Magic Origins, Championships, MCM Series

Die Pro Tour Fate Reforged ist beendet und hat uns den ersten spanischen Pro Tour Sieger gebracht, Antonio Del Moral León. Die Coverage mit allen Fakten gibt es natürlich online, hier sind die Final Standings, falls ihr eure Lieblingsspieler nachschlagen wollt.

Magic Origins

So eine Pro Tour ist bei WotC auch immer eine beliebte Gelegenheit, um die Magic Welt mit News zu beglücken, so auch in Washington. Die letzte Grundedition (quasi also Magic 2016) heisst Magic Origins und beschäftigt sich damit, wie Gideon, Jace, Liliana, Chandra und Nissa zu Planeswalkern wurden. Hier gibt es alle Daten und Fakten zu Magic Origins. Man darf also die Charaktere wohl als Nicht-Planeswalker Karten erwarten und es gibt auch zwei neue Mechaniken. Wir sind sehr gespannt, wie aus der Heilerin Liliana der uns allen bekannte schwarze Planeswalker wurde:

Liliana Planeswalker Liliana Heilerin

Am 7. März auf der Pax East werden wir die ersten Karten dann sehen, da sind wird doch gespannt! Das war es auch noch nicht, denn auch die World Championship und der World Magic Cup haben kleine Änderungen erfahren. Im Artikel auf dem Mothership könnt ihr die Details nachlesen, hier die wichtigen Fakten zum World Magic Cup zusammengefasst:

  • Termine: 22.–23.8., 5.–6.9., 19.–20.9.
  • wenn die Turniere groß erwartet werden (>227 Spieler) dann werden sie vorab auf 2 Tage angelegt
  • zwei der Turniere sind Standard, das dritte Modern
  • die benötigten Planeswalkerpunkte zur Teilnahme sind unverändert (nach meinem Verständnis)

Aber nicht nur Wizards veranstaltet Turniere, auch der Magickartenmarkt (bzw. international der Magiccardmarket) veranstaltet dieses Jahr erstmals eine Turnierserie:

  • 6 Turniere in 6 Ländern (Deutschland dank Glücksspielgesetz leider nicht)
  • 4 Formate: Standard, Modern, Legacy und Vintage
  • Die Top 32 pro Leaderboard spielen dann das SuperFinal aus

Die Serie ist natürlich mit Preisgeld dotiert, ob es eine Coverage gibt kann ich noch nicht genau herauslesen. Behaltet einfach die Seite im Auge würde ich sagen, wenn ich mehr erfahre dann gibt es auch eine Beitrag hier.

Das waren die großen News der letzten Tage, wem noch nach etwas Video der Sinn steht, ich habe gerade eine Videoreihe begonnen, in der ich euch zeige, wie man gefälschte Magic Karten erkennt:

Auch wenn erst diesen Samstag der Game Day ist (etwas unglücklich am Valentinstag), die nächste Edition kommt früher als üblich, bereits in etwa 5 Wochen ist das Prerelease zu Drachen von Tarkir! Das wird jetzt bei kleinen Editionen immer so sein, laut Aaron Forsythe:

We want the time after a small set to be short compared to a large set. Often a month shorter.

Leave a comment

2 Comments

  1. Andy

     /  17. Februar 2015

    Ein großartiges Video und ich freue mich auf die folgenden. Es ist gut und wichtig, dass so etwas mal gezeigt wird. Nur eine Frage stellt sich mir (aus reiner Neugierde): wie bist du bitte an die Fälschung Black Lotus rangekommen? Hast du die für das Video selbst gemacht oder wurdest du verarscht? Nur, um ggf. mit dir zu leiden…

    Antworten
    • Alles kein Problem, die Fälschungen waren mal in ein paar Kilo random Karten die ich aufgekauft hatte. Habe sie also nie wissentlich gekauft und nie an deren Echtheit geglaubt. 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.