11.07.2009 21:48
Ein Prerelease auf der Suche nach dem Elvish Archdruid

Heute stand also das Prerelease von M10 vor der Tür. Eigentlich hatte ich kein Interesse daran, da mir fast alle Karten egal waren (sprich, bis auf Harm’s Way und den Elvish Archdruid). Doch dann meinte Denis, dass er mir das Event sponsort, wenn ich ihm dafür die Karten gebe die ich öffne. Klingt fair. Also ging es ab nach Essen zum Dong Ha.

Dadurch bekam ich gleich auch Hoffnung, den einen oder anderen Elvish Archdruiden zu entdecken. Wenn 4-5 Displays aufgerissen werden, sollten ja 2 dabei sein. Wenn ich einen davon abkaufen kann, wäre das ja schon mal ne tolle Sache. Denn momentan hab ich ein gewisses Dilemma. Am 19 ist Legacy Liga in den Winden und der Herr Schizzo würde gerne Elfen spielen, natürlich mit dem neuen Lord. Nur wie kriegt man 1 Tag nach Release ein Playset zusammen? Auf Ebay, MKM und anderen Plätzen heißt es immer, die Karten werden erst am Release Tag verschickt. Insofern gibt es nicht viele Möglichkeiten.

Vor Ort gab ich dann meine Wünsche der Öffentlichkeit preis. Doch wie das so ist wurde nur 1 einziger geöffnet. Nämlich vom Evil Bernd, der seinem Namen alle Ehre machte und auf die Frage, wieviel er für den Elfen haben wollen würde, mit etwas antwortete, das ich auf „18€, nope“ zusammen fassen kann. Tja Pustekuchen. Der Witz daran ist, dass ich das Playset beim Händler meines Vertrauens für 20-22€ kriegen kann… aber eben erst in 2 Wochen. Dabei bin ich ja durchaus bereit mehr als die 6€ pro Elf zu zahlen. Nur muss der erstmal gefunden werden.

Darum starte ich jetzt die Petition: Rettet dem Schizzo sein Elfen-Deck
Wenn mir jemand den Elfen verkaufen kann (zu humanen Preisen), oder ausleihen oder wie auch immer, dann meldet euch bitte bei mir. Vielleicht kriege ich es ja doch hin bis Sonntag das Playset zusammen zu raffen.

Doch nun zurück zum Thema. Dem Prerelease. Im Vorfeld sagte mir der Spoiler, dass Weiß, Grün und Rot die Farben der Wahl sein sollten. Dort gibt es dicke Bongos und noch dickere Bomben, also genau das was man so brauchen kann. Schwarz hat nur Removal und das Kind der Nacht, Blau hat gar nix. Tja vor Ort seh ich dann, dass gute Pläne rein gar nichts bringen, wenn der Kartenpool nicht mitspielt.
Dicke Bongos? Nope. Bomben? Nope. Was macht also der Schizzo? Er greift natürlich zu genau den Farben, die er tunlichst vermeiden wollte. Irgendwie bin ich noch Esper geschädigt und so wurde ein dreifarbiger Buw haufen gebaut. Schwarz hatte einzelne schlechte Removal, Flieger und 2 Kinder der Nacht, weiß hatte 2 Pazifism, Flieger, sowie Weltenreinigung (bei der ich mir immer lieber den Wrath gewünscht hätte wenn ich ihn auf der Hand hatte) und Blau bot mir den Looter, 2 Ponder und die gute alte Zeitschleife. Der Plan war also am Anfang mit Fliegern und Kindern der Nacht Druck zu machen und mit den paar Removals dafür zu sorgen, dass der Weg frei ist, sodass man den Gegner killt bevor der seine dicken Bongos legen kann. Blau sollte durch Kartenzieheffekte helfen die guten Karten meines Decks zu finden, die nicht existierten. Genauso wie der Diabolic Tutor, den ich 6 mal gespielt habe und jedes Mal fast verzweifelte auf der Suche nach einer rettenden Karte.

Hier die Deckliste:
Armored Ascension, Pacifism x2 , Planar Cleansing, Stormfront Pegasus, White Knight

Merfolk Looter, Sage Owl, Ponder x2 , Time Warp, Unsummon, Wind Drake
Assassinate, Child of Night x2 , Consume Spirit, Diabolic Tutor, Howling Banshee

Kelinore Bat x2 , Mind Shatter, Sign in Blood, Tendrils of Corruption
Glacial Fortress, Swamp x8 , Island x3 , Plains x4

Ja es ist ein Haufen, ja es fehlen gute Karten, ja es fehlt einfach alles.

Hier mal die Karten, die das „Sideboard“ darstellen:
Weiß: Angel’s Mercy, Glorious Charge, Holy Strength, Palace Guard, Razorfoot Griffin, Silvercoat Lion, Solemn Offering, Veteran Swordsmith x2
Blau: Disorient, Fabricate, Flashfreeze (wurde eigentlich immer reingeboardet), Illusionary Servant, Jump, Phantom Warrior, Serpent of the Endless Sea, Snapping Drake

Schwarz: Acolyte of Xathrid, Megrim, Unholy Strength, Vampire Aristocrat, Warpath Ghoul x2 , Zombie Goliath
Rot: Act of Treason, Berserkers of Blood Ridge, Burning Inquiry, Goblin Artillery, Goblin Piker, Kindled Fury, Pyroclasm, Seismic Strike, Shatter, Stone Giant

Grün: Lurking Predators, Birds of Paradise, Overrun, Borderland Ranger, Bountiful Harvest, Elvish Visionary, Giant Spider, Mold Adder, Naturalize, Regenerate, Runeclaw Bears

Artefakte und Länder: Demon’s Horn, Ornithopter, Rootbound Crag FOIL

So und nun sagt mir bitte, was man daraus machen soll. Seht ihr ein Deck, dass ich nicht sehe? Oder seht ihr genauso viel Müll wie ich? Ich bin beim Deckbauen beinahe verzweifelt und mir war vorher schon klar, dass man damit nichts reißen kann.

Neben mir saß Denis, der sich über sein Deck nicht beschweren konnte. RG, mit Chandra, haufenweiße dicken Viechern , 2 Giant Growth, Overrun und Might of Oaks. Er ging letztlich 3:1 und hat nur das erste Spiel verloren, gegen die einzige Dame des Events, zu deren Deck ich gleich auch noch kommen werde.

1 Runde: Bei mir gings los gegen Thomas, mit einem WGr Haufen. Mein Plan geht hier voll auf, die Flieger rauschen rein, meine Removals stören den Gegner und schon steht es schnell 2:0.

2 Runde: Anschließend ging es gegen Dominik (der hinterher das Turnier gewann). Das erste Spiel dauert relativ lange, da ich mich mit multiplen Lifegain Fuzis über Wasser halte. Aber gegen dicke grüne Viecher und dicke rote Drachen plus Burn seh ich kein Land. Im zweiten Spiel läuft mein Deck flüssig, irgendwann kann ich ihn per Mindtwist 3 Handkarten abwerfen lassen und er steht dann da ohne Board und Handkarten. Ich gewinne das Spiel auf 28 Leben. Im dritten werde ich dann wieder dominiert und werde von dicken Bongos und fliegenden Bongos gekillt.

3 Runde: Frederik hat, wer mag es glauben, auch ein RG Deck. Im ersten Spiel hauen wir uns beide einiges an den Kopf, meine Lifegainfuzis und meine Flieger nagen ihn auf 8, ehe er sich stabilisieren kann. Er packt das Board voll, ich Chumbblocke und suche per Tutor das Planar Cleansing. Er haut mich auf 5 Leben und spielt anschließend Manabarbs! Na doll. Das Cleansing kann ich nicht spielen und verrecke elendig. Ein Wrath hätte hier die Situation gerettet.
Das zweite Spiel ist ziemlich lächerlich. Ich lege einen 2/1, er die rote Kreatur die 1 Schadenspunkt schießt wenn sie das Battlefield betritt. Ich lege einen 2/1, er spielt die zweite Ping Kreatur. Ich spiele einen Flieger, er die Deathtouch Spinne mit Reach. So geht das ungefähr weiter. Komischerweise kann ich mich aber doch über Wasser halten, weil die Spinne einen Pazifismus bekommt und meine Kinder der Nacht als 4/3 Fliegend vorbei kommen. Ich hau den Gegner auf 8, mach mir einen Extrazug, hau ihn auf 4. Ich selbst bin bei 16, auf dem Board hat er 11 Schaden. Ich gebe ab ohne vernünftige Handkarten. Er will seine Kreaturen zusammen rechnen, ich sage ihm „Angreifen für 11 Plus Lava Axt reicht zum Sieg ansonsten bist du tot.“ Er grinst und zeigt Lava Axt vor.

4 Runde: Michaela mit einem WR Deck (endlich mal kein Grün), featuring Shivan Dragon, Harm’s Way, Lightwielder Paladin, Guardian Seraph und anderen Schweinereien. Ich kann mich zwar in beiden Spielen durch multiple Pazifism vor den direkten Tot retten, aber das ändert nichts daran dass ich gnadenlos untergehe. Im zweiten Spiel hab ich irgendwann alle Kreaturen gekillt oder mit Pazifismus belegt und hab selbst Kreaturen liegen die angreifen können, da kommt bei ihr Harm’s Way… während ich bei 1 Lebenspunkt bin. So kanns gehen. Aber ich bin halt ganz der Gentleman, wenn es gegen Frauen geht. 😉

Also ein 1:3 mit einem Deck, das wirklich nicht mehr verdient hat. Immerhin luck ich mich auf den 12ten Rang von 16 Spielern und bekomme dafür ein T-Shirt.

Dominik stand zu der Zeit gegen EvilBernd im Finale, allerdings nur im Kampf um das T-Shirt.

Achja und dann hab ich noch mit Dominik getauscht.
Ich gab ihm Dragonstorm; Rakdos Pit Dragon; 3 Firestorm Hellkite; Sedge Sliver; Oros, the Avenger; Niv-Mizzet, das Feuerhirn; Rith, the Awakener; 2 Imperial Hellkite; Hunted Dragon; Volcanic Dragon und Worldgorger Dragon. Insgesamt Karten von ca 18€ wert.
Dafür hab ich bekommen, 1 Szepter of Fugue, 1 Obelisk of Alara, 1 Nemesis of Reason, 1 Engineered Explosives. Wert ca 12€.
Letztlich ist mir der „Wertverlust“ ziemlich egal, da ich Karten wegbekommen habe, die ich eh nicht brauche und nie vernünftig wegbekomme und dafür Karten bekommen habe, die direkt ins Highlander wandern können.

An dieser Stelle noch mal Danke an die Orgas, meinen „Sponsor“ und alle Teilnehmer. War wie immer eine lockere Atmosphäre und spassige Runde.

So das wars für heute. Nächsten Samstag bin ich vermutlich wieder in Essen zum Release, wieder auf der Suche nach dem Elfen. An dieser Stelle möchte ich noch mal an meine Aktion „Rettet dem Schizzo sein Elfendeck“ erinnern. Denn Sonntag in einer Woche ist ja Legacyliga. Man sieht sich also irgendwo 😉

Kommentieren