Khans of Tarkir, Commander 2014, Duel Decks Anthologies, PTQ Changes

Verdammt lange Überschrift. Aber was soll ich machen, da haben sich ein paar Tage News massiv angesammelt! Hauptursache ist die San Diego Comic Con vom letzten Wochenende, auf der Wizards (inzwischen schon fast traditionell) einiges über neue Produkte rausgelassen hat. Leider ist das Video dazu noch nicht online, aber das Vorschauvideo zu Khans of Tarkir, das gibt es schon;

Eher informationsarm gehalten, aber in der „Pressekonferenz“ gab es deutlich mehr zur neuen Herbstedition! Sowas hier zum Beispiel:

  • Der Block ist eingeteilt in grosse/kleine/grosse Edition, allerdings wird die kleine Edition jeweils eine Edition lang mit der großen Edition zusammen gedraftet.
  • Farbtechnisch gibt es einen Fokus auf die „Wedges“ (jeweils zwei benachbarte Farben und die gegenüberliegende Feinfarbe).
  • Es gibt ein Zeitreiselement.
  • Es gibt fünf Clans, einen pro Wedge, mit je einem Khan als Anführer.
  • Jeder Clan hat eine eigene Mechanik und die Mechanik Morph kommt (nicht als einzige) zurück

Und das hier ist einer der Khans (aus dem Duel Deck, dazu später):

Zurgo Helmsmasher

Bezüglich des Prereleases hat Wizards wohl zumindest die Kritik an den spielbaren Promos vernommen. Es wird wieder Prerelease Kits geben (eines pro Clan) aber es gibt pro Kit eine von 8 möglichen Prerelease Karten (in Summe also 40). Hart für Sammler, besser für Spieler.

Genug erstmal zu Khans of Tarkir, es wurden noch viele Details zu den restlichen Produkten in diesem Jahr rausgelassen. Kollege Zurgo oben ist aus dem bereits angekündigten Duel Decks: Speed vs Cunning, ihm gegenüber steht Arcanis:

Duel Decks Speed vs Cunning Packshot

Ups, das war eine Zeitreise. Das Duel Deck erscheint am 5. September, bereits am 22. August kommt das neue From the Vault: Annihilation zum Händler eurer Wahl und wir wissen jetzt dass folgendes enthalten ist:

Bei Rolling Thunder freut sich mein Cube, das Beben wandert sofort hinein. Weiter im Kalender kommen dann nach Khans of Tarkir am 7. November die fünf neuen Commander Decks und die big News gibt es direkt als Bild (man beachte die letzte Zeile):

Teferi, Temporal Archmage

Yup, neue Planeswalker (einen pro Farbe) welche noch dazu als Commander legal sind. Interessant. Die Decks sind einfarbig und enthalten auch noch je eine bisher ungedruckte Legende, zum Beispiel Gisa aus Innistrad:

Ghoulcaller Gisa

Es gibt also wieder diverse Legacy-legale neue Karten geben, 61 Stück ingesamt. Quasi wie gehabt. Als letztes kommt am 12. Dezember pünktlich zu Weihnachten (und wohl als Ersatz der Holiday Gift Box) noch Duel Decks Anthology in die Regale. Das ist die Kombination der ersten vier Duel Decks als Reprint: Elves vs. Goblins, Jace vs. Chandra, Divine vs. Demonic & Garruk vs. Liliana – alles im neuen Kartenrahmen. Da sind tatsächlich ein paar Schmankerl dabei!

Und all das waren erstmal nur die News vom Auftritt auf der Comic Con! Ein paar Details habe ich zu Gunsten der Übersichtlichkeit weggelassen, hierzu empfehle ich euch den Sammelthread bei MTGSalvation als Lektüre.

Es gibt weiterhin tiefgreifende Änderungen am PTQ und Premier Play System (Artikel auf deutsch). Kurz gesprochen wird eine zweite Qualifikationsvorstufe hinzugefügt, immerhin werden es wieder mehr Grand Prix pro Jahr. Der Schedule der 2015er Grand Prix kommt dann während der Pro Tour Coverage dieses Wochenende (da hätte ich fast vergessen die Pro Tour zu erwähnen!). Auch bezüglich der Judges gibt es Änderungen, die Verteilung der Judge Foils wird verändert, deren Belohnung eher in die Hände der Grand Prix Veranstalter gelegt.

So, jetzt noch das Community Cup Team (ohne Simon Görtzen 🙁 ) und die FNM Promo für den Oktober:

FNM Fanatic of Xenagos

Und vermutlich habe ich immer noch etwas vergessen zu erwähnen. Immerhin – hier gibt es eine Menge an Infos zu denen man eine Meinung hat. Immer unter den Artikel damit, ich bin gespannt von euch zu hören!

Leave a comment

3 Comments

  1. Andron

     /  30. Juli 2014

    Was Soll das denn jetzt Wizards. Warum nicht gleich eine Lotterie für die PTQ Slots und zu gewinnen gibts dafür nix ausser eine OVP Display für den Sieger.

    Ich kann es nicht glauben. PTQ´s sind neben den wenigen GP´s pro Jahr (einem bis zwei) die einzigen Competetive Events die ich zocken kann und jetzt sollen diese PTQ´s auch noch schwerer zugänglich sein?

    Ich meine klar wollen sie das Image einer „elitären“ Pro Tour aufrecht halten und nicht zu viele Qualifikationen raus geben. Aber bei den Weltweit stiegenden Spielerzahlen und PTQ größen bleibt die Pro Tour Elitär genug denn wenn jedes Jahr 100k Mehr Leute Weltweit akiv als im Vorjahr und gleichzeitig die Anzahl der PTQ´s also der relatien Qualifikation sich nicht ändert, im gegenteil der Anteil der PT Qualifikanten sinkt sogar relativ gesehen. Dan gibt es doch keinen grund weiter auszusieben. Jetzt muss ich mehrmals pro Season kleine GPT Style Events grinden um dann auf dem PTQ der vlt. mega weit weg ist noch härter grinden um vllt. den Slot zu holen.

    Ich würde gerne mal wissen, was sich Wizards dabei denkt. Denn ganz ehrlich wer dann noch PTQ´s spielt ist einfach nur dumm. Denn gewinnen tut keiner dabei. Ich fand PTQ´s immer super man kann mal mit Freunden am We nen kleinen Kurztrip machen, der weniger aufwendig ist als GP Wochenende aber genauso viel Spass bereitet und man kann bei der Teilnahme lokale Stores Unterstützen, die ja auch ein bisschen was an einem PTQ verdienen.

    Es ist unrealistisch bei einem PTQ den Slot zu holen und eigentlich bin ich der Meinung, dass man genrell schon bei PTQ´s pro 128 Leute einen Slot vergeben sollte um die Massiven Spielerzahlen von 150 und mehr leuten gerecht abzufangen. Ich für meinen Teil werde wohl nur versuchen mich über GP´s zu qualifizieren denn da muss man nur ein Event richtig gut spielen und nicht zwei und man bekommt auch direkt mehr geboten.

    Antworten
    • Naja, fragt sich was schwerer ist: Ein 150-200 Leute Event zu gewinnen oder ein 30-50 Leute Event gewinnen und dann bei einem 100 Leute Event Top 4/8 machen? Ich glaube ja je nach den regionalen Gegebenheiten könnte es sogar einfacher/günstiger werden ein PT Quali zu holen… Der Gruppenevent Charakter geht allerdings wirklich etwas verloren!

      Antworten
  2. Global betrachtet, ist das Ganze ungefähr so komplex wie ein Dreisatz:

    A: Die Anzahl der Magic-Spieler weltweit steigt kontinuierlich.
    B: Die Anzahl der PT-Qualifikationen steigt nicht (zumindest nicht annähernd im gleichen Maß).
    >C: Es wird immer schwerer, sich zu qualifizieren.

    Regional, lokal oder individuell kann das aber wieder anders aussehen. Wenn zum Beispiel das neue System Spieler abschreckt, denen nicht wirklich etwas an der Qualifikation liegt, dann wird es für die „ernsthaften“ Grinder wieder leichter, und möglicherweise sogar leichter als vorher.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.