Nationals 2017 – das deutsche Event des Jahres?

JK Entertainment

Ich weiss, ich hatte schon seinerzeit zum MKM Series in Frankfurt gesagt, dass es sich dabei wohl um das Event des Jahres in Deutschland handelt und da gab es dann am Ende doch einige Kritikpunkte. Da könnte ich mich also ziemlich getäuscht haben, denn JK Entertainment organisiert die Nationals 2017 und das liest sich alles ziemlich genial für mich! Und nein, ich wurde nicht gebeten, darüber zu schreiben, ich finde nur man sollte auch positiv berichten, wenn es einen Anlass dazu gibt! Hier gibt es den Plan zum Eventwochenende am 08.-10. September in Bischofsheim bei Facebook.

Freitag ist der klassische Trial & Qualifier Tag plus multiple FNM Events. Klingt alles nach typischem Freitag, nichts was einem hier ins Auge springt, ausser dass jeweils von Legacy und Modern Meisterschaft die Rede ist, doch dazu gleich mehr.

Inkmoth Nexus

Am Samstag steigt als Main Event die Deutsche Meisterschaft, Teilnahmegebühr 15€, Teilnahmepromo ist der oben gezeigt Inkmoth Nexus, ihr müsst euch in den letzten 12 Monaten durch ausreichend Planeswalkerpunkte qualifiziert haben (hier alle Details, schaut nach ob ihr auf der Liste steht!). Der Preis Payout sieht so aus (10 Tickets sind 1 aktueller Booster, es gibt aber auch Einzelkarten und Zubehör an der Preiswall):

1. — Invitation WMC, Trophäe, 4320 Prizetickets
2. — Invitation WMC, Trophäe, 2880 Prizetickets
3.+4. — 2160 Prizetickets
5.–8. — 1440 Prizetickets
9.–16. — 540 Prizetickets
17.–32. — 270 Prizetickets
33.–64. — 120 Prizetickets

Bei vermutlich zu erwartenden 300-400 Spielern Preise für die Top 64? Und wenn ich die Preise in Relation zum geringen Antrittsgeld setze dann kann man da nicht meckern. Denn in diesem Antrittsgeld (und nein, es kostet keinen zusätzlichen Halleneintritt oder so) sind auch noch 2 Drafts enthalten – für jeden Teilnehmer! Denn der Ablauf der Meisterschaft sieht so aus:

Tag 1 Beginn 10:00 Uhr, drei Runden Standard, drei Runden Draft, eine Runde Draft

Tag 2 Beginn 9:00 Uhr, zwei Runden Draft, drei Runden Standard, Top 8

Selbst wenn ihr also am ersten Tag nicht erfolgreich seid, dann habt ihr trotzdem noch genug Action für euer Geld bekommen. Und über den Sonntag reden wir gleich auch noch 😉 Für diejenigen, welche keinen Bock auf Standard und Draft haben gibt es am Samstag parallel auch noch die (inoffizielle) offene Deutsche Meisterschaft im Format Legacy. Yup, das ist für manche sicher ein Konflikt, aber alles kann man halt doch nicht haben und gleich ist auch klar, warum es nicht anders geht.

Denn falls ihr in der Deutschen Meisterschaft aussichtslos liegt, dann könnt ihr am Sonntag für 15€ die inoffizielle, offene Deutsche Modern Meisterschaft mitspielen (ich habe jeweils die MKM Seite mit den Event Teilnahmetickets verlinkt). Also wer Bock auf Magic spielen hat, der muss doch an dem Wochenende auch mindestens ein ihn passende Event finden…

Fulminator Mage

Und weil es einfach besser ist, gibt es am ganzen Wochenende auch noch den Artist rk post (der Link zeigt euch alle von ihm gezeichneten Karten) vor Ort, man kann sich also auch noch ein paar Karten signen oder altern lassen.

So, das war es glaub halbwegs. Also wer jetzt noch nicht seine local guys dazu anstiftet, nach Bischhofsheim zu fahren der sollte echt nochmal genauer darüber nachdenken. Ich finde auf dem Papier ist das Wochenende ein super Deal für die Spieler und ich freue mich schon darauf, mit den Jungs hier anzutreten. Wie immer gilt: eure Kommentare sind sehr willkommen – wer ist denn am Start?

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Jana sagt:

    Klingt auf jedenfall super spannend! Wenn man die Möglichkeit hat sollte man das vllt doch einplanen.

  2. Freakle sagt:

    klingt klasse, fühlt sich jetzt schon nach Nationals an, sehr cool.
    Freue mich auf das Event !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.