Modern BUG on the Horizon

Hallo zusammen,

ich leide, wie der Rest von Deutschland der leider zur Zeit keinen Urlaub, in der aktuellen Hitzewelle…

Glücklicherweise hat uns Modern Horizons vor einigen Tagen Abhilfe geschafft. Was kann es besser geben, nach 30 – 40 °C Hitze über den Tag, als nach Hause zu kommen zu einem kühlen, erfrischenden EIS!

Modern Horizons hat uns einen Reprint der Snow-Covered Länder beschert und glücklicherweise die Verfügbarkeit deutlich erhöht. Allerdings sind diese Länder keine Neuigkeit und waren vorher schon im Format. Also warum mache ich mir die Mühe und schreibe einen Artikel über diese wundervollen schneebedeckten Länder, außerhalb der unerträglichen Hitze die gerade herrscht?

Eine der Karten, die uns im Modern-Format fehlt und die unglaublich viel Power in alle Legacy – Builds von Sultai Midrange oder Control-Decks bringt (und um ehrlich zu sein noch mehr Power zu allen Grixis-Builds) ist meine liebste Strix in Magic:

Baleful Strix bringt alles mit was wir in Modern in einem Blocker benötigen. Evasion um auch große Flyer wie Phoenixe zu blocken, Deathtouch um immer zu traden und zusätzlich einen sehr starken enter the battlefield effekt (ETB) mit dem besten ETB den es in Magic gibt: „draw a card“

In unserem Autoren-Chat habe ich angedeutet, dass doch eine Simic-Variante der Strix super für Modern wäre, sollte man eine Abwandlung des kleinen Vogels entwerfen wollen. Die Reaktionen waren wie erwartet relativ negativ gegenüber meiner Idee, obwohl Sie noch nicht die gleiche genervte Stimmung erzeugt als meine endlose Debatte warum wir Deathrite Shaman erneut im Format benötigen.

Glücklicherweise hat WotC mir zumindest mit der Simic Strix zugestimmt:

Nicht nur, dass wir alle Boxen abhacken die Baleful Strix als Idealfall geschaffen hat, wir bekommen zusätzlich ein Upgrade zum wegfallenden Artefakt-Typ (der ein deutliches Downgrade der Karte darstellt).

Keywort: Flash

Als diese Karte gespoilt wurde war klar: Hierzu gibt es hoffentlich genug Support um diese Karte in Modern zu enablen!

Lange Zeit sah es in der Spoiler-Season nicht so aus, bis wir unser neues Hype-Fetchland gespoilt bekommen haben:

Prismatic Vista ist unglaublich stark darin eine Mana-Basis in einem mehrfarbigen Deck zu bauen, die zum Großteil aus Basic-Lands bestehen soll. Nicht nur bringt es in einem zweifarbigen Deck ein Dual-Fetchland wie zB. in Dimir Polluted Delta #5-8, es ist in 3-farbigen Decks ein 3-farbiges Fetchland! Gleichzeitig ermöglicht uns eine Manabasis die mit fast ausschließlich Basicländern funktioniert natürlich hervorragend die neuen „Snow-Matter“-Karten durch unsere Manabasis zu aktivieren.

Da wir realistisch betrachtet Simic alleine nicht spielen können im Format, da uns die Antworten auf fast alle gespielten Probleme fehlen, haben wir das Deck auf der Basis eines spielbaren Midrange-Archetypen aufgebaut: The Rock

Wir versuchen daher alle stärken des Golgari-Powerhouse zu nutzen und mit dem Discard dieser Farben, sowie guten effizienten Attackern aus Grün und den klassischen zweifarbigen Removalspells aus dieser Farbkombination unser Glück. Da wir nun, wie ja nicht anders zu erwarten war, alle 3 Sultai-Farben spielen, können wir auch die nächste neue Karte aus Modern Horizons nutzen, die einen funktionalen Reprint des Legacy-Sweepers Toxic Deluge darstellt:

Dead of Winter bringt uns einen sehr starken Maindeck Boardwipe-Effekt, für unschlagbare 3 CMC! Zusätzlich umgeht diese Karte auch unzerstörbare Kreaturen, die gerade in Spirits und Human Decks immer mehr zunehmen.

Um realistisch eine Kurve von nur Basics herunter legen zu können mit einem Turn 1 Discard in Schwarz, einer Turn 3 Liliana of the Veil oder Liliana, the Last Hope und doch unsere Hauptkarte Ice-Fang Coatl casten zu können benötigen wir noch weiteres Fixing in unserem Deck.

Glücklicherweise bringt das neueste Modern-Set uns hierzu auch eine passende Antwort. Ein Cantrip der einen weiteren Kartentyp im Friedhof für unseren Tarmogoyf bringt (Artefakt), ein Schnee-Permament ist und somit unseren Payoffkarten hilft UND gleichzeitig die dringend benötigte Filteroption bietet:

Wir spielen im Deck als Beater die bewährten Tarmogoyf und Tireless Tracker, sowie 2 zusätzliche Utility-Kreaturen in Snapcaster Mage. Zusammen mit den Schlangen macht es auch Sinn eine weitere neue Karte für das Format aus dem neuen Set zu spielen

Bisher schwanke ich zwischen einer und zwei Kopien dieser Karte in den 75 des Decks. Unearth dürfte den Legacy-Spielern unter euch schon länger bekannt sein als staple im früheren 4C-Czech-Pile und sollte auch hier gute Dienste leisten.

Unser Discard umfasst einen 3:3 Split aus Thoughtseize und Inquisition of Kozilek und kann bei Bedarf für Slots auch auf einen 3:2 Split gekürzt werden.

Planeswalker sind bisher ein 2:1 Split aus Liliana of the Veil und Liliana, the Last Hope, letztere bringt auch unsere starken und günstigen Kreaturen wieder zurück um besseres Grinden zu ermöglichen.

Das Removal-Paket ist übernommen von meiner bisherigen Liste, wobei ich zur Zeit keine Engineered Explosives in den 75 Spiele um weitere Karten zu testen. Dies ist allerdings ziemlich sicher ein Fehler.

Anbei die Liste mit der ich mich gerade unterwegs bin:

Bisher bin ich ganz zufrieden, wobei die Liste alles andere als Final ist. Ich denke es werden sich ca. 3 Karten noch ändern bis ich eine stabile Liste gefunden habe und auch alle Kopien der Karten untergebracht habe, die ich gerne in den 75 mitnehmen würde.

Das Sideboard ist ein absoluter Work in Progress, gerade auch weil das Metagame sich deutlich ändert von Woche zu Woche. Daher gehe ich darauf in diesem Artikel nicht ein, sondern lasse euch noch ein paar Matches Gameplay des Decks da.

Viel Spaß mit dem Video und bis zum nächsten mal!

Freakle

Content Creator und Sultai-Clanmitglied von MagicBlogsDe. Mehr über mich findet ihr in meinem Steckbrief und meine Artikel gibt es hier im Archiv. Weitere Infos und Neuigkeiten findet ihr auf meinem Twitteraccount @AnaFreakle oder in meinen Twitch Streams @bgFreakle.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Netdeck-Nico sagt:

    Hi Sebbe, cooler (…) Artikel und eine tolle Liste hast du da als Anhaltspunkt für den Sultai-Archetyp post-Horizons! Ein paar Anmerkungen habe ich allerdings 🙂

    Das Deck muss unbedingt Sultai Snow heißen, da freuen sich die Deutschlehrer über ihr Stilmittel!

    Dead of Winter ist streng genommen kein funktionaler Reprint, die ja normalerweise eine Karte mit anderem Namen, evtl. in einer anderen Farbe, aber dem gleichen Effekt darstellen. Ein Beispiel-Pärchen wäre Juzam Djinn und Ravenous Giant aus Modern Horizons.

    Die Astrolabe ist zwar ein Artefakt, aber, da es sich nicht um ein „Egg“ mit Selbstzerstörung handelt, wirst du die in dem Build kaum in den Friedhof bekommen. Maindeck sehe ich nur die Möglichkeit des Selbstmill mit der -2 von LotlH. Ansonsten ist keine Collective Brutality zum abwerfen vorhanden und auch kein Grim Flayer. Der Gegner wird kaum eines seiner Removal dafür aufwenden. Außer, er wirft sie dir mit Discard ab, was wohl auch nur passieren wird, wenn deine Hand ohne Astrolabe nach einem Manascrew aussieht.

    Die Liste werde ich jedenfalls auch als nächstes Testen, hoffentlich wird Hogaak bald gebannt, dann muss ich keine teuren GY-Hate Karten fürs Sideboard kaufen 😉

    • Freakle sagt:

      Danke Nico!
      kann das Deck gerne beim Untapped Turnier Sultai Snow nennen, guter einfall 😀

      Astrolabe kannst auch über die 2 Kopien Liliana of the Veil in den Friedhof bekommen, und eben manchmal tatsächlich mit dem eigenen Discard um Lethal Goyfen zu erzeugen.
      Ich gebe dir recht, dass es mit richtigen Eggs einfacher wäre, aber die anderen Boni sind selbstverständlich wichtiger für die Karte im Deck 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.