Kinder der Götter Spoiler und Trailer

Kinder der Götter ist der deutsche Name der Edition Born of the Gods, heute beginnen die offiziellen Vorschauwochen und ja, es gibt (natürlich) immer noch Götter:

Ephara, God of the Polis

Aber der Reihe nach. Die meisten Vorschaukarten werden zu uns via DailyMTG kommen und dort gesammelt in der offiziellen Kartengalerie gezeigt, es gibt auch eine offizielle Produktseite. Wie am ersten Tag üblich werden uns heute erstmal die Mechaniken vorgestellt. Wir kennen bereits Scry, Bestow, Devotion und Heroic, all diese kehren zurück:

Ashioks Adept Everflame Eidolon Nyxborn Shieldmate Skyreaping Temple of Enlightenment Temple of Malice Temple of Plenty

Wir sehen also mehr Tempel und Bestow Karten mit geringerem Einfluss auf das Spielfeld. Als Info am Rande erfahren wir ausserdem, dass Hybrid Mana zwar zu beiden Farben Devotion erzeugt, es kann aber pro Manasymbol immer nur zu einer der beiden Farben Devotion erzeugen. Ein Judge’s Familiar erzeugt also Devotion blau 1 oder Devotion weiss 1 – nicht aber 2 Devotion für Ephara oben. Ich vermute einfach mal wenn mehrere Karten Devotion prüfen dann kann man Hybrid Mana für jede diese Karten einzeln verteilen. Uns interessieren aber natürlich eher die neuen Mechaniken, diese heissen Inspired und Tribute:

Oreskos Sun Guide Pain Seer Pharagax Giant

Immerhin ist da mit dem Pain Seer schonmal eine von Dark Confidant (Achtung!) inspirierte 😉 Karte. Tribute ist eine sogenannte Punisher Mechanik, von dieser und solchen bin ich persönlich kein riesiger Fan. Aber warten wir mal ab, wie es sich spielt. Ein Cycle wird uns auch noch angedeutet mit dem blauen Vertreter:

Archetype of Imagination

Last but not least gibt es da noch einen Reprint der offensichtlich als Enabler für Inspired gedacht ist, der aber auch für so einige (z.B. Affinity Spieler) interessant ist, Springleaf Drum:

Springleaf Drum

Die Karte geht zwar von Common auf Uncommon, sie bleibt aber für das Format Pauper legal. Hier ist noch der Video Trailer zur Edition (auch wenn darin am Ende italienisch (?) und deutsch verwechselt werden):

So, jetzt ist eure Meinung gefragt, was haltet ihr von den Karten, Mechaniken und bisherigen Informationen? Morgen geht es dann weiter, ich versuche euch jeden Morgen alle neuen Spoiler zusammenzufassen. In diesem Sinne: bis morgen!

Leave a comment

4 Comments

  1. Also mir gefällt die Tribut-Fähigkeit, insbesondere in der Kombination, dass ein Gegner zu entscheiden hat, gegebenenfalls aber alle Gegner leiden müssen. Ist im Multiplayer herrlich politisch.

    Antworten
  2. b-age

     /  13. Januar 2014

    huh, bobs bruder will ich im limited mit Aqueous Form spielen

    Antworten
  3. schwarzewolke

     /  13. Januar 2014

    Dank Springleaf Drum wird es sicherlich Inspirierte Devote Decks geben .

    Antworten
    • Naja im Limited ist sie uncommon (und nur in einem booster) und im T2 braucht es noch andere Karten die das ganze nützlich machen.
      Natürlich kann auch einfach angreifen was bringen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.