Karns kühner Küchentisch – Ein Casualblog

Willkommen auf cheonice‘ und QKeys Casualblog!

„Warum das?“ werden sich jetzt einige fragen, „Ich bin Pseudo-Pro und will netdecken!!“, aber genau darum soll es hier nicht gehen.

Wir wollen vielmehr unsere Ideen und und Ansichten zum Thema Casual zum Besten geben.

Deshalb verlasst diese Seite, wenn ihr an folgenden Dingen interessiert seit:

  • Die neuesten Turnierberichte und Standings aus Bochum & Co
  • Draftwalkthroughs und Pickorders
  • Die neuesten t2-Decklisten mit Metagame-Analysen
  • Battle of the Pros und sonstigem Spaß
  • Die besten Jedi-Tricks und Mischmethoden

Ihr seit immer noch da? Gut, denn das wird euch in den nächsten Wochen und Monaten erwarten:

  • Artikel zu verschiedenen Casualthemen (z.B. Knigge am Küchentisch, Diskussionsanstöße, Casual-Bannings, Kartenbesprechungen etc.)
  • gelegentlich Spielberichte aus unserer Casualrunde
  • Kreative Bastelecke (Eigene Tokenkreationen, Lebenspunktezähler und und und)

Doch wer sind wir überhaupt?

QKeys Magic-Karierre begann irgendwann vor langer Zeit mit Tempest und endete vorest, wie so viele andere auch, mit Kamigawa. Aus dieser Zeit stammt auch seine Vorliebe für UW-Control, dass er neuerdings als EDH (Grand Arbiter Augustin IV) ausprobiert. Der Wiedereinstieg kam dann, dank cheonice‘ tatkräftiger Mithilfe, mit Conflux. Seitdem baut er am liebsten Decks, deren Konzepte nicht festgefahren ist.

cheonice‘ erste Berührung mit den Karten, die die Welt bedeuten, begann mit Portal II. Mangels Spielpartnern verlor das aber schnell wieder an Bedeutung. Der zweite Schub umfasste dann die Zeit Aufmarsch bis Fünfte Morgenröte, größtenteils als typischer Timmy in den großen Pausen, der große grüne Viecher gegen Rares tauschte. Die richtige Erweckung kam dann mit den Scherben von Alara. Erste FNM-Erfahrungen und sogar ein 3. Platz weckten die Begeisterung endgültig. Heute baut er Casualdecks voller Synergien oder rund um abstruse Combos. Und versucht weiterhin verzweifelt ein Mono-W-Ausrüstungsdeck zu bauen, neuerdings als EDH mit Kemba, Kha Regent.

Wohnhaft im äußersten Westen (Mönchengladbach) sind wir im magischen Magicviereck MG, Düsseldorf, Köln (Hiveworld) und Aachen (Spielmix) zu finden.

Unser Küchentisch:

Sharuum ist seit Ravnica dabei. Mit der Zeit wandelte er sich zum Spike, der keine Scham hat, Jund in allen seinen Abarten zu spielen. In seinen Casualdecks hingegen lässt er seinen inneren Johnny raushängen und gewinnt auch gerne mal zwischen den Zeilen. Sein Hobby kann er durch seinen Job als Gatekeeper im Spielmix (Aachen) bestreiten, der ihm wöchentliche Booster einbringt. Er war auch derjenige, der das Konzept Highlander bei uns einführte.

Auch Drider packte der Wahn mit den Scherben von Alara. Sein erstes Deck (Saprolinge!!) verteidigt er immer noch vehement gegen jedwede Verbesserungen. Ansonsten ist er eher in den dunklen Gefilden von Magic unterwegs und konnte mit seinen Vampiren schon die ein oder andere gute Platzierung beim FNM in Aachen einfahren. Sein neuestes Projekt ist ein EDH rund um Malfegor.

wooshers Einstieg in die Droge Magic ist nicht mit einer Edition zu beschreiben. Vielmehr spielt er mit einem gepimpten Chandra-DuelDeck, das uns alle paar Spiele gleichzeitig umhaut. Viel Potential nach oben, wenn er denn nur ein paar Euro ausgeben wollen würde.

Viel Spaß mit unserem Blog!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to Karns kühner Küchentisch – Ein Casualblog

  1. Ormus sagt:

    Jau, willkommen hier Jungs. Ihr seid das erste Blog hier mit mehreren Autoren, dann bin ich mal auf eure Artikel gespannt…

  2. Skahrn Aderlass sagt:

    Richtig RICHTIg tolle Sache. Seit genau sagen wir ca. 3 Minuten habe ich FEIERABEND.
    Deshalb ist das alles was ich zu dieser kühnen Ankündigung schreibe die ich auch nur halb durchgelesen habe. Aber am Sonntag dann MÄÄÄÄHR

    MfG Skahrn

    PS: Ich freu mich drauf(ist das der MC Jingle? der da in meinem Kopf spuckt? MC Donalds?.. nee stimmt Ich liebe es.. naja tschüsss

    • WayneInteressierts sagt:

      Toll was für eine Neuigkeit! Es gibt Leute, die Freitags Feierabend haben! Tolle Sache, dass du das schreibst, so etwas kommt in der Tat sehr selten vor! Wenn du Kaffepause machst, schreib doch auch mal ne sinnlose Meldung hier rein, wir warten schon gespannt auf deine nächsten Berichte aus den Alltag eines Niemands!

  3. Boneshredder sagt:

    Den Knigge am Küchentisch will ich sehn! :>

  4. QKey sagt:

    Hehe, dann auch mal von mir ein fröhliches „Hallo“. Ich hoffe, dass unser Blog Gefallen findet.

  5. Jesus Fistus sagt:

    Endlich!
    Auf so einen Blog warte ich als Casual-Gamer schon sehr lange.
    Freue mich auf baldige Blogs!

  6. Skahrn Aderlass sagt:

    Mein Kommentar zwischen Tür und Angel sollte im Grunde auch nichts anderes als
    „Endlich!
    Auf so einen Blog warte ich als Casual-Gamer schon sehr lange.
    Freue mich auf baldige Blogs!“ heißen, nur eben mit anderen Worten ausgedrückt.. und zuviel unnützes OffTopic.

    MfG Skahrn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.