Drachen von Tarkir. Drachen!

Heute gehen sie los, die Vorschauwochen von Drachen von Tarkir, also muss ich den Artikel natürlich auch mit einem neuen Drachen beginnen (der nicht ganz neu ist):

Dragonlord Silumgar

Silumgar lebt also noch (Tasigur nicht mehr, der hängt als Kette um den Hals von Silumgar!), und nicht nur er. Sarkhan hat ja mit seiner Zeitreise in Fate Reforged verhindert, dass Ugin stirbt (der landet in einem Kokon). Daher gibt es in der neuen Tarkir Gegenwart keine Khans mehr, sondern Drachenlord, denn die Drachen sind nicht ausgestorben. Fangen wir mit den neuen und alten Mechaniken an, die könnt ihr im traditionellen Mechaniken Artikel nachlesen.

Nistplatz-Bogenschützen Ojutais Ruf Panische Elchherde Sandwerk-Magier Silumgar-Schlächter Sprintender Kriegsrohling

Die Clansymbole sind in leicht abgeänderter Form noch vorhanden auf den Karten, damit könnt ihr die Mechaniken den Clans zuordnen. Wir kennen schon Kräftigung und Sturmangriff, Abprall ist eine wiederkehrende Mechanik aus Aufstieg der Eldrazi (einer der prominentesten Vertreter in Staggershock sollte für die Morphwelt von Tarkir aber zu stark sein, oder?). Kommen als neue Mechaniken also noch Ausschlachten (Exploit) und Gewaltig (Formidable) hinzu. Noch wissen wir wohl zu wenig, um etwas über die Stärke der Mechaniken auszusagen. Und dann gibt es da nicht Morphs, sondern MEGAMORPHS! Ok, der Name ist etwas too much für meinen Geschmack, am Ende ist es ein Morph welcher beim Aufdecken noch eine +1/+1 Marke bekommt.

Also dann, hauen wir mal noch vier Rares aus den heutigen DailyMtG Artikeln hier rein:

Dragon Tempest Profound Journey Sidisi, Undead Vizier Stratus Dancer

Sidisi lebt noch ist noch da, Dragon Tempest kann im richtigen Deck schmerzhaft sein und Stratus Dancer ist eine derbe Bombe (mindestens im Limited). Blaue 2/1 Flieger für 2 sind sowieso nicht schlecht, und wenn er einen Spruch countered und zum 3/2 Flieger wird ist das Value pur.

Das ist also die  Ausbeute vom ersten Vorschautag, wie ist eure Meinung so weit? Bis morgen dann!

Leave a comment

8 Comments

  1. Steve Ell

     /  3. März 2015

    SIDISI!? DU HÄTTEST KHAN SEIN SOLLEN!

    Antworten
  2. Uraj

     /  3. März 2015

    Ich finde die gezeigten Karten allesamt sehr gelungen und lassen mich schon ziemlich gierig auf die kommenden Tage schauen.
    Staggerschock dürfte schon allein deswegen nicht dabei sein, weil Rebound die „neue“ Ojutai-Mechanik ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nur blaue und weiße Spells mit der Mechnik sehen werden.

    Antworten
  3. Was ich etwas bedenklich finde: Hollowhenge Beast und Cloudcrown Oak waren bereits exzellente Limited-Karten, und hier haben wir zwei Commons als deutliche Upgrades. Auch die übrigen gespoilten Commons reihen sich auf vergleichbaren Power Level ein. Bei den höheren Rarities ist Power Creep ja nichts Neues, aber jetzt droht er sich auch im häufigen Bereich festzusetzen…

    Antworten
    • jashinc

       /  3. März 2015

      Ja, das ist mir auch sofort aufgefallen…
      Könnte aber auch einfach sein, dass das Limitedformat eben genau solche Karten benötigt und nicht bedeuten, dass das ein genereller Trend ist…

      Antworten
    • Und jetzt kriegen wir bei den Uncommons Upgrades von Skyhunter Skirmisher, Drudge Skeletons und Triton Shorestalker. Okay, der Stalker hatte durchaus noch Luft nach oben, die Skeletons waren aber schon gut Limited-spielbar, und der Skirmisher im Firstpick-Bereich.

      Nachdem Fate Reforged uns mit seiner in der Breite sehr niedrigen Kartenqualität gerade an Smoldering Efreet und Great-Horn Krushok gewöhnt hat, droht DoT die Bedeutung von FKK auf ein paar frühe Picks und Manafixing zu reduzieren…

      Antworten
  4. Nico

     /  3. März 2015

    Ich wette, Distortion Strike wird reprinted 😉

    Megamorph hätten sie meiner Meinung nach lieber so gemacht, dass die Anzahl der marken variiert werden kann, also als Megamorph X. Dann wäre auch der Name nicht so albern 😉 Aber der Stratus Dancer ist trotzdem eine gute Karte!

    Antworten
  5. Uraj

     /  3. März 2015

    Entweder sehen wir hier bereits ein paar von wenigen Juwelen aus der sonst eher mäßigen Common-Reihe oder aber die starken Commons sollen den mindestens genauso starken höheren Raritäten Paroli bieten. Wird wohl kaum mehr Rare-Spoiler geben können als in einem Set, dass gefühlt nur aus großen fliegenden Bodys besteht.

    Antworten
  6. jashinc

     /  3. März 2015

    In einem Format voller fetter Flieger ist grünes Removal King. Ich hoffe auf maindeckbare Plummets.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.