Exklusive Commander 2015 Vorschaukarte – Daxos‘ Qualen

Daxos von Meletis hat es nicht leicht, noch vor 2 Jahren war er einer der Helden in der Welt Theros. Aber in dieser Welt der Götter landet man über kurz oder lang schnell im Reich von Erebos, Gott der Toten – davon kann Elspeth, Auserwählte der Sonne ja ein Lied singen. Und tatsächlich ist Daxos nun ein „Untertan“ von Erebos, er ist einer der Wiedergekehrten. Immerhin, er ist immer noch ein richtig harter Gegner (und Commander des neuen schwarz-weissen Commander 2015 Decks):

WB Commander Deck

Wir kennen also schon den neuen Daxos, was erwartet euch dann jetzt als Vorschaukarte von MagicBlogs.de? Nun, offensichtlich liegt Daxos sehr viel an Verzauberungen und Geistern, immerhin eines von beiden ist auch die heutige Vorschaukarte. Statt eines Geists ist die Vorschaukarte aber ein Dämon, zumindest manchmal! Dann lassen wir ihn doch mal fliegen!

Daxos' Qualen

Der Flavortext sagt ja schon alles aus: „Die Schrecken der Unterwelt begleitet all jene, die ins Reich der Sterblichen zurückkehren.“ Daxos wird von dunklen Schatten begleitet. Rein spielerisch haben wir hier einen 4 Mana 5/5 Flieger mit kleinem Nachteil – wir sollten Verzauberungen spielen. Ohne das wir bisher die komplette Deckliste bereits kennen dürfen wir dank Daxos davon ausgehen, dass ausreichend davon enthalten sein werden. Aber die Karte macht sich in ihrer Eigenschaft als Verzauberung auch selbst zum Dämonen, wir haben also immer mindestens einmal den 5/5 Flieger dank Eile offensiv zur Verfügung! Die besten Freunde der Karte sind natürlich Verzauberungen welche quasi Removal sind, davon gibt es aktuell ja ausreichend, siehe Schlinge des Erstarrens, Bannendes Licht & Co. Das goldene Rare Symbol bedeutet übrigens bei Commander, dass die Karte nur in einem Deck enthalten ist, Uncommons sind in mehreren Decks und Commons in allen fünf Commander Decks (dank Farbidentität Anforderung im Commander können das also quasi nur Artefakte oder Länder sein).

Meiner Meinung nach trifft die Karte einen guten Mix zwischen Spielbarkeit und Powerlevel. Sie ist nicht komplett broken im Commander (oder anderen Formaten, man muss bedenken, dass die Karten ja auch im Legacy, Vintage und Community Formaten wie Highlander, Tiny Leaders legal werden), trotz allem ist der Dämon aber eine valide Bedrohung für die Gegner. Was ist denn eure Meinung dazu? Ist das schwarz-weisse Commander Deck interessant für euch oder hat es euch eine andere Farbkombination mehr angetan? Die Decks erscheinen am nächsten Freitag, dem 13. November 2015 – fragt doch mal in eurem Store nach (oder sucht nach einem im Store Locator), einer unserer lokalen Läden macht eine Commander Party aka Release Event!

Leave a comment

4 Comments

  1. cynric

     /  5. November 2015

    Ein 5/5er haste Flieger für 4 ist erstmal ziemlich gut, zudem er auch normalerweise vor gegnerischen wraths geschützt ist. Und mittels dem commander oder heliod lassen sich ja auch zuverlässig enchantment tokens produzieren. Gleichzeitig ist die Karte nicht so stark, dass jedes deck das verzauberungen spielt und schwarz ist sie spielen „muss“. Und der flavor ist auch sehr gelungen. Gefällt mir gut

    Antworten
  2. Ich könnte ja noch eine schwarze Enchantments-matter-Karte für meinen Limited Card Pool gebrauchen, aber mit Haste ist dieses Ding wirklich verdammt stark…

    Antworten
  3. interessante Karte, erscheint mir einfach nicht wie eine typische commander karte…
    Mit haste ist sie halt auch schon ok mit nur wenigen Verzauberungen.

    Antworten
  1. 『統率者(2015年版)』スポイラー:星座能力でデーモン化する黒の4マナエンチャント | イゼ速。:Izzet MTG News Flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *