Ascension: Chronicle of the Godslayer

Heute schaue ich mal etwas über den Tellerrand hinaus, denn es geht nicht direkt um Magic selbst sondern um das Kartenspiel Ascension: Chronicle of the Godslayer. Das Spiel wurde von einigen bekannten Magic Spielern entwickelt (und ich behaupte einfach mal, Magicspieler sind ein Teil der Zielgruppe):

Das Spiel gibt es als „echtes“ Kartenspiel zum Beispiel bei Amazon (nur auf englisch) und als iPhone/iPad App, mir wurde von den Entwicklern netterweise die App für einen Test zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Deckbuilding Spiel, bei dem man mit wenigen Karten beginnt und sein Deck durch Zukäufe und Aktion verstärkt um am Ende die meisten Punkte zu haben. Wem das jetzt bekannt vorkommt, das Spiel Dominion gehört in die gleiche Kategorie.

Das Spiel kann von 2-4 Spielern gespielt werden, es gibt auch bereits eine erste Erweiterung „Return of the Fallen“ und im November erscheint die erste große Erweiterung „Storm of Souls„. Der Fokus bei Ascension liegt auf dem schnellen, unkomplizierten Einstieg und das ist definitiv gelungen. Warum? Weil mein Sohn mit seinen 11 Jahren das Spielprinzip nach zweimal zusehen verstanden hat und sich jetzt selbst oft daran versucht. Also ist es ein zu triviales, einfach Spiel? Nein, ist es nicht! Denn das Spiel verstehen und das Spiel beherrschen sind zwei recht weit auseinanderliegende Punkte bei Ascension (was man an meiner Erfolgsquote gegen die KI ablesen kann). Das Spiel geht sehr schnell voran, es gibt viele Entscheidungen zu treffen – allerdings ist das Zufallselement recht hoch.

Gelegentlich wird die Optik des Spiels kritisiert, denn die Motive von Eric Sabee fallen jetzt nicht unbedingt in die Kategorie Fantasy-Mainstream. Aber ich finde genau dadurch hat das Spiel einen hohen Wiedererkennungswert, wie immer liegen solche subjektive Themen aber im Auge des Betrachters.

Generell sehr gelungene ist die iPad-Umsetzung, die Bedienung geht leicht von der Hand, die Elemente sind alle gut zu erkennen. Auch Mehrspielerpartien sind problemlos möglich, sowohl mit Computergegner als auch menschlichen Gegnern aus dem Game Center. Die Computergegner bekommen wohl noch per Softwareupdate eine dritte Spielstärke, aber auch jetzt sind sie für Einsteiger sehr gute Gegner. Die App kostet 4.99$ und kann direkt im Apple App Store heruntergeladen werden.

Für Freunde der bewegten Bilder habe ich hier noch ein deutschen Videotutorial zu Ascension (via Brettspielabend.de):

Wer kennt das Spiel und/oder was haltet ihr davon?

Dieser Beitrag wurde in Produkte veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

10 Kommentare


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/comments-extensions.php:262 Stack trace: #0 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/discussion.php(30): thematic_commenter_link() #1 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-walker-comment.php(174): thematic_comments(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-wp-walker.php(145): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-walker-comment.php(135): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-wp-walker.php(370): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/comment-template.php(2097): Walker->paged_walk(Array, '5', in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/comments-extensions.php on line 262