Rückkehr nach Ravnica – Boosterbattle Pack ausprobiert

Wie liefen eure „Rückkehr nach Ravnica“ Prereleases? Bei unserem war unglaublich was los, es mussten zusätzliche „Sitzgelegenheiten“ organisiert werden und der bisherige Rekord an Teilnehmern wurde geradezu pulverisiert. Auch von anderen hört ich ähnliches, da scheint Wizards so einiges richtig gemacht zu haben.

Ich durfte dank Hasbro auch bereits für euch etwas neues in Augenschein nehmen und als Abschluss vom Wochenende schreibe ich euch doch mal darüber. Es geht um die Boosterbattle Packs, welche jetzt mit „Rückkehr nach Ravnica“ auch erstmals als deutschsprachige Variante erscheinen. Käuflich erwerben könnt ihr diese pünktlich zum Verkaufsstart von Rückkehr nach Ravnica am nächsten Freitag (05. Oktober).

Der erste Eindruck vom Produkt ist erstaunlich wertig, das sieht optisch gut aus und man hat gut was in der Hand. Versteckt in der Plastikhülle warten dann zwei unscheinbar Pappboxen auf uns:

Ich denke diese Boxen könnten in zukünftigen Ausgaben etwas mehr Appeal bekommen, der Fundus von Wizards an grafisch netten Motiven sollte ja umfangreich genug sein. Aber noch wichtiger ist natürlich der Inhalt der Boxen, jede enthält 22 „halb-zufällige“ Karten (mit Standardländern) und einen normalen „Rückkehr nach Ravnica“ Booster. Dabei gibt es fünf Möglichkeiten als Kartenbasis, jede der fünf „Rückkehr nach Ravnica“ Gilden (Izzet, Rakdos, Golgari, Selesnya und Azorius) kann vertreten sein. Eine richtig gute Idee war es, dass jedes dieser Grundpacks das passende Gilden Tor enthält.

In dem Pack auf dem Bild sieht man, daß Izzet und Azorius enthalten waren (von aussen erkennt man das nicht), zusätzlich gibt es noch die passende Kurzanleitung zum Spiel und Format. Denn jeder öffnet jetzt seinen Booster und fügt bis zu fünf Karten aus diesem seinem Deck hinzu und los geht die (normale) Partie Magic!

Das klingt jetzt vielleicht etwas schlicht, in unseren Probespielen hat es aber sehr gut funktioniert. Im Booster waren immer 4 oder 5 Karten, die man ins Deck einbauen konnte, ich habe nur einmal die Option vermisst eine weitere Farbe spielen zu können (da keine weiteren Standardländer vorhanden sind), aber das würde auch fast immer den Rahmen dieser „Lass uns schnell Magic spielen“ Packs sprengen. Hier seht ihr die Karten, welche wir (= Sohn und ich) jeweils hinzufügten:

Unser zweites Pack enthielt Golgari und Rakdos, wir haben je ein normales Match gegeneinander gespielt. Diese Matches gingen beide 2-1 aus (ja, für meinen Sohn mit Izzet bzw. Rakdos) und waren ziemlich unterhaltsam, auch weil sie so ausgeglichen waren. Viel Interaktion zwischen den Decks, klar gab es auch ein paar fragwürdige Karten je Deck, aber die haben nie den Spielfluss kaputt gemacht.

Kleines Fazit: Ich war sehr positiv überrascht erstens vom Produkt selbst und zweitens vom Spielspass, den wir damit hatten. Ein sehr gelunger Mittelweg zwischen „Booster aufreissen“ und „nett miteinander Magic spielen“, die vorbereiteten Grunddecks machen es möglich. So kann man auch super mal eine halbe Stunde Wartezeit im Spieleladen überbrücken…

Dieser Beitrag wurde in Produkte veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

4 Kommentare


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/comments-extensions.php:262 Stack trace: #0 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/discussion.php(30): thematic_commenter_link() #1 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-walker-comment.php(174): thematic_comments(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-wp-walker.php(145): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-walker-comment.php(135): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/class-wp-walker.php(370): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-includes/comment-template.php(2097): Walker->paged_walk(Array, '5', in /homepages/7/d75584514/htdocs/magicblogs/wp-content/themes/thematic/library/extensions/comments-extensions.php on line 262