Gisela, Toolbox für Android, Grand Prix Byes

Neuer Tag, neue Previews und zusätzliche News. Fangen wir mit den offiziellen Previews von DailyMTG an, los geht es mit Gisela :-D:

Hier noch zwei weitere Previews von smfcorp.net und TCGPlayer:

Die Guru-inspirierte Karte neben dem fiesen Teufelchen sagt wohl folgendes:

At the beginning of your upkeep, reveal the top card of your library, if it’s a creature card that shares a creature type with a creature you control, you can cast this card without paying its mana cost. Otherwise, put it at the bottom of your library.

Gut, genug von dem alltäglichen Preview-Wahnsinn. Die benötigten Planeswalker Punkte für Grand Prix Byes wurden angepasst (Quelle):

  • Erste Runde Bye: 400 Saison PWP (bisher 300)
  • Zweite Runde Bye: 750 Saison PWP (bisher 600)
  • Dritte Runde Bye: 1500 PWP (bisher 1200)

Die Änderungen sind gültig ab der Saison April-August 2012 (und somit quasi sofort), für Grand Prix in dieser Saison werden die Byes natürlich noch nach den alten Werten verteilt.

Bleibt noch ein Thema – Magic: The Gathering Toolbox für Android. Wie man am Link unschwer erkennen kann ist die App jetzt für Android verfügbar im Market bei Google Play. Leider ist die App sehr ressourcenhungrig und war trotzdem Kompatibilität nicht auf meinem HTC Hero zum Laufen zu bekommen und auch andere berichten mir von Problemen. Da muss zeitnah ein Update kommen!

Leave a comment

9 Comments

  1. grozoth

     /  11. April 2012

    Die Gisela 🙂 Herrlich.
    Den Vexing Devil mag ich.

    Antworten
  2. Olaf

     /  11. April 2012

    Haha, das wird Giesela geschrieben.
    Die Amis haben zuviel Iron Sky geguckt…

    Antworten
  3. eddos

     /  11. April 2012

    Gisela halbiert meinen Schaden, verdoppelt deinen… Das is wie Mutti als Legendary Crea!!

    Lade mir jetzt grad aus Neugier die Toolbox runter. WTF 41mb???

    Und bei den restlichen Spoilern fällt mir vor allem Soulbond immer positiver auf. Scheint ne spaßige Angelegenheit zu werden, freue mich darauf, meine Küchentischdecks davon inspirieren zu lassen. Bin mir nur noch nicht sicher ob solche Karten wie der Peddler den Platz im Deck Wert sind, um anderes zu verstärken. Tiiiigriis???

    Antworten
  4. Allgemein halte ich Soulbound für eine gute (aggro) Fähigkeit. Die halt besonders gut ist, wenn der Gegner keine Instant Rmoval hat. (Weil das zu lowouts führen kann). Der Pedler ist hingegen merkwürdig (ausser man hat eine Kreatur mit First Strike). Man möchte ja meist kleinen Kreaturen Death Touch geben, damit diese grössere töten können. Jedoch müsste hier damit das Deathtouch Sinn ergibt die Kreatur der man es gibt und diese KReatur beide gleichzeitig Schaden zu fügen (also gleichzeitig blocken) was halt irgendwie wenn der Gegner klug spielt selten der Fall sein wird (dass er mit 2 grossen KReaturen gleichzeitig angreift, wenn die Kreatur im Spiel ist). Wenn man natürlich eine KRatur mit First Strike hat (oder eine die bei Soulbound First Strike gibt^^) ist die Karte schon relativ stark.

    Antworten
  5. daxx98

     /  11. April 2012

    @Tigris: Du solltest Dir die Soulboundfähigkeit nochmal durchlesen. Der Effekt hält so lange die beiden Kreaturen gebunden sind, die müssen weder zusammen angreifen noch blocken.

    Antworten
    • Tigris

       /  12. April 2012

      Das weiss ich. Aber im Normalfall wird eine (kleine Deathtouchkreatur) sobald sie einmal was grosses blockt (und somit deathtouch überhaupt nützlich ist) dabei sterben. So war das gedacht. Deswegen halte ich Deathtouch via Soulbound für etwas merkwürdig, vor allem da ja diese Kreatur eine 1/1 ist das bedeutet, wenn diese einmal zum Zug kommt (und deathtouch nutzt) ist sie tot und das soulbound nicht mehr aktiv und das andere Deathtouch wird man wohl eher einer kleinen Kreatur als einer grosseng eben, da dort Deathtouch atraktiver ist. Die Ausnahmen bilden natürlich Kreaturen mit First Strike und oder Trample auf denen Death Touch besonders gut ist.

      Antworten
  6. Skar

     /  12. April 2012

    Das grüne Enchantment sagt: Spielt mich, Eldrazi Ramp Decks! Mit Awakening Zone und den drei Dicken vom Grill (Emma, Ula, Kozi) saugefährlich. Splash mit Blau für Draw/Control und der Zug geht ab. Wenn man Turn 4-6 (wo beide Enchantment wohl idR liegen werden) nicht bereis tot ist…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.