Previews, Magic Celebration und Intro Packs

Die heutigen Preview Karten gebe ich einfach mal kommentarlos weiter (Quellen: 1 + 2), da ich danach noch zwei andere Themen kurz ansprechen möchte:

Ausserdem möchte ich auch an die Magic Celebration am morgigen Samstag erinnern. Dieses lockere Turnier ist ein Geschenk von Wizards an Einsteiger und bestehende Spieler. Richtig gehört, die Läden bekommen die Booster dafür von Wizards gestellt und die Spieler bekommen dadurch die Booster kostenlos. Also schaut im Store und Event Locator nach, welcher Laden in eurer Nähe das Turnier anbietet und fragt dort nach!

Das andere Thema sind die Intro Packs (hatten wir erst vor kurzem in den News): Diese (inzwischen ja auf ein 60 Karten Deck + 2 Booster vergrößerten) Einsteigerprodukte wird es für Expertenerweiterungen wie zum Beispiel Rückkehr nach Ravnica nur noch auf Englisch geben. Die Intro Packs der Grundeditionen (wie aktuell Magic 2013) werden hingegen auch weiterhin ganzjährig auf Deutsch verfügbar sein.

Leave a comment

8 Comments

  1. René Appel

     /  7. September 2012

    Also das ist doch echt schon lächerlich… 3 Mana 4/4 + 2 Vorteile… bloß keine Spells stark machen….

    Antworten
  2. Andron

     /  7. September 2012

    Sehe ich genauso! Der Wrath von gestern war vorhersehbar Wizards bringt in jeden Block einen Wrath Effekt dass dieser WWu kostet und einen kleinen Bonus gibt finde ich noch ok. Aber jetzt übertreiben sie es total. Mit Shockduals liegt der man regelmäßig Turn 2 und ist fetter wie ein Tarmogoyf. Gehts noch? und dann einen X Mana Counterspell zu drucken ist schon irgendwie Spot und Hohn zugleich. Die Anzahl der Constructed Staples im Rare/Mystic Bereich wird immer größer und teurer wenn man sich gleich alles anschaffen will für den GP in Deutschland ohje ohje.

    Sonst gefällt mir die Edition immer besser trotz der Sicken Karten 😉

    Antworten
  3. Tigris

     /  7. September 2012

    Also eigentlich finde ich es ganz gut, wenn so viele gute Rares kommen. Dann sind die einzelnen nicht so übertrieben teuer. Der Counter ist halt gerade bei den starken Karten (die nicht gecountert werden können teils) halt schon relativ schwach.

    Antworten
  4. Spirit

     /  7. September 2012

    Wie legst du den Mann denn relativ oft Turn 2? Indem du immer den Manaelf hast und der gegner nie irgend ein Removal? Ich find den wenig spektakulär… Er ist ok, mehr aber auch nicht…

    Antworten
  5. schwarzewolke

     /  8. September 2012

    Der Smiter passt super ins Modern Format.

    Antworten
  6. daxx98

     /  8. September 2012

    Der Elefant ist halt ne gute antwort auf liliana 2.0. Ansonsten aber sehr vanilla. Sideboardkarte mehr aber auch nicht. Der Counter ist unspektakulär aber effektiv. Im damaligen jund standard hätten wir uns gefreut.

    Antworten
  7. Pascal

     /  9. September 2012

    Der Elefant ist schönes Futter für Abrupt Decay. 😉

    Antworten
  1. Rückkehr nach Ravnica: Start Vorschauwoche #2 | MagicBlogs.de – News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.