Duel Decks: Izzet vs. Golgari im Feldtest

Ab morgen gibt es das neue Duel Decks: Izzet vs. Golgari käuflich zu erwerben beim Händler eures Vertrauens. Diverse Informationen hatten wir bereits im News Blog, dort könnt ihr euer Wissen über das Produkt und den Inhalt auffrischen. Netterweise durfte ich das Produkt bereits vorher ausprobieren, hier ein vorher/nachher Foto der Schachtel:

Zuerst haben wir die Decks in der heimischen Stube ausprobiert und dabei zeigte sich, dass die Decks für Spieler welche Ravnica das letzten Mal nicht mit besucht haben zwar interessant, aber gar nicht so einfach zu spielen sind. Replicate casted die Kopien nicht, sondern erzeugt sie auf dem Stack und wie spielt man dieses Dredge am besten? Solche Punkte sind mir aufgefallen – gleichzeitig haben die Spiele aber viel Spaß gemacht!

Ich dachte mir dann wir machen mal einen Feldtest. Kurzerhand die Decks eingepackt und zum Draft mitgenommen, da gibt es ja immer mal Leerlauf und man kann zwischendurch die Decks spielen. Und was soll ich sagen, zwischen jeder Runde wurde eifrig unter den Spielern durchgewechselt mit den beiden Decks und es war viel Spaß dabei. Da musste man mal eine Karte lesen, die man ewig nicht gesehen hat und es wurden Verbesserungsideen in den Raum geworfen. Und am Ende wurde sogar eine Partie extra gedrawt um mit den Duel Deck zu spielen – nicht schlecht, oder? Von mir uns also eine klare Empfehlung…

Ach ja, ich soll vom Nico für euch schreiben: „Izzet ist besser.“ 😉

Dieser Beitrag wurde in Produkte veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

2 Kommentare

  1. solring
    Am September 7, 2012 um 5:46 pm Uhr veröffentlicht | Permalink

    Der Nico hat doch keine Ahnung….aber vermutlich hat er recht ;P
    Schade, dass ich nicht mehr wirklich zum Draften kommen kann, hätte die Decks gerne mal angespielt.
    Deine Einschätzungen und Erfahrungen hätten also ruhig etwas umfangreicher ausfallen können 😉

  2. Am September 9, 2012 um 3:37 pm Uhr veröffentlicht | Permalink

    Wieso länger? Nico bringt es doch auf den Punkt. Das reicht vollkommen. Und dann nimmt man die Dinger auseinander und baut die Decks um.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*