Garruk, Apex Hunter und Chord of Calling

Während große Teile Deutschlands auf das Achtelfinale gegen Algerien warten (Schlaaaaand!) gibt es hier noch die noch den Artikel mit den Vorschaukarten des Tages. Und die haben es in sich, hier die beiden Kracher:

Chord of Calling Garruk, Apex Predator

Chord of Calling ist ein Reprint auf den wohl viele gewartet und gehofft haben und Wizards hat diese Hoffnung erfüllt – sogar als normale Rare. Anders natürlich der neue Planeswalker Garruk, der ist Mythic und kommt inklusive 4 Fähigkeiten. Ein anderer Planeswalker mit 4 Fähigkeiten hat bei Wizards für Zurückhaltung gesorgt und so kostet Garruk 7 Mana in Summe. Trotzdem glaube ich, dass der Typ mit der Axt ein Fan Favorit wird… Die anderen drei neuen Karten stehen da etwas zurück:

Chief Engineer Necromancer's Stockpile Segensreicher Riese

Das ist alles solide und wird seine Heimat in (eingeschränkten) Decks finden. Die schwarze Verzauberung ist nun schon das zweite markante Beispiel in Magic 2015 für „bringe eine Karte/Kreatur effektiv in deinen Friedhof“ neben Jace, zeichnet sich da etwa etwa ein Thema ab, vielleicht auch im Herbst Block? Was meint ihr dazu?

Wem das alles zu sehr Core Set ist, ich habe gerade am Wochenende ein Video von meiner Cube Kiste online gestellt, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen von euch:

Morgen gibt es dann mehr zu sehen, es fehlt ja noch bisserl was aus der Edition! Wie immer gilt, Kommentare hier unter den Artikel!

Leave a comment

8 Comments

  1. Lord Sonntag

     /  1. Juli 2014

    Allein wegen dem Garruck bin ich am überlegen ein Golgari-Deck zu bauen 😀

    Antworten
  2. daxx98

     /  1. Juli 2014

    Die schwarze Verzauberung find ich super. Beim Chord bin ich froh das ich mein Playset vor nem halben Jahr verkauft habe. Der wird im T2 wie damals vermutlich nicht viel machen.
    Den neuen Garruk find ich trotz Manakosten von 7 einfach nur unverschämt. Hoffentlich wird es ein Tempodeck geben, dass seine Spielbarkeit wie damals bei Karn deutlich einschränkt.

    Antworten
  3. Nico

     /  1. Juli 2014

    Die sieben Mana sind viel zu teuer 🙁

    Antworten
  4. Lord Sonntag

     /  1. Juli 2014

    @ Nico: du musst bedenken dass der garruck zum teil grün ist, daher kann man in seinem deck auf starken ramp zurückgreifen um ihn schnell aufs board zu bekommen.

    Antworten
  5. Nico

     /  1. Juli 2014

    Es mag auch sein, dass er im Standard gut ist, mit dem Format kenne ich mich leider nicht so gut aus.
    Für Highlander/Commander finde ich ihn nicht übermäßig beeindruckend, da gibts für 7 Mana bessere Karten.
    Er macht halt auch nur eine Kreatur oder einen Planeswalker kaputt, wenn er kommt, das kann z.B. Vraska auch.
    Allerdings ist es natürlich auch gut, dass es ihn nicht für 4 Mana gibt, die Option einer dritten, sofort einsetzbaren Fähigkeit ist ja auch was wert 😉

    Antworten
  6. maettu

     /  2. Juli 2014

    Lustig das Bild vom Garruk ist kleiner, da er mehr Text hat! Oder sind die Karten nicht im Orginalen Verhältnis dargestellt? Ich finde das irgendwie besser, denn bei gewissen Karten muss man schon fast die Lupe nehmen 😉
    Nun gut 7 Mana heisst im Normalfall „Finisher“ oder Karte die das Spiel praktisch alleine gewinnt. Das macht der Garruk schon (natürlich nur bei ausgeglichenem Board), der Karn ist aber viel besser. Er killt Kreaturen/Plainswalker, das kann Schwarz aber schon, okay Plainswalker etwas schlechter…
    Vom Design her wird er sicherlich lustig sein im Limited 😉

    Antworten
    • daxx98

       /  2. Juli 2014

      Lustig im Limited, dass meinst Du nicht ernst, oder? Wenn Du den legst gewinnst Du egal was Du vorher gemacht hast, wenn Dein Gegner den legt gewinnt er, egal was vorher war. Das ist nicht lustig, im Gegenteil, dass macht gar keinen Spaß.

      Antworten
      • maettu

         /  2. Juli 2014

        Ich gehe natürlich davon aus, dass ich ihn lege 😉 Kiora war auch sehr amüsant zum spielen;)

        So ganz egal was du vorher gemacht hast ist es nicht, theoretisch kannst du mit Garruk zu langsam sein, du gewinnst nicht zwangsläufig…
        Aber klar man kann sich im Limited über jede Bombe aufregen, die meisten sind aber Mythic-Rare darum eher seltener anzutreffen…
        Natürlich sind die Bomben nervend, wenn man gegen sie spielt. Interessant ist aber, dass beim Draften immer mehr die Strategie wichtig ist, als die Bomben selbst.
        Für den Garruk brauchst du fast ein Ramp-Deck, ob man so was draften kann weiss ich nicht….

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.