Omnath, Sammelpunkt der Turbulenz – Historic Brawl

Heute widme ich mich einem sehr interessanten Brawl Commander, der nicht ganz so geradlinig ist, wie er auf den ersten Moment aussieht:

[card]Omnath, der Sammelpunkt der Turbulenz[/card]

Bevor uns einzelne Kartenentscheidungen ansehen, hier erstmal meine aktuelle Deckliste:

[cardlist]

[Kommandeur]
Omnath, der Sammelpunkt der Turbulenz
[/Kommandeur]
[Deck]
1 Hinterlandhafen
5 Wald
1 Turm des Reliquienschreins
1 Inkubationsdruidin
1 Verschlungene Pfade
1 Reiter der Dornen
1 Nissa, Who Shakes the World
1 Bohnenranken-Riese
1 Steam Vents
1 Tempel der Eingebung
1 Stomping Ground
3 Insel
3 Gebirge
1 Breeding Pool
1 Temple of Mystery
1 Manipulation der Massen
1 River’s Rebuke
1 Agent des Verrats
1 Temple of Abandon
1 Goldene Gans
1 Llanowarelfen
1 Sich entfaltende Wildnis
1 Laubsippen-Druide
1 Wanderung der Donnerherde
1 Elvish Rejuvenator
1 Aus Asche erwachsen
1 Itlimocs Wachstumsriten
1 Weise der Renaturierung
1 Nyxbloom Ancient
1 Cavalier of Gales
1 Verwurzelter Felsen
1 Wachstumsspirale
1 Die Wiederherstellung Dominarias
1 Tatyova, Benthische Druidin
1 Hydroid-Krasis
1 Befehlsturm
1 Sagenumwobener Durchgang
1 Arcane Signet
1 Expansion // Explosion
1 Elektrodominanz
1 Erwachtes Riff
1 Schauplatz der Verheerung
1 Umherstreifende Raptoren
1 Dryade des Ilysischen Hains
1 Omen der Jagd
1 Multani, Yavimayas Avatar
1 Jace, Beherrscher der Mysterien
1 Feld der Toten
1 Kiora bests the Sea God
1 Uro, Titan des Zorns der Natur
[/Deck]
[/cardlist]

Mein erster Gedanke? Elementarwesen Tribal!

Mein erster Ansatz war ein aggressives Deck mit vielen kleinen Elementaren. Omnath macht mit seinem ETB den Weg frei und pumpt im Laufe des Spiels unsere Elementarwesen mit +1/+1 Marken. Das Deck sollte ähnlich wie das Elementarwesen-Standarddeck, das sich während Hauptset 2020 ganz kurz im Standard Meta etablieren konnte, aussehen. Problem: Noch beim Deckbau fiel mir auf, dass es zu wenige spielbare Elementarwesen für ein funktionierendes Tribal Deck gibt. Auch darf man im Brawl [card]Erwachtes Riff[/card], die super starke Schlüsselkarte des ehemaligen Standarddecks, nur 1-mal spielen. Sonst sind die Tribal Synergien sehr schwach, so gibt es z.B. nur einen einzigen Lord, den [card]Kriechender Pfadbrenner[/card], der unser Team sogar nur für +1/+0 pumpt, anstatt wie sonst für Lords üblich für +1/+1.

Die Lösung? Ein anderer Commander? Nein!

Die Tribalsynergien zwischen Elementaren sind zwar ziemlich Banane, aber zum Glück hat Omnath ja zwei Zeilen Text. Die zweite Zeile gibt uns einen sogenannten Landfalltrigger, d.h. immer, wenn wir ein Land ins Spiel bringen, dürfen wir eine +1/+1 Marke auf ein Elementarwesen unserer Wahl legen und, viel wichtiger, falls wir acht oder mehr Länder kontrollieren ziehen wir eine Karte. Dass Karten ziehen was Schönes ist brauche ich ja keinem erzählen und deshalb habe ich mich entschieden das Deck um genau diese Fähigkeit zu bauen. Plan des Decks:

Möglichst schnell möglichst viele Länder legen um mit Omnath Karten ziehen um noch mehr Länder spielen zu können um noch mehr Karten zu ziehen.

Fangen wir also mit dem allerwichtigsten an: Ramp. Je mehr Länder wir haben, desto besser ist es für uns. Im historischen Kartenpool finden sich zum Glück viele Optionen um Extraländer aufs Spielfeld zu bekommen, es gibt aber auch einige Kreaturen, die für Mana tappen. Diese haben sich aufgrund ihrer Fähigkeit schnell Mana zu erzeugen einen Platz im Deck ergattern können. Des Weiteren spiele ich so ziemlich jede Karte die mir extra Länder ins Spiel bringt. [card]Halsstarriger Schwertzahn[/card], eigentlich ein Autoinclude in jedem länderbasierten Commander Deck, spiele ich nicht, da er a) gegen Aggro-Decks nicht blocken und gegen Control-Decks nicht angreifen darf und b) muss man immer genug Länder auf der Hand haben damit er überhaupt ramped. Das macht in für mich zu unsicher. Die wohl beste „lands matter“ Karte in unserem Deck ist [card]Tatyova, Benthische Druidin[/card]. Sie hat einen ähnlichen Effekt wie unser Commander, denn sie lässt uns eine Karte ziehen wenn wir ein Land spielen. Solltet ihr jemals Tatyova und Omnath gleichzeitig aufs Feld bekommen, müsst ihr wirklich aufpassen euch nicht versehentlich zu millen.

Agent des Verrats

Wenn man dann ordentlich gerampt hat Fragt man sich oft: Wohin mit dem ganzen Mana? In unserem Deck ist die Antwort oft: Noch mehr Mana machen. Da ganz viel Mana und Kartenziehen leider nicht direkt das Spiel gewinnt, müssen wir blöderweise ein paar Sachen spielen die den Gegner dann auch wirklich umhauen. Da gibt es zum Glück genug im Historic Kartenpool. Die beste Wincondition ist die eures Gegners! Ist zwar nicht der schönste Weg zu gewinnen, aber im Brawl ist der beste Weg zu gewinnen oft die Wincondition des Gegners. [card]Agent des Verrats[/card], [card]Kiora besiegt die Meeresgöttin[/card] und [card]Manipulation der Massen[/card] sind daher ganz vorne dabei als Waffen unserer Wahl, da sie uns erlauben die Kontrolle über gegnerische Karten zu übernehmen.

Was kann man sonst so mit unglaublich viel Mana machen? Genau, in X-Spells, also Zaubern mit variablen Manakosten, versenken. Die besten Optionen im Historic Brawl sind dafür [card]Elektrodominanz[/card], [card]Expansion // Explosion[/card] und [card]Hydroid-Krasis[/card]. Mit [card]Elektrodominanz [/card]und der Explosion-Hälfte von [card]Expansion // Explosion[/card] können wir den Gegner entweder direkt töten oder gegnerische Kreaturen/Planeswalker abrüsten um uns Zeit zu kaufen oder gegnerische Value Engines abzustellen. Explosion zieht uns dabei auch noch einen Haufen Karten oder kann den Gegner in sehr langen spielen sogar ausmillen, [card]Elektrodominanz[/card] lässt uns einen Zauber mit umgewandelten Manakosten von X oder weniger von der Hand spielen. Hydroid-Krasis dagegen ist eine verdammt dicke, fliegende Hydra die uns ebenfalls Karten zieht und Leben dazu erhalten lässt.

Wenn alles nichts mehr hilft und das Bord einfach bis in die Unendlichkeit zugestallt ist hilft manchmal nur noch ein gewisser Telepath. Ganz genau, es ist [card]Jace, Beherrscher der Mysterien[/card]. Dieser lässt uns das Spiel gewinnen, wenn wir eine Karte ziehen müssten, aber eigentlich nicht mehr könnte, weil unsere Bibliothek schon leer ist.

Stärken und Schwächen des Decks.

Das Matchup gegen so ziemlich jedes andere Midrange Deck ist fantastisch, da ihr fast alle Decks einfach outvaluen könnt. Omnath’s Landfall Trigger sorgt dafür, dass wir so gut wie keine toten Karten im Deck haben, da Länder uns eine Karte nachziehen und Rampspells uns Länder suchen, die  Karten ziehen.
Aggrodecks wie [card]Gallia, unermüdliche Tänzerin[/card] oder [card]Torbran, Than von Bluthall[/card] sind schwierigere Matchups, da wir nur einen einzigen Sweeper, die [card]Zurückweisung des Flusses[/card], spielen. Dafür können wir oft mit Omnaths ETB Trigger eine kleine Kreatur abstellen und mit den +1/+1 Marken von seinem Landfall Trigger dicke Blocker aus unseren Elementaren machen.
Gegen Controldecks ist das Matchup relativ gut, da wir sehr viel Value generieren können. Gegen extrem Removal/Neutralisierungszauber fokussierte Decks können wir in Schwierigkeiten geraten, wenn Omnath zu oft abgestellt wird und damit unsere beste Valueengine wegfällt. Auch eine Frühe [card]Narset, Lüfterin der Schleier[/card] kann ein Problem sein, da sie uns daran hindert Karten zu ziehen.
Jedoch habe ich in dem Deck noch einen Slot frei, für den ich noch eine Karte Suche. Ich habe verschiedenstes ausprobiert: [card]Chandra, Erwachtes Inferno[/card] als Mini Sweeper, Removal und Wincondition, [card]Thryx, der plötzliche Sturm[/card] als Blocker mit aufblitzen und um zu garantieren dass unsere großen teuren Zauber auch wirklich Resolven, [card]Lavaschlinge[/card] als günstiges Removal, [card]Ausgestoßener Drachenmeister[/card] als zusätzliche Wincondition, [card]Landschaftswechsel[/card] um eine Menge Länder auf einmal in Spiel zu bringen …

Nichts davon hat mich wirklich überzeugt. Was würdet ihr in diesem letzten Slot spielen? Schreibt es in die Kommentare! Welchen Commander findet ihr besonders interessant? Zu welchem Commander würdet ihr euch einen Primer wünschen?

Zum Abschluss nochmal die Liste bequem zum copy/pasten in Arena:

[spoiler title=’Deckliste‘]
Kommandeur
1 Omnath, der Sammelpunkt der Turbulenz (M20) 216

Deck
1 Hinterlandhafen (DAR) 240
5 Wald (ANA) 65
1 Turm des Reliquienschreins (M19) 254
1 Inkubationsdruidin (RNA) 131
1 Verschlungene Pfade (GRN) 125
1 Reiter der Dornen (M20) 167
1 Nissa, Erschütterin der Welt (WAR) 169
1 Bohnenranken-Riese (ELD) 149
1 Dampfschlote (GRN) 257
1 Tempel der Eingebung (M20) 253
1 Stampfgelände (RNA) 259
3 Insel (ANA) 62
3 Gebirge (ANA) 64
1 Aufzuchttümpel (RNA) 246
1 Tempel der Geheimnisse (M20) 255
1 Manipulation der Massen (RNA) 42
1 Zurückweisung des Flusses (XLN) 71
1 Agent des Verrats (M20) 43
1 Tempel der Unbekümmertheit (THB) 244
1 Goldene Gans (ELD) 160
1 Llanowarelfen (DAR) 168
1 Sich entfaltende Wildnis (M20) 246
1 Laubsippen-Druide (M20) 178
1 Wanderung der Donnerherde (RIX) 149
1 Elfischer Verjüngerer (M19) 180
1 Aus Asche erwachsen (DAR) 164
1 Itlimocs Wachstumsriten (XLN) 191
1 Weise der Renaturierung (M19) 196
1 Nyxblüten-Urwesen (THB) 190
1 Reiter der Stürme (M20) 52
1 Verwurzelter Felsen (XLN) 256
1 Wachstumsspirale (RNA) 178
1 Die Wiederherstellung Dominarias (DAR) 173
1 Tatyova, Benthische Druidin (DAR) 206
1 Hydroid-Krasis (RNA) 183
1 Befehlsturm (ELD) 333
1 Sagenumwobener Durchgang (ELD) 244
1 Arkanes Petschaft (ELD) 331
1 Expansion // Explosion (GRN) 224
1 Elektrodominanz (RNA) 99
1 Erwachtes Riff (M20) 217
1 Schauplatz der Verheerung (XLN) 254
1 Umherstreifende Raptoren (XLN) 201
1 Dryade des Ilysischen Hains (THB) 169
1 Omen der Jagd (THB) 192
1 Multani, Yavimayas Avatar (DAR) 174
1 Jace, Beherrscher der Mysterien (WAR) 54
1 Feld der Toten (M20) 247
1 Kiora besiegt die Meeresgöttin (THB) 52
1 Uro, Titan des Zorns der Natur (THB) 229
[/spoiler]

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Freakle sagt:

    Cooles Deck und schöner erster Artikel für uns hier bei MagicBlogs 🙂

  2. cockatoo sagt:

    Ich würde zur Lavaschlinge tendieren, damit dein Deck auch gegen Bringerin des Schweigens o.ä. in Fahrt kommt. Vielleicht auch allgemein 1-2 günstige Removalsprüche mehr spielen. Ansonsten würde ich mir einen Primer zu Tajic, Klinge der Legion wünschen (Brawl oder Historic/Friendly Brawl). Ich spiele ihn selber in einem Brawl-Deck als Kommandeur und bin sehr zufrieden mit ihm, da er sofort Einfluss auf das Spiel hat mit Eile und dem Schutz für die anderen Kreaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.