Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/Fantasy_Blue1/core/navigation.php on line 413
Schizzomania: 09) 2009.10.05 – Magic in Krefeld / Prerelease Zendikar

2009-10-05 20:56:57
Magic in Krefeld / Prerelease Zendikar

Dieses mal ein Blogeintrag, der einer eigenen Sache dienen soll. Da dies alleine aber doof ist, noch meine Erfahrungen vom Prerelease.

Kommen wir zum ersten Thema. Da ich ja nun in Krefeld arbeite, würde mich mal interessieren, ob es dort eine aktive Magic Community gibt. Ich kann zwar einen Laden entdecken, in dem auch FNM und Pre/Releases ausgeschrieben stehen, aber das heißt ja nicht unbedingt was.

Noch dazu würde mich ja interessieren, ob es irgendwelche regelmäßig spielenden Casual Gruppen gibt, die vielleicht noch einen Platz frei haben. Ist zwar unwahrscheinlich, dass ihr hier reinschaut, aber fragen kostet ja nix. Ok, vlt ein paar Leser, aber was solls.

So, dann mal zu Zendikar. Ich gehöre ja eindeutig zu der Gruppe, die den Hype um diese Edition absolut nicht nachvollziehen kann. Außer den Fetchländern und ein paar einzelnen Karten seh ich haufenweise Karten, die ich niemals spielen würde. Und das sage ich als Casual Spieler (oder Ex Casual Spieler). Als Alara vor einem Jahr in die Regale gestellt worden ist, war ich davon ziemlich angetan. 5 Shards, 5 Themen, alles klar, ich bau mir 5 Decks.
Und dieses Mal? Ein Alliierten Deck? Nö. Ein Kicker Deck? Nö. Ein Quest Deck? Nö. Irgendwie fehlt dieses Mal so eine klare Unterteilung in Decktypen. Hatte man in Lorwyn noch die Tribes und in Ravnica die Guilden, so gibt es dieses Mal einfach keine klare Sortierung. Man findet jedes Thema in jeder Farbe, sodass sich keine wirklich offensichtlichen Decks heraus kistallisieren. Ja gut, man kann wieder nach Tribes sortieren, aber bis auf Vampieren ist da auch nichts interessantes. Also insgesamt für mich eine sehr uninteressante Edition, die einzig durch das Landfall Thema einigermaßen spielbar wirkt. Da scheinen die Basic Lands echt das Beste der Edition zu sein.

Insofern war für mich klar, keine Displays. Brauch ich nicht. Die wenigen Karten die ich haben will, bekomm ich für weniger Geld. Nichts desto Trotz wollte ich das Prerelease mitnehmen. Denn das macht immer Spass und mit etwas Glück kann man sich schon die Karten antauschen, die man haben möchte.

Also ging es am Prerelease Samstag ab nach Leverkusen, zusammen mit Pascal. Pascal ist mehr oder weniger ein Magic Anfänger. Spielt zwar relativ lange, aber viel zu selten und hat noch dazu noch keinerlei Turniererfahrung. Da ist so ein Event natürlich der beste Einstieg.

Da ich leider nicht mehr den kompletten Pool beisammen habe, kann ich nicht genau aufschreiben, was zu Wahl stand, aber ich nehme mal das Wichtigste, das noch in meiner Erinnerung steckt.

Weiß:
1 Bold Defense
1 Brave the Elements
1 Journey to Nowhere
1 Kazandu Blademaster
2 Kor Cartographer

1 Kor Outfitter
1 Kor Skyfisher
1 Narrow Escape
2 Nimbus Wings
1 Shieldmate’s Blessing
1 Devout Lightcaster

Tja also meiner Meinung nach fehlte hier einfach die Tiefe, um sich mit Weiß wirklich anzufreunden.
Man hat zwar mit der Journey und dem Skyfisher 2 ganz nette Karten, aber das war dann schon. Die Rare ist nur in einem wirklich weißem Deck zu gebrauchen. Und die Kartographer sind auch so eine Sache.

Blau:
2 Caller of Gales
1 Hedron Crab
1 Into the Roil
1 Lethargy Trap
1 Living Tsunami
2 Seascape Aerialist

2 Spreading Seas
1 Trapmaker’s Snare
2 Umara Raptor
1 Welkin Tern

Crap, Crap und noch mehr Crap. Weiter bitte.

Schwarz:
1 Crypt Ripper
1 Feast of Blood

1 Gatekeeper of Malakir
1 Grim Discovery
1 Hagra Crocodile
1 Hagra Diabolist
1 Hideous End
1 Mindless Null

1 Nimana Sell-Sword
1 Ravenous Trap
1 Vampire Nighthawk

Ähnliches Problem wie bei Weiß. Ein paar nette Karten, aber wirklich Tief ist da rein gar nix. Und auch als Splash nicht geeignet, da die guten Karten immer doppeltes Schwarzes verlangen. Wo bleiben bitte die guten Karten?

Rot:
1 Burst Lightning
1 Demolish
1 Goblin Bushwhacker

1 Highland Berserker
2 Magma Rift
1 Mark of Mutiny
1 Punishing Fire
1 Ruinous Minotaur
1 Seismic Shudder

1 Slaughter Cry
1 Spire Barrage
2 Tuktuk Grunts
1 Hellkite Charger

Schon besser. Einige Removal, eine dicke Bombe im Rare Slot. Damit lässt es sich leben. Aber ein Deck ist das noch lange nicht.

Grün:
1 Baloth Cage Trap
1 Baloth Woodcrasher

1 Frontier Guide
2 Grazing Gladehart
2 Joraga Bard
1 Mold Shambler
1 Oran-Rief Recluse
1 Relic Crush

1 Scythe Tiger
1 Tajuru Archer
1 Timbermaw Larva
1 Vastwood Gorger
1 Vines of Vastwood
1 Oracle of Mul Daya

1 Summoning Trap

Endlich mal eine Farbe, die man gut finden kann. Der Woodscrasher ist die dickste Bombe die man im UC Slot ziehen kann, das Oracle macht Kartenvorteil ohne Ende, dazu einige Kreaturen, die man gern spielt, mit nettem Body und so weiter. Und die Summoning Trap hilft auf der Suche nach einer der Bomben. Wunderbar.

Sonstiges:
1 Spidersilk Net
1 Stonework Puma
1 Trailblazer’s Boots
1 Kazandu Refuge
1 Verdant Catacombs in FOIL

Der Plan war also klar, Rot-Grün.
Doch leider musste ich dann schnell feststellen, dass in jeder Farbe zwar 5-8 gute Karten sind, aber dann trotzdem noch was fehlt. Also die berühmte Frage. 2 Farbig mit Füllern, oder eine dritte Farbe rein splashen?
Blau bietet keine guten Karten die ich splashen wollte, schwarz hatte leider immer das doppelte schwarze Mana, also wenn überhaupt stand Weiß zur Debatte. Die Kartographer sind da in gewisser Weise ziemlich ironisch. In dem Moment, wo man sie ausspielen kann, braucht man das weiße Mana nicht mehr, das man sich suchen kann. Letztlich hab ich mir aber gedacht, mehr Landfall ist nicht schlecht und schneller auf viel Mana zu kommen um meine Bomben zu spielen, ebenfalls nicht.

So sah dann mein fertiges Deck aus:

1 Journey to Nowhere

2 Kor Cartographer1
1 Kor Skyfisher
1 Nimbus Wings
1 Burst Lightning
2 Magma Rift
1 Mark of Mutiny

1 Punishing Fire
1 Ruinous Minotaur
1 Hellkite Charger
1 Baloth Woodcrasher
1 Frontier Guide
2 Grazing Gladehart

1 Mold Shambler
1 Oran-Rief Recluse
1 Timbermaw Larva
1 Vastwood Gorger
1 Vines of Vastwood
1 Oracle of Mul Daya

1 Summoning Trap
1 Verdant Catacombs
1 Kazandu Refuge
3 Plains
5 Mountain
7 Forest

Der Plan mit dem Deck war recht simpel. Stallen, Mana legen, Kreaturen abschießen, dann dicke Bombe legen und gewinnen.
Insgesamt war ich aber nicht wirklich zufrieden. 3 farbig gefällt mir nicht wirklich, aber 2 farbig mit Füllern auch nicht. Meine Hoffnung lag nun darin, dass die Gegner keine zu schnellen Decks spielen.

Nebenbei habe ich dann mal geschaut, was so andere geöffnet haben. Neben Michael, der einfach mal 3 Fetchländer geöffnet hat, hat Pascal die krassesten Karten geöffnet, die man sich so vorstellen kann. Das lustige ist, dass er fast keine davon spielen wollte. Da es aber Prerelease ist und er ein Anfänger, habe ich ihm mal unter die Arme gegriffen und beim Deckbau geholfen. Heraus kam ein Deck, dass so stark war, dass man eigentlich nicht viel falsch machen konnte.
Hier nur mal kurz die Highlights:
Emeria Angel, Gigantiform, Sphinx of Lost Truths, Baloth Woodcrasher, Living Tsunami, 2 Merfolk Seastalkers, Harrow, Khalni Heart Expedition, 2 Kor Sanctifiers, 2 Whiplash Trap, Windrider Eel, 2 Journey to Nowhere
Letztlich ist Pascal 3-1-1 gegangen. Habe ihm einige Male beim spielen zugesehen. Viele Fehler gemacht, aber durch die bloße Qualität seiner Karten hat er dann doch gewonnen. Das Unentschieden kam im ersten Spiel. Da war er einfach zu lange damit beschäftigt, sich die Karten durchzulesen, sodass das dritte Spiel nicht geschafft worden ist. Wie genau er eines verloren hat, weiß ich aber nicht so genau. Er wurde damit Fünfter.

So, nun zu meinen Spielen. Leider habe ich bis auf Lebenspunkte keine Informationen, also halte ich die Spiele relativ knapp:

1 Runde: Max
Er spielt ein agressives GWu. Viele kleine Angreifer im 1C und 2C Bereich, schnell Druck machen, dann mit Countern und der weißen und blauen Falle Kreaturen entsorgen. Im ersten Spiel fängt es für mich aber besser an, ich kann schnell Blocker legen und selbst Druck machen, hau ihn langsam aber sicher auf 1 Lebenspunkt. Doch Dann schlagen seine Fallen zu und auf einmal komme ich in 2 Zügen von 15 auf 0. Interessant.
Im zweiten Spiel fängt er dann so an, wie er es sollte und macht Druck. Ich bin irgendwann mal auf 1 Lebenspunkt angekommen, dann kommt bei mir der Hirsch. Ich kann mich stabilisieren und bekomme durch Landfall jede Menge leben dazu. Dann noch das Oracle und die Boardposition spricht nur noch für mich. Ich gewinne dann schnell.
Das dritte Spiel ähnelt dem Zweiten. Ich geh wieder schnell auf 1 Lebenspunkt, kann mich dann stabilisieren und renne ihn platt. Letztlich aber etwas glücklich. Er hat Arrow Volley Trap und will das in seinem Zug spielen, um meine Blocker zu entsorgen und mich zu killen. Dann muss ich ihm erklären, dass er nur angreifende Kreaturen abballern kann. Als Dank für die Information spiele ich Mold Shambler auf sein zweites weißes Mana, er kann die Trap also nicht hardcasten und ich renne ihn mit einzelnen Angriffen nieder.
Komische Spiele. Immer der, der zuerst auf 1 Lebenspunkt war, hat gewonnen.

1:0 (2:1)

Runde 2: Christian
Er spielt ebenfalls Grün-Rot. Mit beinahe den gleichen Karten wie ich. Im ersten Spiel komme ich nie wirklich dazu, mich zu stabilisieren. Er hat direkt den Druck und legt dann die dicken Kreaturen nach, klaut mir dann meine Blocker und ich sterbe, ohne je angegriffen zu haben.
Im zweiten Spiel sieht es genau umgekehrt aus. Es kommt sogar zu einer ziemlich kranken Situation. Ich habe einen Woodcrasher und den Guide. Er ebenfalls einen Woodcrasher. In meinem Zug klaue ich seinen (mit Eile und +1/+1 Marke), lege ein Land, spiele Kor Kartographer, benutze den Guide und greife mit beiden Woodscrashern für 33 trampelnden Schaden an. Yeah!
Runde 3 macht er das gleiche bei mir.
Krankes Spiel!

1:1 (3:3)

Runde 3: Michael
Tja, 3 Fetchies zu öffnen ist zwar nett, aber wenn man dann keine Bomben zieht, hat man auch kein gutes Deck. Zumindest theoretisch. Er spielt GB.
In der ersten Runde legt er „Combo“ mit Savage Silhouette plus Turntimber Basilisk plus Länder. Da mache ich einfach nix gegen und verliere ohne je Schaden gemacht zu haben. Insbesondere, als dann auch noch Grappling Hookauftaucht.
Spiel 2 hat er aber keine Combo. Er hat zwar nette schwarze Vampire und Quests, kann aber nie richtig Druck auf den Tisch legen und ich überrenne ihn dann ganz einfach. Oracle und Hirsch machen dabei mal wieder ne Menge Lebenspunkte.
Spiel 3 ist eine Kopie von Spiel 2.

2:1 (5:4)

Runde 4: Lukas
Lukas spielt auch GB und ich glaube noch U, bin mir aber nicht mehr sicher.
Er beginnt mit dem Vampire Nighthawk und haut mich wie blöde runter. Ich habe aber die nette Punishing Fire, die ich immer wieder bekomme und so alle Kreaturen bis auf den Nighthawk abknalle. Der wird dann später anders entsorgt, leider ist er schon bei 30 Leben, ich bei 7. Er findet dann noch irgendeine fliegen Kreatur, als ich dann das Board stabilisiert habe. Sie haut mich dann immer für 3, während ich für viel komme und ihn auf 16 schlage. Endlich habe ich tödlichen Schaden auf dem Tisch und will ihm den Rest geben. Dann kommt von ihm aber Tanglesap. Na toll. Egal, er bringt mich nur auf 4. Ich also wieder mit allem rein. Wieder Tanglesap. Ist doch ein Witz. Er bringt mich auf 1. Ich greife an… er Tanglesap. Ja genau!
Also ab ins zweite Spiel. Er nervt zwar wieder, aber dieses mal hat er kein Nighthawk und seine Flieger werden alle entsorgt, ich mache ihn problemlos platt, genau wie in Spiel 3, das aber albern ist, weil er mit 5 Ländern auf der Hand weitere 6 Runden lang nur Länder zieht.

3:1 (7:5)

Runde 5: Benjamin
Benjamin ist der einzige ungeschlagene Spieler und bietet mir einen Draw an, den ich natürlich ablehne. Davon habe ich nunmal rein gar nichts. Ich weiß zwar, dass es gegen ihn beinahe unmöglich sein wird, zu gewinnen, da er Woodcrasher und Rampaging Baloths mit haufenweise anderen fiesen grünen Kreaturen hat. Dazu noch Harrow und co. Kein Wunder, dass er einfach mal alle bisherigen Spiele locker gewonnen hat. Doch es kommt, wie es manchmal eben so ist. Er macht Mulligan auf 5 und ist screwt auf 1 Land. Ich auf 2. Irgendwann fang ich an zu Discarden, er ein paar Züge später dann auch. Nach einer gefühlten Ewigkeit ziehe ich endlich Länder nach und mache Druck. Als er dann auch mal Länder zieht, ist es längst zu spät.
Spiel 2 fängt genauso an, er nimmt Mulligan auf 5 und ist screwt. Er schafft es aber dennoch ins Spiel zu finden, doch ich habe mit meinem Woodscrasher einfach den dicken Bongo auf dem Tisch, der durchs Oracle dicker ist als der Woodcrasher von ihm. Da ich dann auch noch Burn auf der Hand habe, gewinne ich das Spiel.

4:1 (9:5)

Am Ende standen 4 Leute mit 4:1… Benjamin wurde trotz seiner Niederlage gegen mich Erster… ich Vierter. Ich hasse Oppscores. Er bekommt nen Haufen Booster und ein T-Shirt, ich ganze 3 Booster. Naja was solls. Ich kann mich nicht beschweren, den ich öffne den Doppelschlag-Goblin und ein weiteres Fetchland. Insgesamt also ein spassiger und zufrieden stellender Tag.
Der Goblin wird dann gegen ein Fetchland getauscht und ein paar andere Karten gegen ein weiteres. Dann werden noch 2 angekauft und noch eines angetauscht und schon habe ich alle 5 Fetchies fürs Highlander plus das GB in Foil. Nur, dass ich das Foil Fetchland nicht gebrauchen kann. Falls jemand Interesse hat, einfach bei mir melden. Am liebsten würde ich gegen Nicht-Foil plus X tauschen, aber auch alles andere ist möglich.

Klar ist, dass Grün die stärkste Farbe in dem Format ist. Und eigentlich alle Kreaturen mit Landfall spitze sind. Das Oracle ist eine noch größere Bombe als ich es erwartet habe. Und man spielt immer eine Art Mirror. Decks ohne Grün existieren beinahe nicht.

Wie das mit Draft aussieht, ist dann wieder eine andere Frage. Ich bin schon gespannt es herauszufinden. Aber da gibt es ja genügend Experten, die schon dazu geschrieben haben.

Soviel erst einmal wieder von mir. Die Tage gehts dann weiter mit Legacy Berichten.

Kommentieren