Standard Daily Events: 4-0

Hallo!

Der Titel ist Programm, deshalb gibt es gleich mal Zahlen. Ich hab vom Zeitraum: 19.3.2011 – 23.3.2011 alle Standard Daily Event Decklisten, welche einen Score von 4-0 erreichten, gezählt und zusammengefasst. Insgesamt 103 Decklisten, das Metagame schaut wie folgt aus:

Valakut: 29
UWb Caw Blade: 18
UW Caw Blade:10

R/U/G: 11
Mono Rot (+goblin): 8
Vampire: 5
UB Infect: 3
Kuldotha Red : 3

UB Control : 2
Naya : 2
Boros : 2

Temptered White: 1
UR Valakut: 1
Tezzeret Control: 1
WG Vengevine Aggro: 1
Ally: 1
UWr Caw Blade: 1
Eldrazi Ramp: 1
Mono White Quest: 1
UW Control: 1
G/B Midrange: 1

Daily Event Decklisten zeigen sehr gut, welche Decks derzeit vorhanden sind bzw welche Decks derzeit erfolgreich bei Turnieren abschneiden. Dieser Metagame Breakdown ist für mehrere Dinge hilfreich. Man kann auf einen Blick erkennen gegen welche Decks man gewinnen soll oder es hilft Entscheidungen für Sideboardslots besser zu wählen.
Ich möchte überprüfen ob Zusammenhänge mit dem derzeitigen Magic Online Metagame zum GP Barcelona Metagame erkennbar sind.

Wie oben unschwer zu erkennen sind Valakut und Caw Blade die zwei erfolgreichsten Decks.

Hier diese zwei Decks im Detail:

Valakut (29)

Lotus Cobra vs Overgrown Battlement

Jede Liste spielt entweder die Cobra oder die Wall.

Lotus Cobra: 5
Overgrown Battlement: 24

Summoning Trap vs Green Sun Zenith

Trap: 4
Zenith: 10
Beides: 15 (hier fast immer 3x Zenith bzw 2 Trap)
Sideboard: 12

Die Gefahr in eine Falle zu laufen ist vorhanden, vor Allem im Game 2 und Game 3 muss man mit einer Trap nach einem neutralisierten Titan rechnen. In Game 1 ist es eher unwahrscheinlich, dass der Valaktut Spieler 2 Traps in einem Turn spielt.

Removal

Lightning Bolt: 7
Slagstorm: 2
Beides: 19 (hier ist die Anzahl häufig 2/2)
Pyroclasm: 1

Manchmal findet man auch noch zusätzlich Tumble Magnet, Arc Trail und Flame Slash. Grundsätzlich sollte man aber mit Lightning Bolt und Slagstorm rechnen.

U/W/b Caw Blade

Gerry T hat offensichtlich die Leute dazu inspiriert Caw Blade mit schwarz anstatt rot zu spielen, zumindest all jene Spieler, die erfolgreich sein wollen.
Es war natürlich anzunehmen das vermehrt Leute UWb testen wollten, ein Verhältnis von 18/1 (@dunkle stille war in den letzten Tagen mit UWr alleine, zumindest bei den 4-0 Listen) ist aber überraschend.
Unterschiede gibt es kaum welche, also einfach die Gerry T Liste anschauen und man weiß was einem erwartet.

Maindeck:

Artifacts
2 Sword of Feast and Famine
2 Tumble Magnet

Creatures
4 Squadron Hawk
4 Stoneforge Mystic

Instants
1 Condemn
1 Doom Blade
1 Go for the Throat
3 Mana Leak

Planeswalkers
3 Gideon Jura
1 Jace Beleren
4 Jace, the Mind Sculptor

Sorceries
4 Inquisition of Kozilek
4 Preordain

Basic Lands
2 Island
5 Plains
2 Swamp

Lands
4 Creeping Tar Pit
3 Darkslick Shores
3 Glacial Fortress
4 Marsh Flats
4 Seachrome Coast
Sideboard:

1 Volition Reins
3 Condemn
1 Doom Blade
4 Flashfreeze
2 Into the Roil
1 Jace Beleren
2 Duress
1 Memoricide

UW Caw Blade

Addiert mit den Hybrid Versionen (rot+schwarz) ergibt sich: 29, was Gleichstand mit Valakut bedeutet.
UW Blade existiert ja bereits schon länger im Metagame, wodurch auch mehr Unterschiede vorhanden sind:

Tectonic Edge vs Inkmoth Nexus

Tectonic Edge: 5
Inkmoth Nexus: 3
Beides: 2 (4 edge, 2 nexus)

Removal

Condem: 5
Oust: 1
Tumble Magnet: 1
Journey to Nowhere: 1
mehr Counter: 2

Keine Liste spielt einen Removal Mix. Am Häufigsten muss man, wie oben ersichtlich, mit Condemn rechnen.

Ausrüstungen

Jede Liste spielt natürlich Sword of Feast and Famine, beim 2. Equipment gibt es jedoch Unterschiede:

Sword of Body and Mind: 6
Sylvok Lifestaff: 2
Sword of Feast and Famine (also 2 Stück): 1
Mortarpod: 1

Fazit

Falls Valakut Ramp jemals tot war, es lebt wieder. Das beweisen zumindest eindrucksvoll die 4-0 Daily Event Decklisten.
UWb Caw Blade hat UWr Caw Blade fast gänzlich verdrängt. Ob die schwarze Version wirklich um soviel besser ist oder ob es sich hierbei nur um einen kurzfristigen Hype, ausgelöst von Gerry T, handelt, werden spätestens die Ergebnisse des kommenden GP in Barcelona zeigen.

Bis dann! Euer Cheapgirl

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.