Brewing Nic-Fit, hallo Battlebond!

Die Welt zerbricht jeden und nachher sind viele an den gebrochenen Stellen stärker. - Ernest Hemingway

Hallo zusammen,

wir sind nicht mehr lange entfernt vom Release des neuen Sets Battlebond, oder wie es auch treffender genannt wird: Commander Masters.

Nach und nach wurden Karten gespoilt und gerade bei den Reprints wurde unsere Legacy-Gruppe sehr aktiv. Eindeutig zu spüren war einerseits der Hass auf den Merfolk-Mann, der uns durch die Commander-Decks beschert wurde (True-Name Nemesis), und gleichzeitig die Liebe jedes einzelnen zum spielbaren Meme-Highlander-Deck in Legacy mit dem Spoiler dieser Karte:

Magics berühmtestes Opferlamm, das seinen eigenen Deck-Archetypus (und wenn wir ehrlich sind, 9-10 Archetypen) bildet und jedem von uns die Möglichkeit gibt, endlich unsere liebsten Highlander und Commander 6 und 7 Drops in Legacy zu casten. Richtig Fahrt aufgenommen hat die Diskussion über diese Decks letztendlich mit einer neuen Karte aus Battlebond. Analog zum Allstar Academy Rector wurde folgende Karte gezeigt:

Ich bin mir sicher ihr habt erraten welches Deck wir kollektiv zusammen gebastelt und geproxt haben, aber für euch Standardspieler hier nochmal ein kleiner Tip:

Nic Fit ist nicht nur ein mieses Punkcover von einer noch mieseren Punkband, sondern auch der Grund warum das Deck den selben Namen trägt: NIC FIT!

Dieser Deck-Archetypus ist darauf ausgelegt das Legacy-Metagame auszunutzen bei dem nicht Kartenqualität, sondern Karteneffizienz das wichtigste Maß im Format sind. Außerhalb von einigen Combo-Decks bestehen die meisten Decks aus Karten mit CMC von unter 3 (hin und wieder mal ein Jace, the Mind Sculptor oder Spells die man umsonst spielen kann wie Force of Will). Manaeffizienz ist das wichtigste im Legacy-Format, gerade im jetzigen Meta in denen ein Mana-Denial-Deck wie Delver Tier 0,5 ist.

Nic Fit versucht dies durch den Effekt von Veteran Explorer zu brechen. Dieser kann, wenn er stirbt, Basic-Lands direkt aus dem Deck ins spiel bringen (sollte man so etwas überhaupt spielen, auch das ist nicht bei allen Legacy-Decks der Fall). Wir als Nic Fit-Spieler versuchen diesen symmetrischen Effekt auszunutzen, indem wir im Gegensatz zum Großteil des Formates teure Bombenkarten im Deck haben und diese hardcasten. Zusätzlich können wir eine der stärkeren Disruption-Karten im Format spielen um unseren Explorer zu opfern: Cabal Therapy. Diese kann uns nicht nur den Weg freimachen beim ersten Cast, sondern ermöglicht uns auch großen Kartenvorteil zu generieren und unseren Gegner mehrere Runden zurück zu werfen wenn wir Sie zweimal in einem Turn spielen können und gleichzeitig unser Mana rampen. Diese Karte ist auf jeden Fall eine der Wichtigsten im gesamten Deck.

Um die beste Shell für diese neue Karte zu finden habe ich einige (einen sehr kleinen Bruchteil der unzähligen Varianten) bestehende Nic Fit Decks ausgewählt.

Die am meisten verbreitete Liste zur Zeit ist wohl die Abzan Nic Fit-Shell. Gerade durch die Entwicklungen in Standard bekommt dieses Deck durch fast jedes Set interessante neue Kreaturen in den Abzan Farben und wird gefühlt von Jahr zu Jahr stärker.

Abzan Nic Fit Liste

Abzan Nic Fit 2

Abzan hat in meinen Augen nur ein großes Problem: Es spielt kein Blau. In Legacy. Brainstorm und so…

Brainstorm

Tatsächlich hat das Abzan Nic Fit starke Probleme mit der Konstanz des Decks (wer hätte das gedacht) und ein bescheidenes Combo-Matchup. Um dies zu beheben und gleichzeitig den Trend zu immer noch brokeneren 6+ Mana-Enchantments zu nutzen, existiert ebenfalls eine Liste die unserer Previewkarte sehr ähnlich ist: Academy Rector.

Academy Rector Liste

Als zusätzliches Sac-Target bringt der Rector spielentscheidende Verzauberungen direkt aufs Board, ohne dass hier mit Counterspells dazwischen gefunkt werden kann. Viele Decks schlagen auch pre-Board kaum Silver-Bullets wie Sandwurm Convergence.

Gleichzeitig stellt sich die Frage, wieso man auf die beste Farbe in Legacy verzichtet und kein Blau spielt. Nic Fit könnte Counterspells wie Flusterstorm dringend nach dem Sideboard gebrauchen um die Combo-Machtups zu verbessern, gleichzeitig wäre Brainstorm ein wichtiger Baustein um unsere Academy Rector / Arena Rector Targets wieder in die Bibliothek zu mischen. Wenig erstaunlich, dass ich nicht der erste bin der sich diesem Problem angenommen hat:

BUG FIT SCG

Der Blausplash gibt uns nicht nur Brainstorm, die stärkste Karte in Legacy, sondern auch Zugriff auf eine weitere Wincondition in Jace, better then all, the Mind Sculptor. Zusätzlich erhalten wir 2 der besten Kreaturen des Formates in Baleful Strix und Leovold, Emissary of Trest. Die große Stärke dieser Listen ist allerdings der Sideboard-Plan, der Force of Will und Flusterstorm beinhaltet um unser Matchup gegen Combo-Decks zu verbessern.

Tatsächlich gibt es auch schon Sultai-Listen, die mehr Planeswalker spielen, die dann als Wincondition dienen nachdem wir gerampt haben:

BUG Delirium FIT

Zusätzlich spielt diese Liste Ponder um die Winconditions zu finden, ein Slot der bald von Arena Rector gefüllt werden kann. Zusätzlich bin ich mir nicht sicher, wie konstant man Delirium erreichen kann um Karten wie To the Slaughter und Invasive Surgery konstant zu enablen. Beiden Sultai-Listen fehlt allerdings eine wichtige Karte um den großen Gegner im Format schlagen zu können: „Push deinen Elfen“.

To the Slaughter

Deathrite Shaman kann in Reaktion auf den Exile-Trigger im Friedhof unserer Rectoren diese ins Exil befördern und so den Effekt stifeln. Daher ist es für uns unmöglich mit einem aktiven DRS auf dem Board unseres Gegners unsere Lämmer zu schlachten. Daher benötigen wir einige Kopien von Fatal Push in unsere Liste:

ARENA FIT

Und hier nun endlich unsere neue Schönheit. Wir haben einige zusätzliche Planeswalker-Targets eingefügt, die wir allerdings auch hardcasten könnten. Daher fiel die Wahl auf Garruk, Apex Predator und Ugin, the Spirit Dragon. Weiterhin wäre es interessant die neue Vraska, Relic Seeker sowie Ob Nixilis Reignited zu testen. Wir haben einiges an Silver-Bullets in der Liste, im Maindeck in Kreaturenform von Leovold, Scavenging Ooze und Deathrite Shaman die wir über den Green Sun’s Zenith finden können.

Im Sideboard fndet sich ein Crop Rotation-Paket das uns Karakas und Bojuka Bog finden kann. Hier könnte man sich ebenfalls noch überlegen, dieses Paket auszubauen indem man ein Wasteland ins Sideboard schiebt. Wir haben Brainstorm in unsere Liste um die Fetchtargets im Deck zu halten und unsere Engine mit den Opferlämmern, sowie Cabal Therapy oder Innocent Blood zusammen zu bekommen. Weiterhin findet sich im Sideboard die große Palette an Counterspells mit 3 Force of Will und 3 Flusterstorm gegen alle mögliche Varianten von Combo-Decks.

Sobald der neue Rector auf MTGO verfügbar ist werde ich euch hierzu auch einige Testvideos aufnehmen, ich bin sehr gespannt! Danke an unsere Legacy-Gruppe für die Hilfe bei den Decklisten 🙂

 

Freakle

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.