenswerte Turniere stattfinden wie die Fun-Series im Nürnberge Ultra Comix. Dort wollte ich letztes Wochenende unbedingt hin, aber mein Bauch hat mich daran gehindert.
Ich möchte dort nächste Woche wieder gerne hin, aber ich kann nicht abschätzen, wie ich drauf sein werde. Auch daher die Verabschiedung von den regelmäßigen Artikeln.

Ich bin aber natürlich nicht aus der Welt. Wenn mir etwas Wichtiges auffallen sollte, oder ich einfach wieder diesen Blog füttern möchte, kann es gut sein, dass bspw. in meiner Urlaubszeit ein paar Zeilen hier einfließen. Auch mal unter der Woche. Das ist das Schöne an der unregelmäßigen Schreiberei: Ich kann nach Lust und Laune Beiträge einstellen. Das konnte ich natürlich so auch schon die ganze Zeit tun, aber irgendwie hatte ich mich am Sonntag festgefahren. Das möchte ich einfach mal ändern.

Bis zum nächsten Eintrag

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Regelmäßig unregelmäßig

  1. Zeromant sagt:

    Es ist zwar ein Scheißprogramm, aber letztlich ist Magic Online doch eine gute Lösung, wenn man Magic spielen möchte ohne das Haus zu verlassen.

    • grozoth sagt:

      Ja das stimmt natuerlich. Dennoch werde ich bei den realen Karten bleiben. Online fehlt mir einfach die gesamte Atmosphaere, die einen Laden oder auch eine Halle auszeichnet.

  2. Christian sagt:

    Ich hoffe dir geht es bald mal wieder besser. Was immer du dir da eingefangen hast ist ja echt bescheuert :/.

  3. Ormus sagt:

    Gute Besserung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *