Magic Origins – Magic Ursprünge

Heute geht es dann richtig los mit den Vorschauwochen zu Magic Origins, auf deutsch Magic Ursprünge. In den letzten Tagen haben wir schon hier und da neue Karten und Mechaniken gesehen, eine davon ja die doppelseitigen Planeswalker:

 Nissa, die weise Animistin Nissa, Seherin aus Riesenholz

Nissa hat leider eine etwas schwer zu erfüllende Bedingung zum flippen und die Effekte sind eher schwach gehalten – da gewinnt aus meiner Sicht Gideon ganz klar! Es wird auch wieder Checklistkarten wie im Innistrad Block geben, damit ihr nicht unbedingt immer den Planeswalker aus der Hülle basteln müsst:

Checklistkarte

Traditionell beginnen die Vorschauwochen immer mit einem Artikel, in welchem die Mechaniken der Edition vorgestellt werden, so natürlich auch für Ursprünge, hier ein paar Beispielkarten:

Blitzspeer Boggart-Rohling Einschläfern Rhox-Malmer Ringwächter-Eule Verhüllender Nebel

Da sind also die Rückkehrer-Mechaniken Hellsicht und Bravour, neu sind Zauberkunst, Bedrohlich (zumindest als eigener Name) und Ruhm. Auf den ersten Blick erscheint Ruhm wie eine Abwandlung von der Monstrum Mechanik aus Theros, mir gefällt aber die Idee sehr, den „ruhmvoll“ Status auf anderen Karten zu prüfen! Und nebenbei werde ich wohl Einschläfern überdraften, das ist ja so günstig 😉

All dies könnt ihr im „Die Mechaniken von Ursprünge“ Artikel nachlesen, natürlich gibt es auch die englische Variante auf DailyMtG.com. Um euch einen kompletten Überblick für die Karten zu holen besucht ihr einfach die offizielle Kartengalerie oder hier die englische Card Image Gallery – jeder nach seinem Geschmack. Und wer das Spielfeld gerne leerer hätte, der wird in Zukunft wohl das hier zaubern:

Languish

Etwas soft für einen Sweeper (ein Spruch welcher das Spielfeld leer räumt), vielleicht kommt ja noch ein echter Sweeper in weiss.

Die Verpackungen der neuen Produkte ist ja meist eher einheitlich und erwartbar, ich hatte aber komplett vergessen, dass die Core Sets (ein solches ist Origins offiziell letzmalig) auch immer der Termin für die Deckbaubox war. Dieses Produkt fand ich immer super und es ist gut, dass es wieder ein neues gibt. Ich berichte euch dann rechtzeitig davon und zeige euch hoffentlich auch eins. Ansonsten gibt es das Fat Pack mit 5 verschiedenen Umschlägen und das rote Intro Pack hat das coole Artwork von Pia und Kiran Nalaar, ohnehin eine coole Karte! Und das Clash Pack kommt ja auch noch. So much product, much awesome.

Morgen komme ich dank Draft wohl nicht dazu einen Artikel zu schreiben, in der Zeit könnt ihr ja aber eure ersten Eindrücke hier als Kommentar hinterlassen. Am Mittwoch gibt es dann auch neues Lesefutter in Artikelform…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *