Regeländerungen mit Magic 2014

Hin und wieder werden in Magic: The Gathering Regeln geändert, manchmal auch grundlegend. Jetzt gibt es wieder mal ein solches Update, gültig ab 13. Juli 2013 (auf Magic Online ab 29. Juli).

Hier die Schlüsselfakten:

  • Die Legenden Regel wird angepasst, dass nicht mehr im ganzen Spiel, sondern nur noch beim kontrollierenden Spieler geprüft wird, ob eine gleichnamige Legende vorhanden ist.
  • Ist eine vorhanden, so kann man wählen, welche der beiden in den Friedhof geht, die andere bleibt im Spiel!
  • Das betrifft auch Planeswalker.
  • Die Sideboard Regeln für Constructed Termine werden geändert. Ein Sideboard darf bis zu 15 Karten enthalten (bisher 0 oder 15 Karten).
  • Nach dem sideboarden muss euer Deck nicht mehr die gleiche Anzahl an Karten wie vorher enthalten. Trotzdem muß euer Deck danach noch mindestens 60 Karten und euer Sideboard höchsten 15 Karten enthalten.
  • „Unzerstörbar“ wird ein keyword
  • Zusätzliche Länder durch Effekte spielen wird etwas anders gezählt.

Die zugehörigen offiziellen Links findet ihr hier:

Kollege Tigris hat auch einen Artikel geschrieben und mit Beispielen (und Folgen) angereichert.

Ausserdem hat mich Kollege atog28 gezwungen, euch auf mein Let’s Play Shandalar im YouTube Kanal hinzuweisen:

Da ist zwar noch ausreichend Raum für Verbesserung, aber ich lasse mir doch immer etwas für euch einfallen 🙂

Leave a comment

8 Comments

  1. Danke für die Verlinkung, wenn ich Zeit habe schreibe ich am Wochenende hier noch nen Artikel mit Karten, welche die Änderung betrifft.

    Antworten
  2. Bernie

     /  24. Mai 2013

    Shandalar! Geilo! Auf welchem Rechner hast du’s eingerichtet und wie? Das ist ja nicht ganz ohne (schnelle CPU lässt Spiel zu schnell ablaufen und so). Für den Fall, dass du es im Video erklärst ziehe ich die Frage zurück, kann es in der Arbeit nur schlecht mit Ton laufen lassen 🙂

    Antworten
  3. b.

     /  24. Mai 2013

    … Durch das Ändern der Legendary Rule werden viele EDH Ründchen komplett anders verlaufen und alle Cloneeffekte sehr geschwächt…

    Für welchen Anfänger war diese Regel denn unverständlich? 1 Magicgeschichtlich wichtige Person/Kreatur kann eben nur einmal aufm Tisch liegen… Hat bisher jeder gerafft….

    Freu mich schon auf Sigarda -.-

    Antworten
    • Bernie

       /  24. Mai 2013

      Mit der Regeländerung bezüglich der Legenden und PW haben sie dem Flair des Spiels mal sauber den gestreckten Mittelfinger gezeigt… und damit auch einem Teil der Spielerschaft würde ich meinen. War die alte Regel wirklich kaputt, oder warum musste man sie verändern?

      Antworten
      • Da die Legenden Regel wohl kaum wegen Magic 2014 geändert wird kann man vermuten, dass dies in Vorschau auf den nächsten Block Theros geschieht. Ein „Götterblock“ mit vielen Legenden macht Sinn, oder?

        Antworten
    • Nico

       /  24. Mai 2013

      Irgendwie scheint es ja gewollt zu sein, dass sich die Boards der Spieler nicht mehr gegenseitig beeinflussen können, bei den Slivern ist es jetzt ja genauso.

      Das ist sehr schade, meiner Meinung nach verliert das Spiel dadurch an Tiefe.

      Und dass irgendjemand die alte Regel nicht verstanden hat, kann ich mir nicht vorstellen.

      Antworten
  4. Tom

     /  24. Mai 2013

    Nimm Interaktion raus…nicht gut

    Antworten
  1. Horizonterweiterung #2 | Gilde der Nacht | The Gathering

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.