EDH/Commander Anregungen

Hallo zusammen, ist schon eine Weile her, seitdem ich das letzte Mal Content zugesteuert habe, also dachte ich mir, man muss dass ja mal Ă€ndern 😉

Vorab schon mal sry wegen den Karten mit Apostroph, iwie wollten die sich nicht richtig einbinden lassen…

Warum ich schreibe ist folgendes:

Das Commanderformat (ich werd mich daran nie gewöhnen, fĂŒr mich bleibts EDH) hat ja einen immensen Aufschwung erhalten durch die Commander-Decks von Wizard. Problem ist meines Erachtens aber nur: Es liegen sehr viele bekannte GenerĂ€le aufm Tisch (meist Mimeoplasm und Ghave). Keiner hat anscheinend Lust, was eigenes zu bauen, was ich sehr schade finde. Auf meine Anfragen bekomme ich eigentlich immer die selbe Antwort: „Uff, das sind so viele Karten die ich durchschauen muss, da hab ich keine Zeit/Lust zu“

Deswegen möchte ich versuchen, hier schon mal einige Karten zu nennen, an die man beim Deckbau definitiv denken sollte. Ich werde bei der Zusammenstellung der Liste weder auf den Einzelkartenpreis achten, noch werde ich diese Liste als vollstĂ€ndig deklarieren, dafĂŒr gibts einfach zu viele Karten, die ich auch nicht aufm Schirm habe. Wie gesagt, die folgende Liste soll als Anregung dienen. Ich versuche sie nach Farben und Funktion zu ordnen und nehme mir meine Anregungen aus meinen mittlerweile 22 EDH’s…

Eines noch Vorweg: Persönlich habe ich mit Tribal-EDH’s angefangen. Diese sind relativ simpel zu konstruieren, meines Erachtens aber nicht so schlagfertig wie ein Goodstuff oder Themen Deck (mit Themen meine ich so etwas wie Token oder Artefakt). Desweiteren werde ich keine Karten hier auflisten die speziell fĂŒr Landdestruct oder Discard zustĂ€ndig sind oder auch Kombo, da wir in unserer Gruppe das Agreement hatten: Keine LĂ€nder zerstören, die nur Mana produzieren (Utility Lands dĂŒrfen zerstört werden), Discard ja, aber kein Mass Discard und auch nicht ĂŒbertreiben, sowie Kombo ja, aber eher gegen Ende (4h^^). Wir wollten einfach sicher stellen, dass jeder Spaß am Spielen hat…

Zuallererst stellt sich die Frage bei einem neuen Deck nach dem General. Hier gibt es ganz grob 3 AnsÀtze:

1. Ich baue ein sogenanntes „Voltron“ EDH, welches darauf ausgelegt ist, mit Commanderdmg zu gewinnen.
Das gesamte Deck ist auf den General abgestimmt und hat (meistens) auch ohne ihn keine Möglichkeiten zu gewinnen. Deswegen gilt hier, neben der Verfolgung des Ziels (zĂŒgig 21 Schaden auszuteilen), das BeschĂŒtzen des Generals als oberste PrioritĂ€t. Beispiele fĂŒr Voltron GenerĂ€le sind z.B. Uril, the Miststalker, Omnath, Locus of Mana oder Zur the Enchanter.

2. Ich möchte Deckkonzept xyz spielen und suche mir hierfĂŒr den passendsten General, bzw finde General xyz lustig und möchte ein Deck um ihn herum aufbauen.

3. Ich möchte Deckkonzept xyz spielen und suche mir einen General, der mir die Farben ermöglicht, ich benötige diesen aber nicht wirklich, quasi ein Alibi-General.

Nachdem die Frage der grundlegenden Deckausrichtung geklĂ€rt wĂ€re, kommt meist als nĂ€chster Schritt die Aufstellung der Manabase. Ich spiele im EDH meistens so 36 LĂ€nder + Manaartefakte und bevorzuge fĂŒr mehrfarbige EDH’s eine Mischung aus Duals, Shockduals und FetchlĂ€ndern zum Fixen der Manabase. Diese Frage sollte sich aber jeder selbst stellen, hier gibt es durchaus Alternativen (Terramorphic Expanse, Evolving Wilds, etc.). Ich möchte hier UtilitylĂ€nder ansprechen, die man beachten sollte:

FĂŒr jedes EDH geeignet:

Glacial Chasm
Boseiju, Who Shelters All
Dark Depths
Strip Mine
Mishra’s Factory
Temple of the False God
Reliquary Tower
Wasteland
Mutavault
Miren, the Moaning Well
Thawing Glaciers
Urza’s Factory
Dust Bowl
Ghost Quarter
The Tabernacle at Pendrell Vale
Deserted Temple
Rishadan Port
Vesuva
Maze of Ith
Homeward Path
Tectonic Edge

Schwarz:

Volrath’s Stronghold
Cabal Coffers
Urborg, Tomb of Yawgmoth
Bojuka Bog
Spawning Pool
Shizo, Death’s Storehouse
Crypt of Agadeem

GrĂŒn:

Treetop Village
Yavimaya Hollow
Gaea’s Cradle
Mosswort Bridge
Wirewood Lodge
Khalni Garden
Oran-Rief, the Vastwood

Weiß:

Eiganjo Castle
Windbrisk Heights
Kor Haven
Emeria, the Sky Ruin
Forbidding Watchtower
Kjeldoran Outpost
Nomad Stadium

Rot:

Valakut, the Molten Pinnacle
Barbarian Ring
Ghitu Encampment

Blau:

Academy Ruins
Tolaria West
Faerie Conclave

Multi:

Kessig Wolf Run
Raging Ravine
Grim Backwoods
Gavony Township
Vitu-Ghazi, the City-Tree
Stirring Wildwood
Nantuko Monastery
Horizon Canopy
Sunhome, Fortress of the Legion
Slayers‘ Stronghold
Lavaclaw Reaches
Celestial Colonnade
Alchemist’s Refuge
Creeping Tar Pit

Weitere allgemeine VorschlÀge:
Vivid LĂ€nder (Vivid Marsh…)
FilterlĂ€nder (Mystic Gate…)
Lorwyn Tribeduals (Ancient Amphitheater…)
M10 Duals (Glacial Fortress…)
CyclelĂ€nder (Barren Moor oder auch Blasted Landscape…)
MultilĂ€nder (Reflecting Pool, Rupture Spire, City of Brass, Ancient Ziggurat, Command Tower, …)

Nachdem jetzt die sowohl die grobe Richtung des Decks, sowie die Manabase feststeht, sollten als nÀchstes einige Karten in Betracht gezogen werden, die dabei helfen, unliebsame Sachen beim Gegner abzurÀumen:

Farblos:

All is Dust
Nevinyrral’s Disk
Pithing Needle
Oblivion Stone

Schwarz:

Decree of Pain
Consume the Meek
Consuming Vapors
Mutilate
Tendrils of Corruption
Pestilence
Damnation
Sudden Death
Dismember
Murder
Doom Blade
Go for the Throat
Grasp of Darkness
Black Sun’s Zenith
Nameless Inversion
Vampire Hexmage
Gatekeeper of Malakir
Diabolic Edict
Gate to Phyrexia
Cruel Edict
Barter in Blood
Innocent Blood
Tragic Slip
Guul Draz Assassin

GrĂŒn:

Desert Twister
Glissa Sunseeker
Beast Within
Krosan Grip
Lignify
Seal of Primordium

Weiß:

Hour of Reckoning
Final Judgment
Austere Command
Akroma’s Vengeance
Terminus
Wrath of God
Day of Judgment
Return to Dust
Faith’s Fetters
Lightmine Field
Oblivion Ring
Journey to Nowhere
Condemn
Path to Exile
Swords to Plowshare
Oblation
Aura of Silence
Nevermore
Prison Term
Martial Coup
Seal of Cleansing

Rot:

Blasphemous Act
Chain Reaction
Flametongue Kavu
Avalanche Riders
Chaos Warp
Viashino Heretic
Shattering Pulse

Blau:

Spreading Seas
Declaration of Naught
Spin into Myth

Multi:

Fracturing Gust
Harmonic Sliver
Qasali Pridemage
Plague Boiler
Maelstrom Pulse
Pernicious Deed
Putrefy
Necrotic Sliver
Vindicate
Mortify
Angel of Despair
Detention Sphere
Terminate
Aura Shards

Gegen Graveyardbedienung sollte man natĂŒrlich auch was unternehmen:

Deathrite Shaman
Scavenging Ooze
Nezumi Graverobber
Bojuka Bog
Tormod’s Crypt
Scrabbling Claws
Relic of Progenitus
Rest in Peace

Jetzt sollten wir uns langsam dem Erreichen unseres Ziel widmen, nachfolgend Tutoren, Carddraw/advantage und Ramp:

Farblos:

Citanul Flute
Planar Portal
Expedition Map
Staff of Nin
Mind’s Eye
Tower of Fortunes
Slate of Ancestry
Crystal Ball
Sensei’s Divining Top
Skullclamp
Caged Sun
Gauntlet of Power
Gilded Lotus
Gauntlet of Might
Solemn Simulacrum
Thran Dynamo
Darksteel Ingot
Chromatic Lantern
Manalith
Sol Ring
Everflowing Chalice
Doubling Cube
Alara-Obelisken (Obelisk of Esper,..)
Signets (Dimir Signet,…)
Talismane (Talisman of Progress, …)

Schwarz:

Diabolic Revelation
Increasing Ambition
Diabolic Tutor
Demonic Tutor
Vampiric Tutor
Entomb
Rune-Scarred Demon
Bloodgift Demon
Graveborn Muse
Ambition’s Cost
Phyrexian Arena
Underworld Connections
Necropotence
Sign in Blood
Night’s Whisper
Altar’s Reap

Weiß:

Stonehewer Giant
Academy Rector
Idyllic Tutor
Stoneforge Mystic
Enlightened Tutor
Land Tax
Steelshaper’s Gift
Knight of the White Orchid

GrĂŒn:

Tooth and Nail
Primal Command
Defense of the Heart
Natural Order
Chord of Calling
Time of Need
Fauna Shaman
Survival of the Fittest
Sylvan Scrying
Worldly Tutor
Green Sun’s Zenith
Treefolk Harbinger
Crop Rotation
Sylvan Tutor
Regal Force
Harmonize
Ohran Viper
Fecundity
Greater Good
Sylvan Library
Mirri’s Guile
Boundless Realms
Mana Reflection
Explosive Vegetation
Oracle of Mul Daya
Somberwald Sage
Kodama’s Reach
Cultivate
Sakura-Tribe Elder
Yavimaya Elder
Farhaven Elf
Journey of Discovery
Rofellos, Llanowar Emissary
Rampant Growth
Farseek
Explore
Birds of Paradise
Llanowar Elves
Fyndhorn Elves
Arbor Elf
Joraga Treespeaker

Rot:

Browbeat
Gamble
Wheel of Fate
Wheel of Fortune
Reforge the Soul

Blau:

Fabricate
Trinket Mage
Mystical Tutor
Mind Unbound
Consecrated Sphinx
Mulldrifter
Future Sight
Fact or Fiction
Rhystic Study

Multi:

Mirari’s Wake
Eladamri’s Call
Edric, Spymaster of Trest
Cold-Eyed Selkie
Shadowmage Infiltrator
Wargate
Knotvine Mystic

Zuguterletzt, einige brauchbare Karten und Kreaturen zur Deckimplementierung:

Farblos:

Eldrazi Conscription
Akroma’s Memorial
Obelisk of Alara
Coat of Arms
Eldrazi Monument
Batterskull
Clearwater Goblet
Sword of Feast and Famine
Loxodon Warhammer
Sword of Light and Shadow
Mimic Vat
Sword of Fire and Ice
Sword of Body and Mind
Sword of War and Peace
Sword of Vengeance
Vedalken Shackles
Whispersilk Cloak
Crucible of Worlds
Sculpting Steel
Umezawa’s Jitte
Lightning Greaves
Swiftfoot Boots
Basilisk Collar
It That Betrays
Ulamog, the Infinite Gyre
Darksteel Colossus
Pathrazer of Ulamog
Kozilek, Butcher of Truth
Artisan of Kozilek
Memnarch
Wurmcoil Engine
Steel Hellkite
Trading Post
Adaptive Automaton

Schwarz:

Grave Betrayal
Beacon of Unrest
Living Death
Patriarch’s Bidding
Grave Pact
Bitterblossom
Animate Dead
Dance of the Dead
Profane Command
Butcher of Malakir
Sheoldred, Whispering One
Grave Titan
Kokusho, the Evening Star
Ink-Eyes, Servant of Oni
Vampire Nighthawk
Yawgmoth’s Will

Weiß:

True Conviction
Nomads‘ Assembly
Cathars‘ Crusade
Moat
Solitary Confinement
Ghostly Prison
Luminarch Ascension
Stony Silence
Suppression Field
Blazing Archon
Akroma, Angel of Wrath
Myojin of Cleansing Fire
Avacyn, Angel of Hope
Elesh Norn, Grand Cenobite
Sun Titan
Darien, King of Kjeldor
Baneslayer Angel
Linvala, Keeper of Silence
Mirran Crusader
Mirror Entity
Eight-and-a-Half-Tails
Serra Ascendant
Mother of Runes

GrĂŒn:

Lurking Predators
Asceticism
Overrun
Genesis Wave
Regrowth
Rancor
Worldspine Wurm
Vorinclex, Voice of Hunger
Verdant Force
Terastodon
Woodfall Primus
Craterhoof Behemoth
Mossbridge Troll
Avenger of Zendikar
Kamahl, Fist of Krosa
Vigor
Cloudthresher
Genesis
Acidic Slime
Thragtusk
Thrun, the Last Troll
Spike Weaver
Brawn
Eternal Witness
Creeping Renaissance
Doubling Season

Rot:

Insurrection
Stranglehold
Wild Ricochet
Greater Gargadon
Magmatic Force
Balefire Dragon
Inferno Titan
Kazuul, Tyrant of the Cliffs
Kiki-Jiki, Mirror Breaker
Taurean Mauler
Stigma Lasher

Blau:

Omniscience
Confiscate
Volition Reins
Bribery
Mind Control
Treachery
Control Magic
Rite of Replication
Propaganda
Capsize
Intuition
Blatant Thievery
Acquire
Copy Enchantment
Jin-Gitaxias, Core Augur
Inkwell Leviathan
Stormtide Leviathan
Lorthos, the Tidemaker
Deadeye Navigator
Frost Titan
Clone
Phyrexian Metamorph
Shapesharer
Invisible Stalker
Phantasmal Image

Multi:

Collective Blessing
Behemoth Sledge
Armadillo Cloak
Dueling Grounds
Progenitus
Hellkite Overlord
Sphinx of the Steel Wind
Drogskol Reaver
Simic Sky Swallower
Kaervek the Merciless
Gisela, Blade of Goldnight
Oona, Queen of the Fae
Bruna, Light of Alabaster
Sigarda, Host of Herons
Child of Alara
Divinity of Pride
Lord of Extinction
Spiritmonger
Balefire Liege
Sen Triplets
Ethersworn Adjudicator
Rhox War Monk
Knight of the Reliquary
Kitchen Finks
Boggart Ram-Gang
Woolly Thoctar
Angus Mackenzie
Gaddock Teeg
Vexing Shusher
Figure of Destiny
Violent Ultimatum
Debtors‘ Knell
Titanic Ultimatum

Ich hoffe, dass sich die MĂŒhe gelohnt hat und einige jetzt Lust bekommen haben, mal was eigenes zu kreieren 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Responses to EDH/Commander Anregungen

  1. atog28 sagt:

    mach ich gleich, erst mal lese ich Telefonbuch um ein paar Kontakte zu speichern.

  2. b. sagt:

    Klar ist das schon ne große Liste, man muss sie ja nich durchlesen wenn man nicht möchte. Sie soll nur als Anregung dienen, respektive fĂŒr Leute, die ĂŒberhaupt keine Ahnung haben.

    Und ich bin frĂŒher immer auf magiccards.info gegangen, hab da dann entweder nach ner best. Farbe gesucht, vl konnt ich noch nach Types/Rules Text sortieren, hast du dir die Listen mal angeschaut? Dagegen ist die harmlos…

  3. Wenn du den geraden Apostroph ‚ statt den schrĂ€gen ÂŽ oder den typografischen ’ nimmst, klappt es vermutlich auch mit der Kartenverlinkung.

    Ansonsten werde ich mir die Liste anschauen, wenn ich mich mal wieder mit meinen Kommandeur-Decks beschĂ€ftige. Auf den ersten Blick erscheint mir vieles doch ziemlich beliebig (Gletscherspalte, Dunkle Tiefen oder Turm des Reliquienschreins beispielsweise sind wohl eher nicht fĂŒr jedes Kommandeur-Deck geeignet – z. B. will ich bei mehrfarbigen Decks keinen unnötigen Platz fĂŒr farblose Manaproduzenten verschwenden). Aber trotzdem kann es wohl nicht schaden, deine Auswahl auf brauchbare Kandidaten fĂŒr die eigenen Decks abzuklopfen. Danke fĂŒr die MĂŒhe.

  4. b. sagt:

    Nein, Ă€ndert sich iwie nix. Mit „fĂŒr jedes EDH geeignet“ meinte ich eher, dass diese LĂ€nder keine Farbrestriktion besitzen, nicht, dass man sie in jedes einbauen sollte….

  5. Nimis sagt:

    Schön, dass du dir die MĂŒhe gemacht hast um Spielern den Einstieg in das Format zu erleichtern. Gerade EDH lĂ€sst sich von der KomplexitĂ€t her unglaublich vertiefen, da verliert man leicht den Überblick.

    • grozoth sagt:

      Ich find’s auch gut. Klar, es sind nicht alle Karten aufgelistet und es passen auch nicht alle in jedes Deck, aber das war auch nicht der Anspruch. Als Checklist reicht es voll aus und ich werde hin und wieder draufschauen.

  6. blub sagt:

    Also als ich das letzte mal EDh gezockt habe hat noch 21 Generalsschaden gereicht und nicht 31.

  7. b. sagt:

    @Nimis: Vielen Dank, deswegen habe ich die Liste erstellt, nicht als Nonplusultra, sondern als Anregung bei Neukonzeptionierung.

    @blub: Bei mir sinds auch schon immer 21 gewesen, ka wo du 31 gelesen haben willst? Oo

  8. atog28 sagt:

    Ich weiss nicht, ob die Liste ganz ohne ErklĂ€rungen verstĂ€ndlich ist. Gerade als Einsteiger muss ich doch wissen, warum die Karten auf der Liste sind. Beispielsweise sind bei den roten Karten mit 8 Manakosten und mehr so viele „random“ cards dabei, dass sich das nicht ohne weiteres erschliesst.

  9. b. sagt:

    Ich behaupte mal, dass es wirkliche NEUeinsteiger in diesem Format nicht gibt… Ich habe auch schon ne ganze Weile Magic gespielt bevor ich mich an HL und dann EDH rangewagt habe.

    Meistens hat man ja Spieler, die mit ihren „tollen“ Pre-Constructed einige Runden Spielerfahrung gesammelt haben. Dass dieses Format etwas langsamer ist und dass dann Karten wie Insurrection plötzlich ganz anders zu bewerten sind, sollte demjenigen dann einfach auffallen. Nichtsdestotrotz soll diese Liste ja nicht ultimativ sein, sprich, wenn man z.B. Rot spielt, MUSS man diese Karten nicht spielen, man kann aber darĂŒber nachdenken, ob sie ins Konzept passen… Weswegen ich auch keine ErklĂ€rungen dazu geschrieben habe nach dem Motto „Survival of the Fittest ist einfach nur gut, wenn man GrĂŒn spielt MUSS man die Spielen“. So baue ich persönlich keine Decks…

  10. Jbeleren sagt:

    Hat zwar nix mit der Liste hier zu tuen aber ega.
    Ich hab auf MU gelesen das du ein Nin edh Bauen möchtest.
    Wenn du ein paar Tipps, Anreize,Diskussionen haben möchtest stehe ich gerne zu verfĂŒgung.

    Mfg ed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.