Mehr Commander 2013 Spoiler

Zugegeben, ich hatte euch häufigere Updates versprochen, aber es kamen leider ein 3 (!) Stunden Elternabend und ein 4 Stunden Draft die letzten Tage dazwischen. Dafür jetzt die volle Dröhnung:

Baleful Force Bane of Progress Curse of Inertia Curse of Predation Curse of Shallow Graves Diviner Spirit Djinn of Infinite Deceits Eye of Fate Gahiji, Honored One Illusionists Gambit Nekusar, the Mindrazer Primal Vigor Surveyors Scope Sydri, Galvanic Genius Tempt with Immortality

So, das ist eine Menge Holz, gehen wir ein paar Punkte durch:

  • es gibt wieder die üblichen Commander Fatties (Baleful Force zum Beispiel)
  • Mythic Generäle mit interessanten Fähigkeiten gibt es auch (Nekusar)
  • Terese Nielsen durfte wieder im üblichen Stil den Pinsel schwingen (Sydri)
  • Es gibt ein neues Keyword namens Tempting offer, auf weitere Variationen davon bin ich gespannt
  • ein symmetrisches, abgeschwächtes Doubling Season gibt es auch in Primal Vigor
  • der grüne Fluch ist wohl der beste (unter der Annahme, dass der weisse Fluch einfach 2-3 Leben macht)
  • Illusionist’s Gambit kann ein teuerer blauer Nebel sein – oder ein politischer Albtraum
  • Eye of Fate ist ein Mockup, da müssen wir noch die exakte Übersetzung abwarten, ob es denn die gleichen Marken wie der Oblivion Stone verwendet

Zwei fremdsprachige Karten habe ich noch für euch, eine davon mit potentiellen Auswirkungen auf Merfolk Decks:

Fallen Keeper Fallen Keeper

Identity Nemesis Identity Nemesis

Protection from player und das auf einem relevanten Kreaturtyp, hat der Nemesis eine Chance auf Legacy oder Modern? Bei all den interessanten neuen Karten, so langsam steigt meine Neugier auf die Reprints, welche uns in den Commander Decks erwarten. Immerhin kann Wizards da ziemlich mutig sein, weil diese Karten ja nicht im Standard legal werden. Ich finde es recht erstaunlich, dass wir noch gar nichts über Reprints erfahren haben bisher. Ich denke der sichere Reprint wird wohl der Command Tower als Common sein, aber was erwartet uns noch? Ihr könnt gerne mal Kommentare hinterlassen, welche Karte ihr denn gerne als Reprint sehen würdet und welche Karte ihr für realistisch haltet.

Ansonsten würde ich euch gerne nochmal daran erinnern, dass ihr bis zum Ende der Woche an der Verlosung von je einem Panini Comic Band 2 „Der Zauberdieb“ teilnehmen könnte auf einem MagicBlogs Kanal eurer Wahl – YouTube, Facebook oder Blog. Viel Erfolg!

 

Leave a comment

10 Comments

  1. daxx98

     /  17. Oktober 2013

    Ich bin mir sicher, dass der Nemesis vorerst keine Chance hat im Modern gespielt zu werden 😉
    Für Legacy sehe ich da schon potential. Ist ja Quasi ein unblockbares 3 Power Hexproof monster, das beim blocken indestructable wird. Für bezahlbare Kosten. Also wenn sowas nicht gespielt wird, dann weiß ich auch nicht.

    Antworten
    • Im Legacy wäre das dank der endless Merfolk Lords meist sogar mehr als ein 3 Power Monster…

      Antworten
      • Tigris

         /  17. Oktober 2013

        ja modern wird wohl leider nichts. Im Legacy wo sie legal ist kann sie schon einiges.
        Denn auch Dinge wie Pyroclasm treffen die Karte nicht. Klar kann sie immer noch gecountert werden, aber sonst kann man nur schwer mit ihr was anstellen..

        Antworten
  2. maettu

     /  17. Oktober 2013

    Kann mir mal jemand erklären was der Sinn einer Commander-Edition ist? Kann man das dann Draften oder gibt es dazu irgendwelche Sealed-Events? Wieviele Karten wird diese Commander-Edition haben? Darf man diese Karten in anderen Spielmodi spielen, wie z. B. Standard, Modern? Gab es früher schon mal eine Commander-Edition?

    Antworten
    • Tigris

       /  17. Oktober 2013

      Es gibt 5 neue Preconstructed Commanderdecks. JEde beinhaltet 15 neue Karten (insgesamt gibts 51 neue).
      Diese neue Karten ist diese „Commander-Edition“. Die Karten sind in Legacy und Vintage legal sonst nicht.
      Und jede Rare ist nur einmal in einem von 5 Decks drin. Und der Händler kann nur alle 5 Sets als Stück von WIzard bekommen.

      Antworten
      • Tigris

         /  17. Oktober 2013

        Und das ist das 2. mal dass solche Commanderdecks geprintet werden.
        Das letzte mal wurde Flusterstorm und Scavenging ooze daraus in legacy gespielt wodurch deren preis in die höhe schoss, weil man die nur so bekommen

        Antworten
        • maettu

           /  17. Oktober 2013

          Also der „Freude-Effekt“ hält sich in Grenzen 😉 Bin halt schon Limited-Fan! Und sonst mache ich mir Proxies zum Magic-Spielen!
          Magic ist halt im Prinzip schon ein teures Spiel, wenn man nur Orginale Karten (ohne Proxies) spielt.
          Das ganze Commander scheint mir schon eher eine Marketing-Kampagne zu sein.

          Antworten
  3. Nimis

     /  17. Oktober 2013

    @maettu:

    Ist ja schön, dass dich Commander nicht interessiert – allerdings scheinst du das Format auch niemals gespielt zu haben… Für Leute wie mich mit anderen Interessen (soll es geben) sind die Commander-Sets jedes Mal ein Highlight. Btw proxe ich so gut wie alle meine Commander-decks, weil die sonst kaum bezahlbar sind. Da in diesen Sets ja neue Karten erscheinen, gibt es somit auch neue potentielle Proxies…

    Antworten
  4. Tigris

     /  18. Oktober 2013

    Marketing Campagne? Das sind neue sehr viel Geldeinbringende Produkte da COmmander ein riiiesen markt ist.
    Natürlich ist das ganze preview etc. eine grosse Marketing Kampagne aber mit den Commanderdecks wird viel Geld gemacht und damit macht man Leute glücklich die halt dann acuh das Geld für die Decks ausgeben, anstatt Leute wie dich (und mich) die eher weniger Geld ausgeben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.