GPT Madrid 2012 in Köln

Gestern fand in Köln im Hiveworld der GrandPrix Trial für Madrid 2012 statt. Da ab diesem Jahr die Veranstalter selbst das Format bestimmen können wurde Standard für den Limited GP gewählt.

Gespielt wurde folgende Liste: Kessig Wolf Run
4 x Rootbound Crag
6 x Mountain
3 x Copperline Gorge
6 x Forest
4 x Inkmoth Nexus
3 x Kessig Wolf Run
4 x Sphere of the Suns
3 x Slagstorm
3 x Solemn Simulacrum
4 x Galvanic Blast
4 x Inferno Titan
2 x Devils Play
1 x Batterskull
1 x Wurmcoil Engine
1 x Garruk, Primal Hunter
2 x Green Sun’s Zenith
1 x Bird of Paradise
4 x Rampant Growth
4 x Primeval Titan
1 x Thrun, the Last Troll
SB:
1 x Blasphemous Act
3 x Autumn’s Veil
1 x Ratched Bomb
1 x Sword of War and Peace
1 x Sword of Feast and Famine
1 x Karn Liberated
3 x Ancient Grudge
1 x Garruk Relentless
1 x Spellskite
1 x Wurmcoil Engine
1 x Tree of Redemption

20 Leuten wollten sich für die Byes qualifizieren. Also wurden 5 Runden gespielt.

In der ersten Runde durfte ich gegen Stefan K mit UB-Control ran. WW er
Spiel 1 ist schnell erzählt. Meine wichtigsten Sprüche werden gecountert, im Gegenzug legt er eine Wurmcoil Engine und das Spiel war gelaufen.
Spiel 2 konnte ich meinen Gegner mit einen Solemn und einem Nexus verprügeln. Den Nexus stellte er bei fünf Giftmarken ab. Jedoch ein Inferno Titan beendete das Spiel dann zu meinen Gunsten.
Spiel 3 hatte ich eine recht nette Starthand mit 2 Ländern und 4 Rampspells und einem Titanen. Jedoch wurden mir meine Sprüche gecountert und ich wurde von einem Snapcaster Mage verprügelt und als sich eine Sphinx dazugesellte konnte ich aufgeben.
1:2 in der ersten Runde. Ein toller Start

Runde 2 gegen Ricardo P. mit G/W Weenie Token Deck
Den Ricardo kannte ich von der Magic-Liga und vom FNM und hatte saß neben ihm als er seine Deckliste geschrieben hatte.
Ich wusste also dass mich ein Aggro-Deck erwartete.
In Spiel 1 hatte er auch noch den Würfelwurf für sich entscheiden können. Da wir beide wussten gegen was wir spielen wurde bei mir die 7 Karten Hand gehalten, während er einen Mulligan auf 5 nehmen dürfte.
Er startete wie erwartet mit einem Champion of the Parish welcher sofort mit Galvanic Blast vernichtet wurde. Er baute sehr langsam Druck auf, welcher dann von der Batterskull vernichtet wurde. Ein erneuter Champion wurde ins Spiel gebracht, dieser konnte aber keinen Druck erzeugen konnte. Das Spiel wurde dann über Nexus und Wolf Run mit 10 Poison Countern entschieden.
In Spiel 2 durfte Ricardo wieder einen Mulligan auf 5 machen. Und auch dieses Spiel wurde über Nexus und Kessig Wolf Run entschieden
2:0
Der erste Sieg und somit stand ich 1:1.

Runde 3 gegen Daniel. Ein Mirror-Match gegen ein G/R/W Wolf Run
Spiel 1 konnte er eine Wurmcoil Engine ins Spiel bringen. Mit meinem Inferno Titanen wurde diese zwar vernichtet jedoch wurde schnell totgeprügelt.
Im Mirror ist es Spielentscheidend wer zuerst den Titanen ins Spiel bringen kann und in Spiel 2 rampten wir beide munter los, jedoch brachte ich einem Solemn ins Spiel welcher schon losprügeln konnte und der Inferno Titan baute den ersten Druck auf. Jedoch brachte meinen Gegner seine Wurmcoil Engine wieder ins Spiel. Diese wurde mit meinem Titanen getötet und durch Slagstorm seine Token abgerüstet. Das Spiel wurde dann von 2 Primeval Titan auf meiner Seite entschieden.
Spiel 3 lief für meinen Gegner sehr schlecht. Wir rampten beide unsere Länder ins Spiel jedoch hatte ich 3 Titanen auf meiner Hand und mein Gegner konnte kein Business legen. Der Solemn baute den ersten Druck auf und die Titanen vernichteten ihn daraufhin.
2:1
Und auch 2:1 in Spielen. Die Top waren wieder am Horizont zu sehen.

In Runde 4 spielte ich wieder gegen einen Bekannten von FNM gegen den Ralf. Auch da wusste ich bereits was er spielte. WWU Humans.
Spiel 1 konnte ich viel Druck erzeugen und eine Batterskull brachte mir dann mit Primeval Titan den Sieg im ersten Spiel.
Spiel 2 wurde ich einfach von seinen Leuten überrannt. Die Honor of the Pure machten seine Soldaten Slagstorm sicher und das Spiel war verloren.
Ralf wollte droppen um beim GPT für Lille (zu dem er auf jeden Fall wollte) mitspielen zu können. Trotzdem wurde natürlich Spiel 3 angefangen.
Er blieb auf 3 Ländern stehen und sein mit Sword of War and Piece equippter Gideons Lawkeeper hinderte meinen Inferno Titan am angreifen.
Mein Thrun und Solemn bereiteten das Feld vor für den Primeval Titanen.
Da Ralf eh droppte wurde das Spiel 2:1 für mich gewertet und er nutzte die restliche Zeit um sein Deck für den nächsten GPT umzubauen.
Also stand ich 3:1.

Runde 5 gegen Patrick C. Da uns beiden ein Unentschieden für die Top 8 reichte waren wir beide uns schnell einig. Auch er spielte Humans.
Zwischenstand nach 5 Runden 10 Punkte und durch guten OMW wurde ich 2.
Dann wurden die Top 8 ausgespielt.
In den Top Spielen gibt es folgende Regeländerungen:
– Best of 3
– Kein Zeitlimit

Im ersten Spiel durfte ich dann gegen Felix K mit Birthing Pod ran.
Durch meinen Draw konnte ich den Gegnern zusehen, welche noch nicht für die Top 8 qualifiziert waren und wusste gegen was ich spielen durfte.
Da Felix nicht zum Grand Prix fahren konnte wurde das Spiel 2:0 für mich gewertet aber wir spielten es trotzdem aus.
Und in beiden Spielen wäre ich sang und klanglos untergegangen. Ich konnte seinen Pod nicht ausschalten und dann kommen die Fetties eben schnell ins Spiel.

Im Halbfinale durfte ich dann gegen Julian B. mit Grixis Control ran. Gegen Julian durfte ich bereits in Iserlohn ran.
Im anderen Halbfinale spielte Patrick gegen Andre L.
Während des Spielens entscheid Patrick das Spiel für sich und da Julian nicht zum GP nach Madrid fahren würde und ich es nächste Woche in Siegburg erneut versuchen würde war es nicht tragisch das ich diese Runde 2:1 verloren habe.

Glückwunsch nochmals an Patrick für den Sieg.

€: überarbeitet
danke für den Hinweis

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to GPT Madrid 2012 in Köln

  1. b. sagt:

    Sehr anstrengend zu lesen, hab nach der Hälfte aufgehört. Liest du den nicht Korrektur?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.