Store Championship und nun?

Cheerio alle zusammen,

ich hab mir mal wieder die Zeit genommen um nicht ein, sondern gleich zwei Store Championships am Samstag und Sonntag zu spielen. Am Freitag zuvor sind zufälligerweise die Challenger Decks herausgekommen, wobei es sich natürlich um einen absoluten Zufall handeln muss (Good Job Wizards). Erwartungsgemäß waren auch jeweils 2, 3 fast boxfrische Standarddecks am Start und der Praxis Test beweist: die Challenger Decks können durchaus mit dem anderen Feld mithalten auch wenn doch das ein oder andere Spiel aufgrund der nicht ganz optimierten Decklisten abgegeben wurde.

Ich selbst war beide Male mit RW-Path of Mettle am Start und konnte Samstag ein solides 3-1-1 und Sonntags ein 3-1 bei 19 bzw. 10 Spieler erzielen.

Hier der Rundown für Samstag:

2-0 gegen Mardu Vehicles

G1 on the Draw: Superaggressive Hand mit Turn 2 Path of Mettle um ihm den Toolcraft Exemplar und den Veteran Motorist abzustellen, gefolgt von Turn 4 Hazoret the Fervent. War dann recht schnell gegessen.

G2: Gegner flooded in die Unendlichkeit während Kari Zev, Skyship Raider in verhaut.

2-0 gegen Mardu Vehicles

Mein Gegner hat zweimal gefühlt 13 Länder und keinen Druck gezogen.

1-2 gegen Mono--Approach

G1: Ich halte eine Hand mit nur dem Aether Hub als rote Quelle und concede Turn 5.

G2: Ich ziehe durchschnittlich und präsentiere Turn 5 lethal.

G3: Baffling End into Baffling End into Cast Out into Ixalan`s Binding into Settle the Wreckage into Fumigate into Thopter Arrest into Doppel-Approach of the Second Sun.

2-0 gegen Sultai-Control

G1: 3 Bomat Courier grinden das Spiel aus während wir beide kein Mana finden

G2: Der Gegner hält eine relativ langsame Hand und findet kein viertes Mana für die Turn 4 Hazoret the Fervent die mir Turn 5 das Spiel gewinnt.

Die letzte Runde habe ich aus Plazierungsgründen gegen den Erstplatzierten gedrawed.

Promo Karte

Und Sonntag:

2-1 gegen -Pirates

G1: Der Gegner bekommt kein frühes Board zusammen und wird verhauen.

G2: Mein Board wird von multiplen Walking Ballista in Schach gehalten und irgendwann gehen mir die Threats aus.

G3: Ich lege einen aggressiven Start und präsentiere Turn 5 lethal.

2-0 gegen -Control

Der Gegner findet kein frühes Removal und wird beide Male hart verhauen

1-2 gegen Mono--Aggro

G1: Gegner legt die perfekte Kurve und ich concede Turn 4.

G2: Gegner bleibt auf einem Land stehen und spielt nicht mit.

G3 : Zu viele Threats beim Gegner und zu wenig Antworten bei mir. Der Mulligan auf 5 tat sein übriges.

2-0 gegen -Boggles

In beiden Spielen erweist sich der Fanatical Firebrand als Wunderwaffe gegen die Toughness-1-Kreaturen des Gegners

Alles in Allem ein recht erfolgreiches Wochenende für mich und das Deck. Je nachdem wie sich das Meta durch Dominaria verändert kann ich mir auch gut vorstellen, das Deck auch noch auf der Deutschen Meisterschaft zu spielen.

In diesem Sinne,

happy gaming und bis zum nächsten Mal euer micha.

micha

Ich schreibe für euch über die Constructed Formate Legacy und Modern, Limited ist nicht mein Ding. Mehr über mich findet ihr in meinem Steckbrief und meine Artikel gibt es hier im Archiv.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.