Grand Prix 2012, PT Honolulu und Phantome

WotC hat den professionellen Tournierplan für das erste Quartal 2012 bekanntgegeben und die angekündigte drastische Erhöhung der Grand Prix Anzahl schlägt sich darin bereits nieder (Liste übernommen von goyf.de):

Event City Country Dates
Grand Prix Austin USA 07.-08. Januar
Grand Prix Orlando USA 14.-15. Januar
Prereleases Dark Ascension überall 28.-29. Januar
Launch Parties Dark Ascension überall 03.-06. Februar
Pro Tour Honululu USA 10.-12. Februar
Grand Prix Kobe Japan 18.-19. Februar
Grand Prix Lincoln USA 18.-19. Februar
Grand Prix Madrid Spain 25.-26. Februar
Grand Prix Baltimore USA 25.-26. Februar
Grand Prix Lille France 03.-04. März
Grand Prix Seattle USA 03.-04. März
Grand Prix Indianapolis USA 10.-11. März
Grand Prix Nashville USA 17.-18. März
Grand Prix Kuala Lumpur Malaysia 24.-25. März
Grand Prix Mexico City Mexico 24.-25. März
Grand Prix Melbourne Australia 31. März – 01. April
Grand Prix Salt Lake City USA 31. März – 01. April
Grand Prix Turin Italy 31. März – 01. April

Die Amerikaner freuen sich über die Häufung in den USA vermutlich ein Loch in den Bauch, ausserdem leben Totgesagte scheinbar länger, denn in der Liste der Formate (Standard, Sealed Deck/Booster Draft, Legacy, Extended und Modern) taucht immer noch Extended auf. Und uns in Deutschland macht der Satz Hoffnung, dass es auch Turniere mit Sachpreisen geben wird.

Auf Magic Online gibt es als neue Limited Turniervariante jetzt Phantom Turniere. Dabei zahlt man ganz normal die Turnierteilnahme mit Tickets, kann auch Preise gewinnen – aber bekommt nicht die geöffneten/gespielten Karten. Allerdings kostet dann ein Sealed Turnier statt 24 Tickets nur 4 Tickets. Für Gelegenheitsspieler (die keinen Wert auf eine virtuelle Kartensammlung legen) vielleicht gar keine schlechte Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.