2010-07-11 20:47:05
M11 Sealed Kartenpool – Baut ein Deck

Am Wochenende hatte ich einen ziemlich interessanten Sealed Pool. Ich habe 3 Leute gefragt, was sie daraus bauen würden und habe von Jedem eine andere Antwort bekommen. Und ich selbst habe etwas völlig Anderes gebaut. Daher dachte ich mir mal, ich zeige euch den Pool und ihr könnt mir mal eure Meinungen sagen, welches Deck ihr bauen würdet.

  • Blau
    1 Jace’s Ingenuity
    1 Sleep
    1 Foresee<
    1 Cancel
    1 Negate
    1 Jace’s Erasure

    1 Preordain
    1 Tome Scour
    1 Merfolk Spy
    2 Augury Owl
    2 Cloud Elemental
    1 Wall of Frost

    1 Phantom Beast
    1 Air Servant

  • Weiß
    1 Serra Angel
    1 Tireless Missionaries
    1 Siege Mastodon

    1 Cloud Crusader
    1 Roc Egg
    1 Squadron Hawk
    2 Goldenglow Moth
    1 Infantry Veteran
    2 Holy Strength

    1 Ajani’s Mantra
    1 Mighty Leap
    1 Inspired Charge
    1 Safe Passage
    1 Excommunicate

  • Grün
    1 Hunters‘ Feast

    1 Naturalize
    1 Garruk Wildspeaker
    1 Birds of Paradise
    1 Llanowar Elves
    1 Garruk’s Companion
    1 Sylvan Ranger

    1 Brindle Boar
    1 Sacred Wolf
    1 Prized Unicorn
    1 Giant Spider
    1 Cudgel Troll
    1 Acidic Slime

    1 Spined Wurm
    1 Greater Basilisk

  • Rot
    1 Lightning Bolt
    1 Incite
    1 Combust

    1 Volcanic Strength
    1 Act of Treason
    1 Reverberate
    1 Chandra’s Outrage
    1 Lava Axe
    1 Bloodcrazed Goblin

    1 Goblin Balloon Brigade
    1 Manic Vandal
    1 Prodigal Pyromancer
    1 Fiery Hellhound
    1 Canyon Minotaur
    1 Vulshok Berserker

    1 Earth Servant

  • Schwarz
    1 Bloodthrone Vampire
    1 Viscera Seer
    1 Black Knight
    1 Nightwing Shade

    1 Child of Night
    1 Unholy Strength
    1 Disentomb
    1 Stabbing Pain
    1 Deathmark
    1 Sign in Blood

    1 Liliana’s Caress
    1 Doom Blade
    1 Assassinate
    1 Diabolic Tutor
    1 Leyline of the Void

  • Rest
    1 Terramorphic Expanse

    1 Sunpetal Grove
    1 Voltaic Key
    1 Kraken’s Eye
    1 Sword of Vengeance
    1 Stone Golem

  • Also, wie sehr euer fertiges Deck aus? Was für Ergebnisse kann man mit dem Pool erreichen? Discuss!



    Nachtrag: Mein Deck
    Für mich war klar, dass ich GU spielen würde, wie vielen anderen auch. Sicher war ich nur nicht, wie es mit dem Splash aussehen würde.
    Folgende Karten waren bei mir gesetzt:

    1 Jace’s Ingenuity
    1 Sleep
    1 Foresee
    1 Cancel
    1 Negate
    1 Preordain
    2 Cloud Elemental
    1 Air Servant
    1 Garruk Wildspeaker
    1 Birds of Paradise
    1 Llanowar Elves
    1 Garruk’s Companion
    1 Sylvan Ranger
    1 Brindle Boar
    1 Giant Spider
    1 Cudgel Troll
    1 Acidic Slime
    1 Spined Wurm
    1 Greater Basilisk
    1 Sword of Vengeance

    Das sind schon mal 21 Karten. Unter der Prämisse, dass ich 17 Länder spielen würde, hatte ich noch 2 Plätze frei.
    1 Sacred Wolf und 1 Prized Unicorn habe ich direkt ausgeschlossen. Ersterer Wolf wird von jedem Knilch totgeblockt und letzteres Einhorn ist ein Sleep mit Body, auf das sich der Gegner 1 Zug vorbereiten kann. 1 Phantom Beast erschien mir in einer Edition mit Pingern, Tappern und anderen Möglichkeiten ihn einfach zu entfernen auch nicht so gut. Die Wall ist in meinem Deck ebenfalls keine gute Idee, da ich ein Aggro Deck bin und daher keine Defense brauche. Damit blieb zur Auswahl:
    2 Augury Owl, 1 Stone Golem und ein Splash. Die Eulen klingen prinzipiel super, aber in meinem Deck machen sie mir einfach zu wenig. Die will ich in den ersten drei Zügen eigentlich nie spielen, da sie zu wenig Druck machen. Sinn würden sie nur dann ergeben, wenn ich splashen würde, weil sie mir helfen das gesplashte Land zu finden. Aber wenn ich splashe, ist kein Platz mehr für die Eule. Der Stein Golem hatte da wesentlich mehr Chancen, da er durchaus akzeptable Werte hat. Aber da sich bei mir schon viele Spells mit 4 oder 5 Mana tummelten und ich keinerlei Removal habe, war der Splash tatsächlich meine Wahl. Und die fiel auf Schwarz.
    1 Doom Blade und 1 Assassinate um genau zu sein. Außerdem war noch die Frage zu klären, ob ich 1 Deathmark ins Maindeck stecken sollte oder doch eher Sideboard. Ich entschied mich für letzteres und habe es dann in jedem einzelnem Spiel geboadet. 😉

    Die Manabasis aus 17 Ländern sah dann so aus:
    8 Forest, 6 Island, 2 Swamp, 1 Terramorphic Expanse

    Nach kurzem Goldfishen habe ich dann gemerkt, dass 16 Länder ausreichen würden und habe eines gecuttet (ob Forest oder Island weiß ich nicht mehr, ich glaube aber Forest). Dafür kam dann doch eine Eule rein, die dann jedes Mal gegen Deathmark geboardet worden ist. 😉

    Mein fertiges Deck sah also so aus:
    1 Jace’s Ingenuity
    1 Sleep
    1 Foresee
    1 Cancel

    1 Negate
    1 Preordain
    2 Cloud Elemental
    1 Air Servant
    1 Garruk Wildspeaker
    1 Birds of Paradise

    1 Llanowar Elves
    1 Garruk’s Companion
    1 Sylvan Ranger
    1 Brindle Boar
    1 Giant Spider
    1 Cudgel Troll

    1 Acidic Slime
    1 Spined Wurm
    1 Greater Basilisk
    1 Sword of Vengeance
    1 Augury Owl
    1 Doom Blade

    1 Assassinate
    7 Forest
    6 Island
    2 Swamp
    1 Terramorphic Expanse

    Mit dem Deck bin ich 4-0-1 gegangen und hätte den Draw bei 2 Minuten mehr auf der Uhr (oder 2 Grad geringerer Temperatur) auch gewonnen. Im letzten Extra Zug (lustiger Weise mein Turn 5) hatte ich ein Board aus 3 Kreaturen, der Gegner nichts, ich hatte Doomblade und Cancel auf der Hand, war bei 20 Leben und der Gegner bei 8. Aber gut, was solls. Da das Runde 4 war, konnte ich eben nicht in Runde 5 gegen meinen Kumpel Denis drawen sondern musste Runde 5 gewinnen, während Denis meinen Gegner platt machte. So waren wir auf Platz 1 und 2 und Christian ging auch noch 4-1 und wir hatten ein insgesamt tolles und erfolgreiches Prerelease hinter uns.

    Die Edition an sich bringt nichts Besonderes. Captain Obvious sagt: Man gewinnt durch Qualität (erste Bombe die ein paar Züge liegen bleibt gewinnt) oder Quantität (viele Karten ziehen, viele gute Trades, gegner floodet).

    Kommentieren