Eine altmodische Diskussion über moderne Kontrolle

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, gab es auf Magicuniverse einen Artikelwettbewerb zum Thema modern. Dort hat nur eine Person mitgemacht, allerdings haben sich sicher einige überlegt gehabt ob sie nicht auch was schreiben wollen. Ich habe dies auf alle Fälle getan, habe es dann aber gelassen meinen Artikelansatz fertig zu schreiben und einzuschicken. Zum einen weil ich den Termin verpennt habe, zum anderen weil ich wirklich nicht so viel Ahnung von Modern habe, vor allem jetzt mit Innistrad ist es für mich schwer einzuschätzen was gespielt wird und vor allem bei irgendwelchen Matchupanalysen hätte ich mir was aus den Fingern saugen müssen. Und das habe ich dann wirklich lieber gelassen. Hier der Artikel der dabei entstanden ist. Ich hoffe er gefällt trotzdem, ihr könnt ihn auhc gerne kritisieren, wie gesagt ich habe keine grosse Ahnung von Modern und bin deswegen sicher auch nicht angekratzt. Ah und falls jemand von Magicuniverse das liest, kann die Person mir ja auch sagen ob der Artikel veröffentlichungswürdig gewesen wäre.^^

Lasset uns ein Kontrolldeck bauen.

A Ja gut machen wir, aber wie?

B Naja mit Kontrollkarten halt. Counter, Discard und so Zeug.

A Geht das auch ein wenig genauer?

B Ja Mensch so schwer kann das nicht sein, jeder Idiot hat doch schonmal ein Kontrolldeck gebaut.

A Hmm im Modern aber irgendwie nicht wenn man sich die Turniere anschaut.

B Was spielen die Leute denn stattdessen?

A Kombo Aggro Ramp, halt keine Kontrolle.

B Nagut wieso spielen wir dann nicht auch sowas?

A Du hast doch gesagt wir wollen Kontrolle spielen!! Ausserdem wurden einige Kombokarten und die wichtigste Karte fürs Rampdeck gebannt.

B Gut also doch Kontroll. Aber wieso hat das sonst niemand gespielt?

A Das Format ist sehr schnell und neu, und vor allem lassen sich einige Decks nur schwer für lange Zeit unter Kontrolle halten.

B Müssen wir die Decks denn lange unter Kontrolle halten?

A Halt solange bis wir gewonnen haben.

B Das heisst wir müssen nur schnell genug gewinnen, damit wir den Gegner nicht zu lange unter Kontrolle halten müssen? Das ist doch ganz einfach!

A Theoretisch schon, aber wir müssen das auch praktisch irgendwie machen.

B Wo ist denn da das Problem?

A Wir wollen ja ein Kontrolldeck haben das heisst wir müssen dabei auch die Kontrolle behalten und das heisst nunmal, dass wir Kontrollelemente spielen müssen, daneben bleibt nicht viel Platz und Zeit um viele andere Karten zu spielen mit denen wir schnell gewinnen.

B Wir müssen ja nicht viele Karten spielen die uns gewinnen helfen im Idealfall nur eine.

A Mit nur einer Karte ist es aber schwer schnell zu gewinnen, man müsste die Karte dann früh spielen damit man immernoch schnell gewinnt und die Karte müsste schon sehr stark
sein, damit man mit ihr alleine gewinnen kann.

B Das ist ja Kein Problem spielen wir sie einfach im ersten Zug.

A Ich glaube nicht, dass es viele Karten gibt, welche man im ersten Zug spielen kann, die einem das Spiel schnell und alleine gewinnen. Solch eine Karte dürfte nur ein Mana kosten
und so billige Karten sind nicht besonders stark.

B Ok dann spielen wir halt die Karte im zweiten Zug das wird ja wohl gehen!

A Ich denke Karten für zwei Mana die das Spiel alleine relativ schnell gewinnen können lassen sich schon finden. Aber wenn wir im zweiten Zug diese Karte spielen können wir in dem Zug keine Kontrollkarten spielen.

B Spielen wir die halt im ersten und dritten Zug. Ist doch ganz einfach!

A Was für Kontrollkarten schweben dir denn da vor?

B Keine Ahnung vielleicht Counter die werden doch oft von Kontrolldecks gespielt.

A Die kann man aber nicht so gut im ersten Zug spielen und wenn man im zweiten keinen spielen kann, ist das im dritten Zug vielleicht schon zu spät.

B Dann halt nicht Counter. Was gibts denn sonst noch für Controllkarten?

A Nunja alles mit dem man den Gegner aufhalten oder behindern kann. Ausser Counter wären das wohl noch Discard oder Creatureremoval falls er Kreaturen spielt oder im weitesten Fall auch Manadenial also sowas wie Landzerstörer.

B Landzerstörer sind doof. Hm Removal mag ich, aber das geht ja nur falls er Kreaturen spielt. Also bleibt wohl mehr oder weniger nur Discard. Die kann man im ersten Zug spielen und auch noch im dritten oder irre ich mich da?

A Ja die kann man sehr gut im ersten Zug spielen im dritten Zug immernoch sind dann aber meist nicht mehr ganz so gut, wenn man sonst nichts macht.

B Gut also spielen wir im ersten Discard im zweiten eine Karte um zu gewinnen und im dritten Discard und noch anderes.

A Was für Karten zum gewinnen schweben dir denn vor?

B Keine Ahnung Kreaturen nehm ich an. Sie müssen halt zwei Mana kosten und alleine gewinnen können. Gibts da irgendwelche Karten die mit Discard zusammen gut sind?

A Tarmagoyf der wird grösser wenn Zeug im Friedhof landet, Major of Avasbruck wird ziemlich stark, wenn der Gegner einen Zug lang nichts spielen konnte, und wenn wir ihm Karten abwerfen steigt die Chance, dass dies passiert. Und in schwarz, was wir wegen dem Discard eh sind, gibt es noch den Dark Confidant der wenn er ungestört ist einem das Spiel auch gewinnt durch den Kartenvorteil den er macht und solange man eine relativ niedrige Manakurve spielt sollte er einem nicht killen.

B Klingt super. Dann haben wirs ja spielen wir diese Kreaturen und discard.

A Damit ist das Deck aber nicht voll, ausser wir packen jeden noch so schlechten Discard rein.

B Nein ich wollte eigentlich schon nur die besten spielen. Wieviele wirklich gute gibts denn?

A Thoughtseize, Inquisition of Kozilek und Duress sind relativ gut und allenfalls, falls viele Kreaturen und Planeswalker gespielt werden, gäbe es noch Despise als discard, aber da is wahrscheinlich Removal besser., Das wären mal so 10-12 Karten dann brauchen wir aber noch andere Karten vor allem, da wir in Zug 3 nicht nur Discard spielen sollten sondern am besten noch etwas anderes.

B Wie noch was anderes was zum Beispiel?

A Zum Beispiel noch mehr Kreaturen dann können wir noch etwas mehr Druck machen oder damit blocken und dann müssen unsere 2 Mana Karten auch nicht ganz alleine gewinnen. Allerdings müssen wir dabei schon schauen, dass die Kreaturen wenn möglich auch dabei helfen die Kontrolle im Spiel zu behalten oder zu bekommen.

B Gut spielen wir Zug 3 Kreaturen und Discard. Gibts Karten die Kreaturen sind und auch noch Discard machen oder sowas ähnliches?

A Hm wenn wir Zug eins einen Discard spielen könnte der Snapcaster Mage uns einen Discardspell noch mal spielen lassen. Oder die Vendillion Clique macht etwas ähnliches wie Discard. Und Chittering Rats machen auch etwas ähnliches aber die sind nicht unbedingt so gut.

B Gut nehmen wir nur den Snapcaster Mage und die Vendilion Clique, ist das Deck dann endlich voll oder was fehlt nocht?

A Abgesehen von den Ländern, die dann auch nicht so einfach sind, weil wir dreifarbig sind, fehlen uns auch noch mehr Karten und wir haben noch nichts gegen Kreaturen also Removal oder sowas wäre noch gut.

B Aber Removal bringt doch nur etwas gegen Decks mit Kreaturen wollen wir das wirkich spielen?

A Das Problem ist, wenn wir nur Discard haben kriegen wir eine Kreatur, wenn sie mal im Spiel ist, nicht mehr weg das ist ziemlich schlecht.

B Ok spielen wir noch Removal aber was für welches?

A Wegen dem Snapcaster Mage am besten Removal für ein Mana oder halt ein Removal für drei Mana, am besten wäre natürlich auch hier, wenn es gleichzeitig noch eine Kreatur
wäre.

B Gut spielen wir etwas Removal für eins und noch irgend eine Kreatur für 3 die gleichzeitig noch ein Removal ist, was gibt es da?

A Eine Kreatur für 3 welche auch ein Removal ist, wäre der Gatekeeper of Malakir. Vampire Nighthawk kann auch gegnerische Kreaturen töten ist aber nicht so zuverlässig. Removal von 1 gibts nicht so viele, wenn wir nicht auch noch in Rot spielen wollen und das möchten wir nicht unbedingt da vierfarbig etwas viel ist. Da gäbe es Disfigure sowie Vendetta oder Dismember das kann man auch im ersten Zug spielen, auch wenn es drei Mana kostet.

B Der Gatekeeper gefaellt mir und zusaetzlich spielen wir noch eines der Removal fuer eins, wie sieht unser Deck denn aus bis jetzt?

Discard für den ersten Zug:

4 Inquisition of Kozilek
2-4 Duress
2-4 Thoughtseize

Kreaturen für den zweiten Zug:

4 Tarmogoyf
4 Mayor ov Avasbruck
4 Dark Confidant

Kreaturen mit Nebeneffekt für den dritten Zug:

4 Gatekeeper of Malakir
4 Snapcaster Mage
2-4 Vendilion Clique

Removal:

0-4 Vendetta
0-4 Dismember
0-4 freie Plätze

A Fehlen noch die Länder die genauen Zahlen und eventuell noch eine Karte.

B Ja gut die Ländern können nicht schwer sein schmeissen wir einfach grüne blaue und schwarze rein.

A Nunja wir müssen schon einiges beachten: Wir brauche z.B. immer im ersten Zug schwarzes Mana und wir brauchen im dritten Zug teilweise drei schwarze Mana. Ausserdem bruachen wir ab und zu 2 blaue Mana im dritten Zug, dafür brauchen wir immer nur ein grünes Mana und sowohl blaues als auch grünes Mana frühestens im zweiten Zug. Und wir möchten uns selbst nicht zuu viel Schaden selbst machen, wir haben nämlich schon andere Karten die uns Schaden machen.

B Hm wie wär es dann mit so einer Länderverteilung?

3 Darslick Shores
3 Swamp
1 Island
1 Overgrown Tomb
1 Watery Grave
3 Misty Ranforest
4 Verdant Catacombs
3 Sunken Ruins
4 Woodland Cemetery

A Wow sieht gar nicht so schlecht aus muss man dann aber noch genauer testen wie gut das wirklich hin haut.

B Sieht gar nicht so schlecht aus? Was hast du denn erwartet?… Können wir nun endlich den Rest des Decks fertig machen, wieso sind eigentlich noch nicht alle zahlen fest?

A Ich wollte zuerst noch auf die Länderbasis warten, wie schmerzhaft die wird, und da sieht es so aus als müssten wir ab und an mal Schaden nehmen, also sollten wir wohl nicht zu viele Schaden von andern Karten nehmen, also wohl lieber nur 2 Thoughtseize im Maindeck und 4 Duress. Und wohl auch nur 2 Vendetta oder Dismember. Ich bin momentan eher für Vendetta weil wir da früh gespielt weniger Leben verlieren und auch mit dem Dark Confidant es nicht ganz so schmerzhaft ist. Disfigure lassen wir auch sein, weil die wohl zu schwach sind. Wenn wir jetzt noch 2 Vendilion Cliquen spielen haben wir noch 3 Plätze frei.

B Und was willste dort spielen? Wir haben nicht gerade viele Removal und auch noch nichts wirklich gegen Planeswalker, wobei wir das vielleicht gar nicht brauchen, aber mehr Removal wird sicher gegen einie Decks sinnvoll sein.

A Spielen wir doch Maelstrom Pulse mit dem wird man alles los, sogar massen an Token.

B Hm wäre es aber nicht eventuel gut noch den ein oder anderen Instant zu haben wegen dem Major, damit wir allenfalls mal im eigenen zug nichts spielen um ihn im gegnerischen Zug zu flippen? Also könnten wir nicht was anderes spielen anstatt Maelstrom Pulse?

A Doch natürlich Putrefy waere noch eine Option. Wird nicht gleich viele Dinge los, aber es ist ein Instant und er ist auch sehr zuverlässig.

4 Verdant Catacombs
4 Woodland Cemetery
3 Darslick Shores
3 Swamp
3 Misty Ranforest
3 Sunken Ruins
1 Island
1 Overgrown Tomb
1 Watery Grave
4 Inquisition of Kozilek
4 Duress
2 Thoughtseize
2 Vendetta
4 Tarmogoyf
4 Mayor of Avasbruck
4 Dark Confidant
4 Gatekeeper of Malakir
4 Snapcaster Mage
3 Vendilion Clique
2 Putrefy

B Aber fehlen da nicht noch so 15 Karten oder verwechsle ich da was?

A Nein du hast schon recht, wir benötigen noch ein Sideboard, dies ist aber nicht ganz so einfach zu machen wenn man noch nicht genau weiss gegen was man spielt.

B Heisst das wir können da noch nichts aufschreiben?

A Doch können wir aber das wird nur was vorläufiges sein, aber gut fangen wir mal damit an. Gegen Decks ohne Kreaturen könnten wir noch 2 Thoughtseize im Sideboard haben um die Vendetta zu ersetzen, das ist mal klar. Gegen Decks mit vielen Kreaturen brauchen wir einen ersatz für Duress, das könnte paar Despise haben oder einfach weitere Creature Removal. Gegen sehr agressive Decks ist der Dark Confidant nicht so gut, da haetten wir lieber eine Karte wie Kitchen Finks (auch wenn wir da die Manabase etwas ändern müssen. (Twillight Mire z.B. Anstatt Woodland Cemetery) Kitchen Finks ist durch die Leben die er gibt auch fast wie ein Discardspell gegen Burn und ist nebenbei noch ein guter Blocker/Angreifer. Ausserdem kann es auch sein, dass einige Decks gute Ziele für Maelstrom Pulse haben so dass sich eventuell diese im Sideboard lohnen. Auch kann mehr Instantremoval oder Discard rein kommen. Dies kommt aber auf die Decks an, welche man erwartet da müssen wir diese zuerst anschauen. Oder gegen gegnerischen Discard gäbe es noch Obstinath Baloth oder als guter Removal Threads of Disloyalty, das ist auch eine Art Removal plus Kreatur.

B Gut dann machen wir das doch, was für Decks erwarten wir denn?

A Schwer zu sagen dafür bin ich zu wenig in der Materie und Modern hat seit Innistrad noch keine grösseren Turniere gehabt. Sicher zu erwarten wäre Splinter Twin, Zoo Affinity sowie etliche Decks mit Snapcaster Mage. Und leider wird es sicher auch einige Decks mit Punishing Fire haben, gegen diese sich allenfalls sogar Graveyardremoval lohnen würde, einfach weil dieses Deck dagegen relativ anfällig ist. (Und dementsprechend nicht so toll wenn es viele Punishing Fire unterwegs sind). Oder als bessere alternative dazu Fulminator Mage, die werden das Land los und werden eher mal gegen Manahungrige oder vielfarbige Decks geboardet und verlangsamen den gegner dann wenigstens auch noch.

B Ist das Deck so fertig und Turnier tauglich?

A Nein nicht so ganz man muss halt wirklich wissen was man als Decks erwartet und dagegen testen bzw. das Deck noch ein wenig dem anpassen und ihm noch den Feinschliff geben. Es gibt einige Variationen die man noch machen könnte, z.B. Die Manabase etwas mehr auf grün umstellen und so Kitchen Finks spielen vielleicht anstatt der Gatekeeper of Malakir, die geben uns Leben was bei nicht schaden kann, da wir uns selbst Schaden machen, dafür können sie halt nicht Blocker aus dem wegräumen und sind so eher defensiv und helfen somit nicht schnell druck zu machen, obwohl sie natürlich im Zug nachdem sie kommen besser angreifen können, allerdings hat der Gegner dann wie gesagt auch einen Blocker mehr. Oder je anch Meta mehr Discard (bei Control ) oder mehr Removal (bei viel Aggro) spielen. Ausserdem gibt es halt vielleicht auch Decks welche spezielle Antworten verlangen, wie Graveyardhate oder Artifact Removal oder gegen Decks mit Bloodmoon halt eine bisschen andere Manabase und Enchantementremoval.

B Aber könnte man das Decki wenigstens auf einem Turnier spielen ohne sich in Grund und Boden zu schämen?

A Das denke ich schon, vor allem jetzt in diesem relativ neuem Format kann man auch gut einmal Dinge ausprobieren uns es ist für alle schwer abzuschätzen was man zu erwarten hat.

B Nun gut aber dann brauchen wir dennoch ein Sideboard, wenn wir damit spielen möchten, also muss eins her.

A Ja gut erstellen wir mal ein vorläufiges Sideboard das könnte so aussehen:

2 Thoughtseize
4 Fulminator Mage
2 Go for the Throat
2 Vendetta
2 Threads of Disloyalty
3 Obstinath Baloth

B Gut haben wir ja alles, also können wir nun an ein Turnier gehen wenn mal wieder eines ist. Aber kannst du mir noch erklären, wogegen man was und wie boardet?

A Die Thougtseize wandern gegen Kontroll oder Kombo ohne Kreaturen ins Deck, sie ersetzen da die Vendetta. Gegen Aggro ersetzen die Vendetta die Thoughtseize und Threads of Disloyalty sowie Go for the Throat kommen für den Dark Confidant rein. Fulminator Mage kommt immer gegen Punishing Fire rein und allenfalls gegen 4farbige Kontrolldecks. Und Obstinath Baloth kommen gegen Burn rein oder gegen ungezielten Discard wie z.B. Deathcloud können aber halt auhc geboardet werden gegen normale Aggrodecks, falls man einfach noch Dinge herausnehmen muss (und die Dark Confident eh heraus nimmt). Duress können allenfalls auch heraus fliegen gegen Decks mit beinahe nur Kreaturen und müssen dann halt mit dem sinnvollsten ersetzt werden, man sollte jedoch schauen, dass man nie zu wenige 1Mana Spells im Deck hat, damit man den Snapcaster Mage sinnvoll im dritten Zug spielen kann.

B Kannst du denn nicht noch was kurzes zu den Matchups sagen?

A Nunja ein bisschen was kann ich schon sagen, prinzipiell ist das Kontrollmatchup eher besser als das Aggromatchup, da man einige Threats hat welche davon zuerst mal beantwortet werden müssen und dies meist relativ früh, da dort sowohl der Dark Confidant als auch der Major of Avasbruck gefährlich sind. Und das Kombomatchup vor allem Splinter Twin sollte relativ gut sein, da man eine ordentliche Clock sowie genügend Disruption hat insbesondere auch billige Instant Removal spells. Gegen Aggrodecks mit wenig Removal ist das Matchup nicht ganz so schlimm, aber sobald das Aggrodeck auch noch so Dinge wie Punishing Fire spielt (was uns auch bei anderen Decks sehr stört) ist es schon sehr unangenehm weswegen auch 4 Fulminator Mage im Sideboard sind. Dennoch kann man auch gegen Aggro gewinnen, falls diese einen 2 Mana drop nicht handeln können und sie nicht zu schnell sind (man hat immerhin einige Karten um sie etwas auszubremsen vor allem die 3 Manadrops helfen).

Der Artikel mag ein etwas spezielles Format haben aber ich wollte nicht einfach wie DSD-Steve eine Deckliste oder mehrere nehmen und die vorlesen. Zu einer guten Decktech in diesem Format bin ich nicht in der Lage also stehen hier mehr so prinzipielle Überlegungen aber immerhin auf dieses Format bezogen.

Über Tigris

Schweizer Magicspieler.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Modern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Responses to Eine altmodische Diskussion über moderne Kontrolle

  1. Mir gefällt dein Ansatz sehr gut , obwohl ich mich mit der Farbkombination nicht anfreunden kann .B/G Finde ich gut nur blau finde ich nicht so toll in der Kombination.
    Danke das du mir den Gatekeeper wieder in Erinnerung gerufen hast . Als Kontrolle spiele ich momentan Grixis so schlecht macht es sich nicht .

    Go for the Throat finde ich nicht so gut als Sideboardkarte. Du hast bis auf Thread Threads of Disloyalty nichts was du gegen Affinity spielen könntest.Du spielst Grün da würde sich Kroasn Grip oder Deglamer und oder Putrefy anbieten.
    7 Fetchländer halte ich für etwas viel 5 sollten auch reichen denke ich . Ansonsten bietet sich bei 3 Farben immer Reflecting Pool an .

    • Tigris sagt:

      Vendetta trifft ja auch Affinity (und der Atog und die Plate machen nur vorne groesser und wenn etwas weggeopfert wird, verliert man gar keine Leben), aber natuerlich waere Deglamer sowie noch 1 Forest im Main gegen Affinity nicht das schlechteste (vor allem da sie ja auch Bloodmoon spielen) anstatt des Woodland Cemetry und dann sind auch wieder die Fetchlaender gut da sie halt helfen den Forest zu finden, um nicht gegen Blood Moon zu verlieren. Ich weiss halt wirklich nicht was wie oft gespielt wird. Wenn Afiinity viel gespielt wird (oder allgemein Bloodmoon) wuerde ich sicher fuer die Deglamer Platz machen (oder vielleicht eher fuer Nature’s Claim das ist einfach mit Snapcaster Mage besser), es ist momentan nur etwas schwer einzuschaetzen, wobei ich von den Baloths eh nicht besonders ueberzeugt bin, doppelgruen beisst sich einfach.
      Go for the Throat ist halt auch drin weil es schwarze Kreaturen trifft, was vendetta nicht kann. Putrefy spiele ich ja immerhin schon 2 Main. Krosan Grip ist halt 1 teurer als Deglamer und zwei teurer als Nature’s Claim und ich weiss nicht wie stark sich das lohnt, gegen Splintertwin habe ich schon genug Dinge.
      Blau ist halt wirklich wegen dem Snapcaster drin und weil ich ein riesen fan der Vendilion Clique bin, ob es sich wegen diesen beiden Karten lohnt weiss ich nicht. Rot wuerde dann halt mehr fuer Burn (Punishing FIre incoming) sprechen was mehr Kontrolle und weniger Agrokontrolle waere, was ich hier nicht unbedingt wollte. Wegen Reflecting pool, die helfen halt doppelmana zu bekommen und helfen nicht das einfache gruene zu kriegen. Und es ist mir auch wichtiger 1 blaues Mana zu bekommen als der Schritt von 1 auf 2.

      Aber danke auf alle Faelle fuer den Kommentar ich merke jetzt wieder, dass ich den Forest vergessen habe und dass ich wahrscheinlich wirklich im Sideboard Nature’s Claim spielen sollte. Affinity ist sonst wohl etwas zu krass vor allem mit den Bloodmoon.

      • Putrefy main ist ganz an mir vorbei gegangen .Der Mage und die Clique sind super ,wobei ich nicht der große Fan von dem Playset Mages bin ,aber das ist wohl Geschmackssache.
        Krosan Grip hat aber den Vorteil das darauf nicht reagiert werden kann ,was gegen Spellskite hilft und viele Affinity Listen spielen das Ding main.
        Wenn du schon Clique spielst wie wäre es noch Spellsutter Sprite?
        Mmhmm mit der Sprite hat das Deck dann sehr viel ähnlich mit dem New Faerie von LSV.

        • Tigris sagt:

          Im Normalfall mag ich den Mage auch nicht im Playset, aber bei den vielen 1 Mana Spells ist er schon einiges besser, man kan ihn halt oft agressiv im 3. Zug legen. (Mit agressiv meine ich halt einfach 3 Zug casten dass er von da an angreifen kann und halt nicht reaktiv wie viele andere Decks das machen muessen). Krosan Grip ist halt relativ teuer und laesst sich so nicht mal Nebenbei spielen. Und auch ist Natures Claim viel besser mit dem Snapcaster man moechte ja ganz gerne noch Kreaturchen legen neben der Dispruption.
          Wegen der Spellstutter Sprite weiss ich nicht genau, es ist halt eine Reaktive Karte und das hat das Deck noch nicht wirklich viele, Und wenn man Mana fuer die offen laesst kann der Gegner auch einfach was mit Manakosten >1 spielen und man kann dann wahrscheinlich zu oft nichts machen weil man eben nciht so viele Instants hat. Und wegen Spellskiteman muss den wahrscheinlich eh weg machen damit man sinnvoll angreifen kann. Ausserdem ist Manakosten 3 halt auch nicht ganz so wuenschenswert zusammen mit Dark Confidant (gut wird man wahrscheinlich raus nehmen da bin ich aber noch nicht 100% sicher).

          Und wegen vielen aehnlichkeiten, es wird jetzt eh einige aehnliche Decks geben weil die wirklich guten Karten sind halt nur bestimte und viele Decks spielen diese (wie Snapcaster und Dark Confidant und Tarmogoyf). Aber so kann man wenigstens relativ sicher sein, dass das Deck dass mang ebaut hat nicht totaler crap ist (dafuer sind die einzelkarten zu gut).

  2. Tigris sagt:

    Danke fuer den Link. Ich habe das auch nicht so verstanden, dass du sagst mein Deck waere schlecht. Die 4 Duress gefallen mir auch nicht soo gut, das Problem ist halt, dass ich ganz gerne 10 1 Dropps spielen (da ich imer im ersten Zug was machen will und wenn moeglich den Snapcaster im 3. spielen moechte) und Thoughtseize will ich nicht 2 ziehen sonst wird der Schaden zu gross. Und da blieben nur noch Duress und Despise und ich denke dass da Duress etwas besser ist. Eventuel ein Split, wobei ich das nicht mag weil ich dann immer gegen das falsche Deck die falschen ziehe… (zumindest gefuehlsmaessig). Am liebsten wuerde ich ja eh 10 Inquisition spielen aber irgendwie ist das nicht erlaubt.
    Ich habe oben ja schon beschrieben dass das Maindeck gegen Kontrolle besser ist, das liegt halt auch am vielen Discard. Und der Discard ist halt drin damit ich immer im 1. was machen kann und im 3. nochmal egal ob das Deck Kreaturen spielt oder nicht. Ich muesste mit dem Dekc halt echt mal etwas mehr testen bzw. zumindest wissen was fuer ein Meta man so erwarten kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.