Wir müssen reden! – Mana Screw und Mana Basis

Servus und Willkommen!

Ich bin der Hans und wir müssen über ein paar Limited-Basics reden!

Ich spiele jetzt schon eine ganze Zeit lang Magic und es kommt natürlich immer mal wieder vor, dass meine Gegner:in, sagen wir, etwas seltsam anmutende Manabasen spielen. Soweit nichts ungewöhnliches. In letzter Zeit sehe ich dies aber gehäuft, was wohl auch am aktuellen „dreifarbigen“ Set liegt und wohl auch Magic Arena geschuldet ist.

Ich habe den Manaproblemen meines Gegenüber mittlerweile viel Positives abgewonnen. Zu aller erst habe ich den Mute-Button auf Arena entdeckt. Äußerst hilfreich! Zeitgleich ist man happy, dass es keinen Chat-Funktion gibt.

Bei eigenen Spielen sorgt es durchgehend für Erheiterung meiner Freunde im Discord.

Und natürlich hat es mich zu dieser Artikel-Serie inspiriert. Na wenn das mal nichts ist!

1. Mana-Screw – was genau verstehen man denn darunter?

Man unterscheidet Mana-Screw in zwei Varianten:

  • In der „klassischen“ Variante schafft man es nicht mehr als zwei oder drei Länder zu ziehen. Hier spreche ich dann allgemein von Mana-Screw.
  • Zusätzlich gibt es noch die Variante Color-Screw, man findet also nur Länder von einer Farbe oder die dritte Farbe nicht.

Color-Screw macht dabei ähnlich viel Spaß wie die Hauptvariante, hat aber den Vorteil, dass man sich beim Kartenziehen noch etwas besser ärgern kann, wenn es das sechste Gebirge und immer noch keine Insel in Sicht ist 😊.

2. Der TILT-Faktor

Ich vermute jetzt einfach mal ins Blaue hinein, dass dir das Ganze bekannt vorkommt. Falls du das noch nie erlebt hast, bitte melde dich beim Schiedsrichter deines Vertrauens und lass dich ein Leben lang für das Spiel sperren! Außer du bist ganz neu dabei! Dann kannst du dich innerlich darauf einstellen, dass das noch deutlich öfter kommen wird, als dir lieb sein kann.

Es macht niemanden Spaß, wenn das Mana nicht das macht, was man selber will. Kenne ich selbst zu gut, glaubt mir. Und die größte Herausforderung dabei ist, nicht in der Wut oder im Selbstmitleid zu ertrinken. Selbst wenn du einen Mulligan auf fünf hast und es nicht schaffst das dritte Land zu legen, kann man manche Spiele noch gewinnen. Viele? Nein! Aber ein paar wenige. Und auf die kommt es an. Wenn du eins aus 20 Spielen gewinnst, sind das 5% die du sonst nicht gewonnen hättest. Und wenn du ein klassisches Match spielst, also Best-of-3, kannst du zumindest die Informationen aufnehmen, was dein Gegenüber für Karten spielt, wie du Sideboarden möchtest etc.

Ach ja, als Gegenüber macht es natürlich auch mega viel Spaß, wenn du dich lautstark äußerst wie unlucky du bist, und wie toll dein Deck ist, und nochmal wie unglücklich das ist usw. Deine Gegner:in kann da nichts dafür!

Daher, Don’t Panic!

 

Ok, verstanden. Und kann ich auch gegen Screw etwas tun?

Ja, kannst du!

Toll! Was?

3. Manabasis

Der erste wichtige Faktor ist die Manabasis. Im Limited spielst du im Normalfall 17 Länder bei 40 Karten. Nochmal für Viele zum Verständnis:

40 Karten sind nicht 41 und noch weniger 42 und erst recht keine 39!

Macht das viel aus, wenn ich 41 Spiele? Nein, aber vielleicht ist dein jetziges Spiel, in dem du keine Länder findest, genau das Spiel, in dem es etwas ausmacht. Also, lass das!

In „Normalen“ Sets spielst du oft eine sogenannte 9-8 Mana-Basis, also zweifarbig, neun von der einen und acht von der anderen Quelle. Das ist generell in Draft und Sealed so akzeptiert, aber ehrlich gesagt, ist das schon sehr grenzwertig. Kann man nur nicht ändern. Wenn du ein zweifarbiges Land wie Tramway Station zusätzlich spielen kannst, macht es das Ganze gleich wesentlich besser.

Exkurs:

Karten wie Traveler’s Amulet und Ominous Parcel werden oftmals 1:1 als Landersatz eingesetzt. Generell rate ich dir davon ab, diese Karten in zweifarbigen Decks zu spielen. Hier sind diese oft nur ein Land, für das du zwei oder gar drei Mana zahlen musst, um es zu benutzen. Du brauchst wirklich konkrete Gründe, um diese Karten zu spielen. Wenn ich mir das Recht überlege, schreibe ich lieber nochmal einen ganzen Artikel hierzu. Viele Grüße an Patrick an der Stelle 😊

Wenn du dich generell für die Wahrscheinlichkeiten interessierst, mit welcher Mana Basis du wann was spielen kannst, empfehle ich dir folgenden englischen Artikel: Klick!

So…wo waren wir? Ach ja, 40 Karten 17 Länder, 8-9 Split.

Das ist die Hauptformel. Für alle Änderungen daran benötigst du ein triftigen Grund.

Wann spiele ich 16 Länder?

In meinen Decks will ich nur 16 Länder, wenn ich eine niedrige Kurve habe. Das bedeutet schlichtweg, mein Deck besteht hauptsächlich als Zwei- und Dreidrops und ein paar Karten auf der Vier. Gleichzeitig habe ich ein relativ aggressives Deck gedraftet und will das Spiel schnellstmöglich beenden.

Und 18?

Wenn ich das Gegenteil vor habe,  also Karten habe, bei denen mir viel Mana hilft und ich natürlich teure Spells habe.

Was mache ich bei einem dreifarbigen Deck?

Jetzt wird es spannend. Die erste Frage, die ich stelle, ist: Musst du wirklich splashen?

Falls die Antwort ja lautet, gilt folgende Faustformel:

  • 1 Karte = 3 Manaquellen
  • 2 Karten = 4 Manaquellen
  • 3 Karten = 5 Manaquellen

Ab vier Karten kann man eigentlich nicht mehr von „Splash“ reden. Hier ist mir wichtig, dass du dazu nicht 7-6-4 an Landverteilung spielst. Der Fachbegriff hier heißt: Manabasis aus der Hölle!
Du musst dann definitiv damit rechnen, dass du mehrere Spiele im gleichen Draft wegen deinem Mana verlieren wirst.

Das Thema wird für den Artikel insgesamt zu lange, aber mit der Regel von oben, kommt man gut aus.

OK OK …Mana Basis ist also wichtig…was sonst noch?

4. Mulligan-Entscheidungen

Der Classico unter den ersten sieben Karten sind 3x Swamp und vier weiße Karten.
Da hier der Color-Screw wahrscheinlich ist, nimmst du hier in aller Regel einen Mulligan.

Die Faustformel hier heißt, wenn du zwei Sachen ziehen musst, z.B ein Land UND das in einer bestimmten Farbe, entscheidest du dich für einen Mulligan. Das kann man übrigens wunderbar auch auf Kreaturen anwenden.

Wenn du nur ein einziges Land auf der Hand hast, nimmst du einen Mulligan. Punkt. Für alle Spezialbeispiele bin ich gerne offen, aber im Limited ist das extrem selten.

Wenn du als erster dran bist und eine gute Hand mit Zweidrop, Dreidrop, Removal und zwei Ländern in deinen beiden Farben hast, dann hältst du gefälligst die Hand!

Auch wenn du die letzten 40 Mal kein drittes Land gezogen hast!

Lass dir von deinem Kopf nix einreden! Der will dir hier nur die Enttäuschung ersparen, dass es wieder nicht klappen kann. Da Magic aber selbstverständlich Liebe ist, hörst du auf dein Magic-Herz und hältst die Hand! (Anmerkung des Autors: Jede Ähnlichkeit der Aussage mit einem anderen Sammelkartenspiel wird hiermit widersprochen und bei jeglichem Verweis darauf in den Kommentaren mit Anzeige wegen Verleumdung und Rufmord entgegnet.)

Zusatz-Rant

Meine persönlichen Highlights sind immer, wenn die Gegner:innen quasi perfekt ziehen, aber sich beschweren, weil sie das siebte (!!!) Land nicht gezogen haben. Das siebte Land nicht zu ziehen ist kein Screw!

Ebenso haben alle Spieler:innen das Recht auf Jammern verwirkt, wenn die Mana Basis 6-6-3-2 ist. Oder doppelfarbige Karten auf dem „Splash“ sind. (Anmerkung der Redaktion: oder wenn man den Color-Fixer splasht! Grün zu splashen um 2 Rampant Growth casten zu können macht auch keinen Sinn. So oder so ähnlich wurde das schon beobachtet)

Und wehe es kommt mir wieder jemand daher, dass ja der Shuffler auf Arena schuld ist! Das ist der Einzigste (Grüße an Joschka) der nichts falsch macht.
Falls du zufällig noch den Link zu „The Arena Shuffler is rigged“ findest, bitte poste dies in den Kommentaren. Ich habe selten so gelacht, wie in diesem Thread.

Puh, so, habe mich wieder beruhigt.

Kurz gesagt: Nur wenn ich mich an alles halte, kann ich mir sicher sein, dass ich nicht selbst schuld bin an meinem Screw.

Und zum Schluss merke dir bitte, dass du alles erdenkliche richtig machen kannst und trotzdem dein drittes Land nicht ziehst. Das kommt vor.

Daher…

Bleibt´s geschmeidig

Euer Hans

PS:

Ich geh jetzt erstmal draften…oh gute Hand! Das wird easy! Ich muss nur ein drittes Land zieh…FUUUUUUU!!!!11Elf11!!

Rain of Salt

SolemnMTG

Servus, Ich bin der Hans und spiele Magic, insbesondere Limited, seit Mirrodin. Checkt gerne auch meinen YouTube-Kanal aus. Wer was bestimmtes wissen will, immer gerne fragen! Ihr findet mich auf folgenden Kanälen: Twitter: @zwitscherwall Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCc-rCE0d9zU079M3BvE1UKA EMail: solemnmtg@gmail.com

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Freakle sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele!

    Willkommen im Team 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.