Commander 2017 – Deck Upgrades / Vampire – Vampiric Bloodlust

Hallo zusammen,

ich melde mich heute mit Teil 2 unserer Commander 2017 Upgrade-Serie zurück. Das Deck das wir uns heute anschauen werden erhaltet Ihr unter dem Namen „Vampiric Bloodlust“. Angeführt wird dieses Deck durch den neuen Commander Edgar Markov und ist ein Vampir-Tribal-Deck.

Wie in unserem Teil 1 erwähnt, wollen wir Wege aufzeigen um das Precon durch einige Karten aufzupimpen, ohne die Grundidee des vorgefertigten Decks über den Haufen zu werfen. Diese Artikelserie sollte als ein Anhaltspunkt zu weiteren  Upgrades der Decks fungieren und euch einige Möglichkeiten Aufzeigen welche starken Karten in das jeweilige Deck passen könnten.

Heute Hilft mir Andi, von #TeamMagicBlogsDe. Andi spielt seit gefühlt 20 Jahren ein Vampir Highlander, kennt sich daher ganz gut mit diesem Tribe aus, auch wenn er darunter spätestens seit der Twilight Reihe bei uns in der Gruppe deutlich leiden muss.

Hier nun erstmal die Deckliste, die Ihr erhaltet beim Kauf des Precons „Vampiric Bloodlust“:

Commander:

Deck:

Die wahrscheinlich größte Bombe des Schwarz-Roten Vampir-Highlander-Decks muss ebenfalls in dieses hier eingebaut werden. Zugegeben, die Karte ist im dreifarbigen Deck etwas schlechter, darum bauen wir ebenfalls noch eine allgemein sehr gute Karte ein, die zusätzlich hilft unsere Bombe zu aktivieren.

Vampire NocturnusSensei's Divining Top

Vampir der Nacht ist uns in der Gruppe schon öfters zum Verhängnis geworden, ein Anthem-Effekt der +2/+1 gibt und gleichzeitig noch Flugfähigkeit, und damit oftmals das Blocken unmöglich macht, hat das Potential jedes Spiel auf der Stelle zu beenden. Da wir in diesem Deck allerdings 3-farbig sind, wird der gute Lord wohl nicht immer aktiv sein. Wir können die Möglichkeit dazu allerdings deutlich erhöhen, durch die Addition des Sensei’s Divining Top ins Deck.

Image

Die Hochgeborene stellt eine weitere sehr starke Addition ins Deck dar. Das Deck produziert ganz automatische Vampir-Token, und beinhaltet ebenfalls Sacrifice-Karten, so dass die Hochgeborene perfekt in dieses Unterthema passt. Hier könnte man das Deck noch weiter ausbauen und zusätzliche Grave Pact Effekte in die Liste mit aufnehmen.

Meine Ausrichtung des Decks geht allerdings in eine andere Richtung. Ich will diese Vielzahl an Tokens nutzen um eine der stärksten Mechaniken der letzten Jahre zu nutzen: Monarch!

en_OFPgMTjwcu

Eine der Hauptgefahren der Monarch-Mechanik ist, dass man sich zum Ziel aller am Tisch macht und schnell den Monarchen-Status verliert. Ohne genügend Angreifer ist es weiterhin sehr schwer erneut der Monarch zu werden. Edgar Markov erlaubt uns einige Vampire zu haben, die wir ohne große Bedenken in den Kampf werfen können um uns die Monarchen-Krone wieder zu holen. Weiterhin beinhaltet die Liste einiges an Lifelink und Lifedrain, so dass wir Hits unserer Gegner wieder aufheilen können. Monarch gibt uns daher die Möglichkeit Lifegain-Effekte in Extrakarten umzuwandeln! Ich habe in das Deck die folgenden 3 Karten eingebaut, die uns Zugriff auf den Monarchen geben:

Image (1) Image (2) Image (3)

 

Um weiteren Lifegain einzufügen, und auch als Goodstuff-Karten habe ich Kalitas, Traitor of Ghet und Sorin, Solemn Visitor und Sorin, Lord of Innistrad eingefügt. Bloodthief Asencion hilft ebenfalls Hierbei. Exquisite Blood komplettiert mit dem schon vorhandenen Sanguine Bond eine der bekanntesten Combos in Commander.

Als Removal kommen für störende Permanents noch Vindicate, Anguished Unmaking und Utter End. Toxic Deluge ist ein zusätzlicher Boardwipe der auch unzerstörbare Ziele abrüstet. Painful Truth ist noch ein sehr starker Zieh-Effekt, der unser Deck weiter nach vorne bringt

2 weitere Lords haben wir ebenfalls eingefügt, Anpassungsfähige Kampfmaschine und Metallischer Nachahmer. Drana, Liberator of Malakir ist zusätzlich ein Pseudo-Lord. Olivia Voldaren ist zusätzlich noch ein Finisher. Damit landen wir, bei zusätzlich ertüchtigter Manabasis, bei der letztendlichen Deckliste:

edgarmarkov

Deck:

wobei folgende Karten nicht mehr im Deck sind:
Das wäre mein Vorschlag für einige Upgrades, danke nochmal an Andi für die Mithilfe! Habt Ihr selbst schon das Deck getestet oder gar einen anderen Vampir an die Spitze des Decks gesetzt? Erzählt mir doch davon in den Kommentaren!
Freakle 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.