Modern Masters 2017 – Start mit Knalleffekt!

Am 17.03. kommt die Modern Masters 2017 Edition in die LĂ€den, heute beginnt die Vorschauwoche – und zwar so:

Damnation Marsh Flats

Enemy Fetches

Das sind mal richtige Kracher, WotC ist schon klar wie man den Hype in Gang bekommt 😉 Persönlich ist mir der Reprint Run fĂŒr die FetchlĂ€nder etwas zu klein, ich befĂŒrchte das wird den Preis kaum einfangen. Da muss wohl irgendwann noch ein Reprint her 🙂 Es gibt auf dem Mothership auch einen schönen Artikel, wie Damnation fast immer gedruckt wurde und dann doch nicht. Und MaRo zeigt die Cycle von mehrfarbigen LĂ€ndern, lehrreich fĂŒr neuere Spieler.

Ansonsten gilt das ĂŒbliche der Masters Editionen: ein paar neue Artworks, Reprints dieses Mal bis zum ersten Innistrad Block, 24 Booster pro Display, in jedem eine Foil, nur in Englisch (und Japanisch + Chinesisch) erhĂ€ltlich. Die primĂ€ren Archetypen des Drafts der Edition sind jetzt auch bekannt:

  • Weiß-Blau-Blink – verwende Kreaturen, die die FĂ€higkeit haben, wiederholt auf das Schlachtfeld ziehen zu können
  • Blau-Schwarz Sofortige Kontrolle – nutze Gegenzauber und verliere keine Sekunde, um die Kontrolle zu behalten
  • Schwarz-Rot Exhumierung – ein aggressives Deck, dass Kreaturen mit Exhumierung nutzt, um weiterhin attackieren zu können
  • Rot-GrĂŒn Ausbreitung – erzeuge Spielsteine und nutze Karten, die alle GrĂ¶ĂŸer werden lassen
  • GrĂŒn-Weiß Besiedlung – ziehe den Nutzen aus Besiedlungs-Mechanismen von RĂŒckkehr nach Ravnica

In Japan zeigt man uns den Reprint von Restoration Angel aus der Edition, aber ich finde ein Highlight ist das Video vom Professor:

Da hat sich jemand doch mal richtig MĂŒhe gegeben, oder?

Auf jeden Fall scheint Wizards großzĂŒgig Reprints unter das Volk zu streuen, die Spieler sind so heiss darauf nach den ersten paar Karten, dass die Vorverkaufspreise steigen und die BestĂ€nde der Stores sinken. Klingt nach „alles richtig gemacht“, oder? Das grĂ¶ĂŸte Problem aktuell ist dann wohl, auf welchen Running Gag schiesst sich die Community als nĂ€chstes ein, jetzt da Damnation reprinted wurde…

Leave a comment

2 Comments

  1. Alex

     /  28. Februar 2017

    „Es muss irgendwann noch ein Reprint der Fetchies her“ – das ist genau das Problem. Mit dem Druck in MM17 wird offen gesagt: „Vergesst es! Wir haben nicht vor die Fetchies nochmal in einer regulĂ€ren Edition aufzulegen! Jedenfalls nicht binnen der nĂ€chsten 5 Jahre!“
    Der Preis wird also absehbar wieder enorm steigen.
    Der Preis der Fetchies fiel jetzt erstmal auf etwa 30 Euro, was von einigen auch direkt bejubelt wurde.
    Kann sich noch jemand an das (berechtigte) Gemotze erinnern als der Preis auf genau diese 30 Euro stieg? Das ist noch gar nicht so lange her…
    Wizards setzen jedenfalls ihre umsatz- und nicht spielerzugewandte Politik fort seit der Abschaffung der Haupteditionen, die sagt:
    „Wir wollen endlich auch vom hohen Preis modernrelevanter Karten profitieren und legen sie daher nur noch in teuren Sondereditionen auf“.

    Antworten
  1. Modern Masters 2017 legt los: Snapcaster Mage, Inquistion of Kozilek & mehr… | MagicBlogs.de – News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.