Kinder der Götter Vorschau – heute gottlos

Tag 3 der Vorschau und heute gibt es keine Gott Karte als Preview. Stattdessen eine Mythic Rare mit Friedhof-Interaktion:

Champion of Stray Souls

Hmm, bei den Kosten nicht sonderlich beeindruckend, kein Kreaturtyp Zombie hilft auch nicht. Oder übersehe ich etwas? Ansonsten zeigen uns die heutigen DailyMTG Artikel noch einen Uncommon Cycle und eine Aura:

Aerie Worshippers Epharas Enlightment Forlorn Pseudamma God-Favored General Pheres-Band Raiders Satyr Nix-Smith

Blau und Schwarz sind ganz ok, Grün zumindest nicht unspielbar. Bei Weiss und Rot bin ich nicht sicher, wie oft man ohne Enabler oder Trick davon überhaupt profitieren kann. Warten wir mal das komplette Limited Format ab. Ephara’s Enlightenment ist wohl spielbar im bereits jetzt nicht ganz schlechten UW Heroic Decktyp, oder?

Dann werden uns heute noch die diversen Promo Karten der Edition gezeigt. Die Rares vom Prerelease waren gestern ja bereits auf den Intro Packs zu sehen, die bekommen noch ein alternatives Artwork.

Promo Arbiter of the Ideal Promo Eater of Hope Promo Forgestoker Dragon Promo Nessian Wilds Ravager Promo Silent Sentinel

Für das Launch Weekend gibt es einen dicken Kraken mit einem ganz interessanten Effekt. Ja, der Gegner muss mit allen seinen Kreaturen blocken, wenn eine das nicht kann weil sie angegriffen hat oder unter einem Pazifismus Effekt liegt – dann kann er gar nicht blocken! Hier die Promo und nicht-Promo Variante:

Promo Tromokratis Tromokratis

Für den Game Day hat Wizards sich dieses mal zwei sehr coole Karten mit sehr coolem Artwork ausgesucht. Me like very much!

Promo Kioras Follower Promo Pain Seer

Wie immer gilt: Die Uncommon bekommt jeder Teilnehmer, die Rare jeder der die Top 8 erreicht. Dann gibt es da noch die Buy a Box Promo Karte, die bekommt ihr in eurem lokalen Store wenn ihr dort ein Display kauft (solange der Vorrat reicht). Dicker Burn, spontan, mit Hellsicht – leider nicht auf Spieler:

Promo Fated Conflagration

Zwei weitere, durchaus interessante Karten gibt es dann noch aus der offiziellen Kartengalerie:

Im Leid ertrinken Xenagos-Fanatiker

Der Fanatiker wird wohl für einige Unruhe auf Limited Spielfeldern sorgen, die Infest Variante ist doch auch gar nicht so schlecht (und hat ein nettes Artwork).

Wie immer gilt: schreibt hier als Kommentar, was ihr von den Karten haltet und schaut morgen wieder vorbei, dann geht es weiter mit den Vorschaukarten!

Leave a comment

7 Comments

  1. schwarzewolke

     /  15. Januar 2014

    Der Fanatiker ist echt mal nice 4/4 Trample für 3 .

  2. Ich verstehe nicht, warum man alte Karten so plump überflüssig machen muss wie jetzt die „Heimsuchung“ durch „Im Leid ertrinken“. Hätte es weh getan, wenn die neue Karte allen Kreaturen nur -1/-2 gibt? Dann wäre wenigstens ein kleiner Unterschied da. Aber so…

    • Daij_Djan

       /  15. Januar 2014

      Es ist schwer auszudrücken, wie sehr ich dir da zustimme..

      • +2/-2 hätte ich schön gefunden. Vor allem dieses Scry 1 ist sooo uninspiriert…

        • Nico

           /  15. Januar 2014

          Karten, die beiden Spielern gleichzeitig nutzen oder schaden können, scheinen es aber gerade ein bisschen schwer zu haben, obwohl sie das Spielen eigentlich immer interessant gemacht haben.

          • Die karte so kann ja auch beiden Spielern helfen?
            +2/-2 würde dann halt dem der es spielt sogar noch mehr helfen weil er ja damit potenziel angreifen kann für mehr schaden, wenn er kreaturen hat dies überlebt haben.

  1. Götter: Xenagos und Karametra | MagicBlogs.de – News