5C-Planeswalkercontrol

Wie schon angedroht möchte ich das PW-Control zur besseren Übersicht seperat behandeln. Hier erst mal die Deckliste:

Planeswalker:

Gideon Jura
Chandra, the Firebrand
Garruk, Primal Hunter
Elspeth Tirel
Liliana Vess
Sarkhan Vol
Ajani Vengeant
Elspeth, Knight-Errant
Jace, Memory Adept
Jace, the Mind Sculptor
Tezzeret the Seeker
Nicol Bolas, Planeswalker
Sarkhan the Mad
Garruk Wildspeaker
Venser, the Sojourner
Karn Liberated
Koth of the Hammer
Sorin Markov
Chandra Nalaar
Tezzeret, Agent of Bolas
Jace Beleren

Schnelleres ausspielen der oben Genannten:

Farseek
Obelisk of Bant
Manalith
Obelisk of Naya
Obelisk of Jund
Darksteel Ingot
Birds of Paradise

Natürlich muss man auch ab und an mal was Suchen:

Eladamri’s Call
Sylvan Scrying
Demonic Tutor
Crop Rotation

Mehr Optionen:

Phyrexian Arena
Mulldrifter
Sensei’s Divining Top

Planeswalker leben länger…

Nevinyrral’s Disk
Oblivion Ring
Damnation
Engineered Explosives
Terminate
Harmonic Sliver
Necrotic Sliver
Journey to Nowhere
Go for the Throat
Wrath of God
Swords to Plowshares
Path to Exile
Vindicate
Maelstrom Pulse
Pernicious Deed

Und ein wenig rumspielen will man ja auch:

Rings of Brighthearth
Prismatic Omen
Collective Restraint
Dueling Grounds
Momentary Blink
Primeval Titan
Sun Titan
Contagion Engine
Riftsweeper
Eternal Witness
Doubling Season
Kitchen Finks
Obelisk of Alara
Contagion Clasp
Clearwater Goblet

Last but not Least die Länder:

Scalding Tarn
Wooded Foothills
Misty Rainforest
Windswept Heath
Marsh Flats
Flooded Strand
Verdant Catacombs

Breeding Pool
Godless Shrine
Temple Garden
Steam Vents
Stomping Ground
Overgrown Tomb
Sacred Foundry

Taiga
Plateau
Bayou
Savannah
Tundra
Volcanic Island
Badlands
Underground Sea
Scrubland
Tropical Island

Karakas
Maze of Ith
Reflecting Pool
Vesuva
Miren, the Moaning Well
Academy Ruins
The Tabernacle at Pendrell Vale
Volrath’s Stronghold
Kor Haven
Valakut, the Molten Pinnacle
Tolaria West

Es sind momentan für die Testphase fast alle Planeswalker enthalten. Ajani Goldmane, Nissa Revane und Chandra Ablaze sind die Einzigsten die nicht gespielt werden, da die Effekte doch etwas speziell sind.

Prinzipiell siehts ja relativ Simpel aus, einfach PW legen, bissl Removal bereithalten und offensichtliche Synergien (Dueling Grounds/Maze of Ith/Kor Haven)). Collective Restraint ist darüber hinaus gegen Weenies in einem 5farbigen auch nicht zu verachten. Prismatic Omen ist nicht nur für die aktuelle T2-Kombo mit Primeval Titan und Valakut, the Molten Pinnacle vorgesehen, sondern erleichtert natürlich auch das Ausspielen farbiger Sprüche und ermöglicht Ländern wie The Tabernacle at Pendrell Vale Mana zu produzieren.

Die Kombination aus Sun Titan und Eternal Witness ist natürlich auch ins Auge springend. Volrath’s Stronghold und Miren, the Moaning Well sichern das Ganze etwas ab. Kommen dann aber noch Venser, the Sojourner, Rings of Brighthearth und Contagion Engine/Contagion Clasp hinzu, wirds richtig schön komplex. Je mehr Planeswalker liegen, desto anstrengender und länger werden die Züge 😉

Kitchen Finks sind drinnen, da man sie mit Sun Titan wieder rausholen kann zur Not und dadurch immer mal wieder ne kleine Lebensspritze sein können. Momentary Blink und Riftsweeper sind mal testweise enthalten um womögliche Exilierungen von Schlüsselkarten zu verhindern oder deren Auswirkung abzuschwächen. In dieser Überlegung war auch Pull from Eternity, habe aber erstmal dem Riftsweeper den Vorrang gegeben, da man ihn zur Not einfach blinken kann.

Ist zwar schade, dass Doubling Season nur die Loyalitätsmarken verdoppelt wenn ein PW ins Spiel kommt, aber der generelle Effekt der Karte rechtfertigt den Slot in einem MP Deck, meines Erachtens. Obelisk of Alara finde ich persönlich eine sehr schöne Karte, leider kann man sie so selten spielen und dann auch nicht immer voll ausnutzen. Clearwater Goblet ist zwar keine „über“-Karte, aber ich finde sie in einem 5farbigen Deck, mit Doubling Season, Contagion Engine und Contagion Clasp in einem MP Deck ganz nett 🙂

So damit wäre ich am Ende und es ist doch mehr geworden als ich gedacht hätte.

Viel Spaß beim Kommentieren und vielleicht ausprobieren der beiden Decks.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to 5C-Planeswalkercontrol

  1. b. sagt:

    Falls Interesse besteht, kann ich meine anderen Casual HL/EDH Decklisten auch mal posten.

    • Ormus sagt:

      Na immer her damit. Klar muss man bei Casual Listen immer mal Abstriche bei der Verbesserungssuche machen, da diese viel mehr persönlichen Vorlieben unterliegen als Turnierlisten.

      Aber gerade als Denkanstöße kann solch eine Liste immer mal dienen…

  2. b. sagt:

    Na, dann werd ich die doch mal nach und nach posten wie ich Zeit finde 😉

  3. daxx98 sagt:

    Sehe ich das richtig, dass du Koth und Valakut in einem Deck mit 7 Mountains spielst. Da benötigst du aber Zwangsläufig Prismatic Omen.

  4. b. sagt:

    Natürlich sind diese beiden explizit nur mit dem Omen wirklich sinnvol, aber ich finde es nett die Option darauf zu haben.

  5. Zipfelklatscha sagt:

    Hi, also erstmal gerne Poste deine Listen und Ideen gerade weil ich selber sehr viel EDH spiele und auch gerne andere Listen sehe für Ideen etc.

    Zur Liste warum spielst du Ajani Goldmane nich, is nich wirklich spezieller dafür besser als Tezzeret(UB). Auch Eladamri’s Call lieber tauschen gegen Vampiric Tutor und die Birds gegen den 1G Druiden der soviel mana macht wie du unterschiedliche Manasymbole in deinen Permanents.
    Ansonsten is die Liste eine geile idee

  6. b. sagt:

    Ajani Goldmane macht nur 2 Leben. Der Avatar ist zwar auch ganz nett, aber die Beste Fähigkeit (+1/+1 Marken + Vigilance) für Kreaturen ist eben in diesem Deck nicht wirklich sehr sinnvoll einsetzbar. Tezzeret (UB) ist zum Testen drinnen. Bei dem war ich ehrlich gesagt auch lange am Überlegen. Da ich aber doch recht viele Artefakte spiele, wollte ich ihm mal ne Chance geben. Ich geb dir Recht, dass Eladamri’s Call schlechter ist als ein Vampiric Tutor, aber der Call ist im HL nicht gebannt, der Vampiric schon 😉
    Die Birds sind drinnen, weil eben nur G und sie helfen mir die PW reinzubringen wenn ich noch nicht wirklich was liegen habe. Zu dem Zeitpunkt wo der Druide wirklich viel bringen würde (wenn ich schon 5 Permanents mit unterschiedlichen Farben liegen habe), dann brauche ich ihn meistens nicht mehr.

    Danke 😉 Macht wirklich auch viel Spaß zu spielen….

    P.S.: Weiß jmd was mit magiccards.info los ist?

  7. Darkest Planeswalker sagt:

    hallo,

    finde das deck auch sehr interessant, jedoch die flut an planeswalkern vllt doch ein wenig zu hoch, zum testen welcher gut und welcher schlecht ist in dem deck ist das ok, aber ich würde dann doch ein paar cutten,
    tezzeret (UB) sehe ich in deinem deck nicht als allzu stark an da du mit ihm ja eig ne ganz eigene deck idee verfolgen kannst.

    jace 2.0 und gideon sind halt die üblich guten control PW, den nueen jace finde ich vollkommen deplaziert, da er eig nur in einem Mill Deck sinn und darauf hast dus ja nicht abgesehen. Valakut Combo zu spielen finde ich auch etwas gewagt, da du dich darauf komplett ausrichten müsstest und da du nur 1 exemplar spielen kannst finde ich das im HL Deck eig nicht sinnvoll.

    Ansonsten gefällt mir das deck sehr. Würde mich über einen Testbericht deinerseits mal freuen in dem du mal erzählst wie das Testen ausging, welche schlüsse du gezogen hast daraus und welche karten sich als stark bzw schwach heraus gestellt haben.

    Vllt auch ein Spielbericht der exemplarisch für das deck ist. Ansonsten weiter so.
    Wenn du doch mit tezzeret spielen willst empfehle ich noch wurmcoil engine, ratched bomb und tumble magnet (vorallem die bomb harmoniert toll mit dem sun titan) ansonsten würde ich noch ein Rampant growth und und ein harrow vorschlagen als weitere manafixer.

    Magiccards.info ist bei mir voll ok

  8. b. sagt:

    Valakut Combo ist auch nur als letzter Ausweg und als Option drinnen. Wie oben schon erwähnt ist der Tezzeret (UB) auch in meinen Augen eher kritisch. Kann dazu aber noch nichts sagen, da er in den bisherigen Spielen noch nie aufm Board war.
    Zum neuen Jace kann ich sagen: in den bisherigen Testspielen war er besser als gedacht. Natürlich zündet er erst Richtig in einem Mill, aber ansonsten generiert er einfach Kartenvorteil, mit dem optionalen Mill-kill. Was ich in bisherigen testspielen auch herausgefunden haben: -Collective Restraint + Magistrate’s Scepter. Das eine ist zwar super, Dueling Grounds synergiert aber besser und ist früher ingame. Habe festgestellt, dass wenn ich eines der beiden Enchantments haben möchte, ich eher auf das Dueling Grounds setze. Das Scepter erklärt sich fast schon von alleine mit den ganzen Proliferateeffekten, unendlich Züge möglich… Dann ists auch fast egal welcher PW liegt 😉

  9. b. sagt:

    Ach ja, Harrow und Rampant würden bei nicht vorhandenen Basiclands nichts finden… Deswegen sind sie auch nicht enthalten.

Schreibe einen Kommentar zu b. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.