The Itsyi Bitsy Spider

…Freitags, mal pünktlich aus der Arbeit und in den Laden meines Vertrauens (Fantasy Stronghold Ludwigsburg). Auf dem Programm: Draft. Heute das erste mal Innistrad für mich. Zumindest in der Praxis. Im Netz verfolge ich die verschiedenen Artikel und Videos zum Thema Magic und Draft aufmerksam. Rückblickend kann ich sagen, dass ich die meisten Editionen nicht sonderlich oft, aber meistens doch positiv vom Ergebnis gedraftet habe.
Doch zurück zur verregneten Realität dieses Dezembertages. 14 Spieler – 1 Draft-Pod. Karten die wheelen können – praktisch keine.

Nachdem der erste Booster keine Rarbombe offenbart, das gute GW-Deck auch keinen vernünftigen Pick anbietet, einfach die stärkste Karte genommen: Moan of the Unhallowed. Landet später nicht im Deck…

Gedraftet habe ich im folgendem einfach den offenen Archetyp UGb Self Mill:

1 Boneyard Wurm
1 Deranged Assistant
2 Ambush Viper
1 Laboratory Maniac
2 Civilized Scholar
1 One-Eyed Scarecrow
2 Armored Skaab
2 Makeshift Mauler
1 Fortress Crab
1 Battleground Geist
1 Murder of Crows
1 Geistcatcher’s Rig
1 Caravan Vigil
1 Mulch
1 Forbidden Alchemy
1 Curse of the Bloody Tome
1 Gnaw to the Bone
2 Spider Spawning
7 Forest
7 Island
3 Swamp

Weitere relevante Picks:
1 Frightful Delusion
1 Sensory Deprivation
1 Village Cannibals
1 Moan of the Unhallowed
1 Ghoulraiser
1 Walking Corpse
1 Ghoulcaller’s Chant
1 Night Terrors
3 Kindercatch

Im Draftverlauf kamen leider nicht genügend schwarze Karten vorbei um das UB Zombie Deck zu bauen. Später habe ich dann Removal in Form von Dead Weight für Archetypkarten aus UG Selfmill weitergegeben um hinterher wenigstens ein „Deck“ zu haben. So auch Claustrophobia zugunsten einer Archetypkarte weitergegeben…das muss man konsequent machen, da in Innistrad die Synergien wichtiger sind, als die Einzelkartenstärke (Rarbombe mal außen vor).

Einen Spielbericht kann ich an dieser Stelle en detail nicht wiedergegeben. Insgesamt habe ich in 4 Runden 3 Games abgegeben. Ergebnis 2:2 (Ein 3:1 wäre möglich gewesen, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre, und ich im „kleinen“ Finale nicht einmal Colourscrewed und im nächsten mein Gegner nicht den Perfekt Draw hingelegt hätte).
Bilanz: 5 Wins, 1 Draw, 3 Losses und ein 7.Platz von 14 Spielern. Okay.

Curse of the Bloody Tome hat für sich alleine 2 Spiele gewonnen. Mit Spinnen, 1/4ern und 1/6ern zustallen und das Enchantment seine Arbeit verrichten lassen, klappte überraschend gut. Curse of the Bloody Tome auf sich selbst ist in diesem Archetyp auch eine nicht zu unterschätzende „Waffe“. Ambush Viper ist in diesem Deck DAS Removal der Wahl, da man gerne seine Kreatur abtauscht, um den Friedhof zu füllen. Überhaupt lohnt es sich jeden Kreaturentausch anzunehmen. Oft waren die Gegner beim Spider Spawning dann total „baff“. Auch das Gnaw to the Bone „slowrollen“ um den Gegner in aggressive Angriffe zu locken, bei denen er Kreaturen „opfert“, da er die Ziellinie (0 Leben) bei mir sieht, hat sich ausgezahlt.
Am schönsten war der Win auf über 60 Leben mit Angriff 20 Spinnen. Gnaw to the Bone und Spider Spawning sind in diesem Deck einfach nur total sick. Das Deck hat richtig Spaß gemacht zu spielen und es gab doch immer knifflige Entscheidungen.

Ob nun zwei schwarze Quellen für den B-Splash gereicht hätten oder die drei Sümpfe richtig waren, weiß ich leider immer noch nicht. Beim Deckbau hatte ich dann aber doch Angst unlucky meine zwei Sümpfe selbst wegzumillen und die Spielstärke meines Decks damit annähernd zu halbieren. Doppelte Spinnen sind nuneinmal… mindestens doppelt soviele Spinnen 😉 Gerne hätte ich noch eine Shimmering Grotto aufgelesen. Den Laboratory Maniac habe ich spät geschoben bekommen und das Deck hätte auch ohne diesen funktioniert. Gezogen habe ich Ihn ebenfalls nur einmal, wo er dann irrelevant war.

Fazit: Das Format macht Spass!

Edit: Hier noch ein schöner Artikel vom „Mutterschiff“ zum Thema.

Dieser Beitrag wurde unter Draft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.