Theros komplett und Bannings

Es is Montag und auch wenn es die Kartengalerie nicht explizit sagt im Moment – die Kartenliste von Theros ist jetzt komplett online. Ich hatte noch keine Zeit, jede einzelne Karte anzusehen, also wenn euch etwas auffällt dann sprecht es in den Kommentaren an! Eine Karte ist mir aber aufgefallen:

Unbekannte Ufer

Das ist ein funktionaler Reprint (die funktional gleiche Karte unter anderem Namen) von Shimmering Grotto, welche ja für Magic 2014 auf Uncommon gewandert ist – hier wieder Common. Da sieht man mal, welche Gedanken man sich bei Wizards um das Limited Format macht.

Pauper Spieler, insbesondere die Cloudpost Spieler müssen jetzt tapfer sein, denn Wizards hat heute bekannt gegeben, dass Cloudpost und Temporal Fissure im Pauper gebannt werden. Das betrifft mich selbst auch, denn mein Mono Grün 8 Post Deck ist damit nicht mehr legal im Pauper Format. In den anderen Formaten gibt es keine Anpassungen der Banned Listen.

Kollege day9 wird ab Mitte der Woche auch eine YouTube Show zum Thema Magic hosten, hier ein kurzer Teaser. Ich find ihn ja recht unterhaltsam und wir brauchen nicht nur Pro Spieler um das Spiel zu promoten:

Das soll es für heute vorerst gewesen sein, in den nächsten Tagen fasse ich euch noch alle Besonderheiten vom kommenden Theros Prerelease zusammen. Bis dahin, ab in die Kommentare mit euren Meinungen!

Leave a comment

5 Comments

  1. daxx98

     /  16. September 2013

    Ich finde es auffällig wie viele potentiell gute Counterspells in Theros sind. Angefangen mit Annul, und dem Schwanengesang, dann kommt das Scry Daze im 2 Mana Bereich und das Scry Cancel. Da Syncopate, Essence Shatter und Render Silent/ Counterflux im Standard bleiben, wird die nächste Saison furchtbar für alle Freunde der Cavern of Soul und gut für alle, die sich in der letzten Saison gelangweilt haben, gegen Grüne Monster anzutreten. Das mag aber auch nur meine persönliche Empfindung sein, aber je nach Meta 2 starke 1 Mana Counter, 3 starke 2 Mana Counter und 3 verschiedene Cancel Varianten finde ich schon krass.
    Vielleicht wird Blau ja mal wieder zur stärksten Farbe, mich würds freuen.

    Antworten
    • Jashin

       /  16. September 2013

      Ich sehe das so:
      In einem Enchantmentblock können alle Farben, auch Grün und Weiß, die ja normalerweise nicht über das allbeste Removal verfügen, Bedrohungen loswerden.
      Da muss Blau mitziehen können und deswegen hat man ein paar gute Counter gedruckt. Zudem ist Snappy ja weg vom Fenster, wegen dem Counter in letzter Zeit eher zu schwach waren, so dass wir uns jetzt wieder dem Normalzustand annähern.

      Antworten
    • BiJay

       /  17. September 2013

      Die Counter sind aber einfach nicht gut. Scry 2 ist einfach dreimal so gut wie Scry 1. Scry 1 wird wohl überbewertet. Annul ist nur eine Sideboardkarte wie damals im Artefakt Block. Der 2 Mana Force Spike ist schlechter als Syncopate, da weniger flexibel und weil, wie gesagt, Scry 1 nicht die Bombe ist. Der Scry Cancel ersetzt Dissipate. Swan Song ist schlechter als Negate, da der Nachteil das eine Mana weniger überwiegt. Im Endeffekt ändert sich also die Counter Situation mit der Rotation keineswegs.

      Antworten
      • daxx98

         /  17. September 2013

        Ich denke der Swan Song ist deutlich stärker als Negate, bei einem Counterspell macht 1 Mana weniger halt einen gewaltigen unterschied. Ausserdem kann man mit dem Swan Song im kommenden Format wohl auch Kreaturen Countern.

        Antworten
        • Nur gibt es bis jetzt ausser den Göttern keine wirklich erwähnenswerten Verzauberungskreaturen.
          Und zu den andern Counterspells hat Bijai schon alles gesagt, ausser dem Scry Cancel und Swan Song ist keiner im T2 im Mainboard spielbar und das Scry Cancel ist Dissipate auch nicht wirklich überlegen sie haben einfach unterschiedliche Vorteile.

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.