World Magic Cup 2017 – Deutschland liefert starkes Ergebnis!

Der World Magic Cup 2017 ist durch – und das bockstarke, mit altgedienten Pros gespickte Team von Japan hat den Titel geholt, Glückwunsch!

World Magic Cup 2017 Sieger Japan

Aber es gab noch eine andere Story am Wochenende – das deutsche Team hat eine bärenstarke Leistung abgeliefert und wurde erst im Halbfinale von Polen gestoppt. Dicken Glückwunsch von uns allen an Marc Tobiasch, Philipp Krieger und Moritz Templin! Viele Magicspieler in Deutschland verfolgten die Coverage und fieberten mit. Deutschland hat vor der Top 8 nur ein Match verloren, auch gegen Polen. Ansonsten sind die Jungs mit 4-Color Energy Control, Ramunap Red und Mardu Vehicles ungeschlagen durch das Turnier gegangen.


Gerade die Wahl von Mardu Vehicles (gespielt von unserem lokalen #TeamMagicBlogsDe Hero Philipp Krieger) hat überrascht, aber sich auch als goldrichtig erwiesen! Neben den Geldpreisen und Pro-Punkten haben Moritz und Philipp auch ihre ersten Pro Tour Invites abgegriffen, denn eigentlich war das Team auf großen Turnieren recht unerfahren (zum Vergleich, das japanische Team hat fast 10 mal so viele Pro Touren gespielt).


Einen großen Freund in der Coverage hatte Deutschland in Riley Knight (zumindest nachdem Australien, sein Heimatland, ausgeschieden war). Riley hat mehrere Jahre in Berlin gewohnt, spricht also deutsch und hat die Coverage wie immer sehr blumig gestaltet. Philipp „the warrior“ Krieger wird das noch lange bereuen 😉

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Freakle sagt:

    Sau starke Leistung, war wirklich spannend mit zu fiebern, Glückwunsch nochmal Philipp 🙂

  2. Heiko sagt:

    Gratulation , ich habe mitgefiebert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.